Bitte betet für meine Mutter


Hallo, hier einmal meine Situation.

Meine mutter ist sehr schwer an krebs erkrankt.
Sie liegt momentan auf der Palliativstation im Krankenhaus und sie hat sich auf der Station eigentlich gut erholt... nur sagen die ärzte trotzdem nichts gutes

Sie sagen das sie meine mutter auf die Hospizstation legen möchten =(
Da das Quasi ihr "Todesurteil" ist bin ich natürlich dagegen und versuche alles das die ärzte mit der Chemotherapie weitermachen.
Das schlimme daran ist das die Ärzte vor dem aufenthalt auf der Palliativstation gesagt haben, das sie nach dem aufenthalt mit der Chemo weitermachen möchten. Das ist jetzt scheinbar nicht mehr der fall =((

Ich habe große angst um meine mutter, ich will sie nicht verlieren... ich denke das kann man verstehen. Ich bin erst 18 Jahre alt und sie ist erst 43, das ist doch kein Alter ...

Ich bitte euch.. BITTE Betet für meine Mutter ! dafür das die Ärzte ihr "versprechen" halten und die Chemo weitergeht und sie sich wieder erholt. Es sah vor ca. einem Jahr schonmal nicht gut aus mit ihr... aber sie hat sicht zurückgekämpft und konnte wieder so gut wie "normal" leben.. einkaufen etc ging alles alleine dann kam der Rückschlag.

Ich bitte euch nochmal, bitte betet für meine Mutter, ich weiß das sie es mit Gottes Kraft schaffen kann sich zurück zu kämpfen.
liebe denis

Hier möchte ich dir auch ein Gebet für dich und deine Muter mitgeben. Drücke es aus und bete regelmässig, wenn Gott so will, und das dass beste für deine Mutter und dich sein wird , wird er dir deine Bitten erfüllen.

"O Gott, mein Gott! Ich bitte Dich bei dem Meer Deiner Heilung, bei dem Glanz der Sonne Deiner Gnade, bei Deinem Namen, durch den Du Deine Diener beherrscht, bei der durchdringenden Kraft Deines erhabensten Wortes, bei der Macht Deiner hehrsten Feder und bei deinem Erbarmen, das der Schöpfung aller, die im Himmel und auf Erden sind, voranging, reinige mich mit den Wassern Deiner Güte von jeder Betrübnis und Krankheit und von allen Gebrechen und aller Schwachheit.
Du siehst, o mein Herr, die dich Bittende am Tor Deiner Güte warten und sich an das Seil Deiner Grossmut klammern in Ihrer Hoffnung auf Dich. Ich bitte dich flehentlich, versage Ihr nicht, was sie von Meer Deiner Gnade und der Sonne deiner Güte erhofft.
Du hast die Macht zu tun, was Dir gefällt.Es gibt keinen Gott ausser Dir, dem Immervergebenden, den Grossmütigen. Bahaù`llah
Hallo Dennis,

ich habe dieses Gebet für Dich und Deine Mutter gesprochen:

Zitat:

In Deinem Namen, der Genügende, der Heiler, der Vollender, der Erhabenste, der Hehre, Bahá'u'l-Abhá!

Wir bitten Dich bei Deiner Altehrwürdigen Schönheit, wir flehen Dich an bei der Offenbarung Deiner höchsten Majestät und bei Deinem Namen, um den die Himmel der Manifestationen kreisen, durch deren Macht die Wasser der Meere überfließen, die vollen Monde erscheinen und das Licht sich ergießt - wahrlich, beim Sichtbaren und Unsichtbaren, beim Verborgenen und beim Offenbaren bitten wir Dich, dass aller Gram sich in Freude wandle, alle Krankheit in Gesundheit, und dass jeder Kranke, Betrübte, Unglückliche und Bedrückte geheilt werde von jedem Leiden, sichtbar oder verborgen.

Wahrlich, Du bist der Kraftvolle, der Sieghafte, der Mächtige, der Lebendige, der Vergebende.

Bahá'u'lláh


In innigem Mitfühlen,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Ich kann dir empfehlen nach Geschichten zu suchen von Menschen,
die ihre schwere Krankheiten besiegten (und diese Geschichten deiner Mutter vor zu lesen).
Viel Glück und viel Kraft wünsche ich euch.
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Ich schliesse mich an. Die Idee vob O's man find ich gut.
Ich wünsch deiner Mutter gute Besserung.
Und euch beiden und eurer Famille die nötige Kraft, Optimismus und Gottes Segen.
Vor allem die Hoffnung nicht aufgeben.
Lieber Dennis,


ich bete für deine Mutter.

Hier eine Internetadresse, die vielleicht Mut macht und hilft:

www.das-heilende-bewusstsein.de bzw.

www.daserste.de/raetselhafte-heilung


Viele Kraft für dich und Heilung für deine Mutter wünscht dir

Helle


P.S. edit: der link zur ARD funktioniert nicht mehr. Aber man kann den Film über die erste Adresse unter dem link : dirket im Internet ansehen.
Ich hab mich mal auf dem net umgesehen für alternative Heilweisen bei Krebs und hab dies hier gefunden.
Wird auch von den Krankenkassen übernommen.

http://www.biologische-tumorbehandl.....lkundliche-Therapien.html
Ohje ich hoffe es ist nicht zu schlimm für dich auch...
Kenne so eine Situation sehr gut..
Hatte das Selbst schon sehr oft in meiner Fam und Freundeskreis Krebs ist eine wiederliche und unglaublich harte Krankheit auch für die Gesunden Menschen.
Ich kann dir nur sagen die Gebete die selbst von aufrichtigen Herzen zu Gott Gesprochen werden werden erhört.Vieleicht nicht im Direkten Fall aber sie können dir sehr helfen mit belastungen fertig zu werden,und deiner Mum.Da ist es fast egal wie sie gesprochen werden.Sprich mit ihm wie du mit einem Längjährigen guten Freund voller Respekt sprichst.Vertrau darauf ganz fest Und er wird dir helfen.
Ich möcht mich ja nicht aufdrängen oder so,aber wenn du mal jemand zum reden brauchst bin ich da.
Liebe Grüße an dich,
Andreas
Ich danke euch für eure Hilfe.

Nach anderthalb Jahren Leiden ist sie gestern am 26.09. friedlich im Kreise ihrer Geliebten verstorben.

Es war sehr emotional... Als der Pfarrer sein gebet fertig gesprochen hatte und seine Hand auf ihre stirn gelegt hat, ist sie eingeschlafen.

Ich habe immer gehofft und gebetet für eine genesung, das hat nicht solln sein. Aber ich bete weiter, dafür das sie ein schönes leben nach dem tod hat, und wir uns irgendwann wiedersehen.

Danke

Mama, ich vermisse dich, und ich liebe dich !
Ich möchte Dir mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen, lieber Dennis.

Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten