Männer, was versteht ihr unter Liebe?


Ich verstehe unter Liebe zu Frauen, gemeinsames Verständniss für den Sinn des Lebens, gemeinsam die kraft zu haben die Jahre zu bewältigen in dem man sich gegenseitigen halt gibt.Nebeneinander zu sitzen und schweigen und trotzdem zufrieden zu sein, gemeinsam die Wunder der Natur zu erleben.....gemeinsam gelassene Stärke zeigen
_________________
Jetzt genau in dieser Sekunde ist alle Wahrheit deines Seins, du kannst jede sekunde dein leben in die richtige Richtung lenken,werde still und achtsam
In Worten ausgedrückt, die die Seele laben. Danke.
_________________
Darum sollte ein aufgeklärter, weiser Mensch vornehmlich in Worten reden, die sanft wie Milch sind, damit seine Worte die Menschenkinder nähren und erbauen... (Bahá'ulláh)


Ja ihr beiden letzten Poster in diesem Stiel, sollte diese Komunikation eigendlich laufen wen es um Liebe geht.

Die Liebe ist das höchste Gut und Geschenk des Menschen, dann kommt das Ego und Zeflättert dises schöne Thema.

Danke das ihr diem Thema eine andere Wende gegeben habt.

Gelsomina

_________________
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
werden die Menschen feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.“

http://www.youtube.com/user/gelsumina1#p/f/79/uemgMa5wFzE
Sorry nochmal

Sundown~

Nun, man ist nicht dies oder jenes wofür man gerne angesehen werden möchte, sondern ist das was man tut. Nebenbei sind die Lehren, Wahrheiten oder Ansichten des Buddhismus undenkbar ohne eine universelle Schöpfermacht.

Weiter im Thread "Gestalter des Schicksals"
Zitat:
Nebenbei sind die Lehren, Wahrheiten oder Ansichten des Buddhismus undenkbar ohne eine universelle Schöpfermacht.


Ja, wieso?
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Hallo in die Runde!

Was ist Liebe?

Liebe ist wenn das Herz sagt „JA“ und der Kopf nicht nach dem „Warum?“ fragt. Liebe ist, wenn man sich in die Augen schaut und die Seele des anderen sieht, wenn man sich umarmt, um zu sagen „Du bist mein!“, wenn man sich küsst, um zu sagen „Ich bin Dein!“.
Liebe ist auf die Stärken des anderen zu vertrauen und seine Schwächen anzunehmen. Liebe heißt sich fallen zu lassen und der andere fängt einen auf. Sich dem anderen anzuvertrauen, ihm sein Herz und seine Seele zu geben und das Herz und die Seele des anderen zu schützen.
Liebe heißt seinem Leben einen neuen Sinn zu geben, sich auf den anderen einzulassen. Den anderen zu vermissen und grenzenlose Freude zu empfinden, wenn man ihn wiedersieht.
Liebe heißt aber auch Angst. Angst die man vorher nicht kannte. Angst den anderen zu verlieren, ihn nie wiederzusehen oder Angst vorm Sterben, weil man damit den anderen verlässt.
Liebe heißt zu erkenne, dass das Leben ohne den anderen kein Leben war. Liebe ist sich selbst und seinen Seelenpartner gefunden zu haben, seine innere Ruhe im Partner zu finden.
Liebe ist seinem eigenen Ich-Gegensatz gegenüberzustehen, einfach zu wissen was der andere denkt, fühlt ohne je ein Wort darüber zu verlieren.

Und doch kann man Liebe nicht in Worte fassen.

Gruß

Ben-Nrw
@ Ben-NRW,

das hast du aber schön gesagt!

lg
Helle
Also meine ERfahurngen mit Liebe zu Frauen war bis dato immer ziemlich , sagen wir mal lebendig und dramatisch !
Ich finde deine Frage aber auch schwierig , denn , den Mann gibt es doch garnicht , wir sind doch auch nur menschen . Okay Männer haben mehr ´Hormondirigierten Sexualtrieb , aber das hat wenig mit Liebe zu tun . Liebe ist für mich etwas Metaphysisches , wir haben hier gerade einen tollen Beitrag dazu im Forum , von einem jungen Mann der schrecklich unglücklich verliebt ist , und zwar mit allem was man der Liebe so zuschreiben würde , vielleciht solltest du das mal lesen . " Illusion Liebe " !
yogi
Zitat:
Ja, wieso?

Na weil ohne sie ein gar nichts "wäre"
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Na was versteht ein Männlein wohl unter Liebe?