Warum ich die Baha'i-Religion so sehr liebe


https://vimeo.com/22813228

Der Verheißene


_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Die Verheissung des Weltfriedens

http://holy-writings.com/index.php?.....amp;q2=0&c=1#phrase-0

Ob der Friede erst nach unvorstellbaren Schrecken erreichbar ist, heraufbeschworen durch stures Beharren der Menschheit auf veralteten Verhaltensmustern, oder ob er heute durch einen konsultativen Willensakt herbeigeführt wird, das ist die Wahl, vor die alle Erdenbewohner gestellt sind. Zu diesem kritischen Zeitpunkt, da die hartnäckigen Probleme der Völker zur gemeinsamen Sorge aller werden, wäre das Versäumnis, der Flut von Konflikt und Unordnung zu wehren, gewissenlos und unverantwortlich.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!


Alles Liebe Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Junior-Jugend in aller Welt

http://bahaiblog.net/site/junior-youth/


_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Gestern im Deutschlandfunk

http://www.deutschlandfunk.de/die-r.....?dram%3Aarticle_id=368870
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Die Menschen ( die Menschheit ) kann NIEMALS
Frieden und Harmonie herstellen , wenn sie nicht lernt , sich am wirklichen Erschaffer des Universums
zu orientieren !
Und bis jetzt ist diese Menschheit ungeheuer weit
davon entfernt .
Mit menschengemachten Religionen und menschlichen Ideologien stagniert die Menschheit
seit Jahrtausenden .
Und sie merkt es nicht einmal , geschweige denn dass sie es wahrhaben will !
Naja, mit dir ist ja schon mal ein Anfang gemacht, jetzt muss nur noch die Menschheit deinen überzeugenden Argumenten folgen. Ich freu mich schon mal drauf.
http://www.ezw-berlin.de/html/119_5363.php

Mit lieben Grüßen!

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
DAS KOLLEKTIV

Faust: (Goethe)

Was sagt IHR uns für Unsinn vor?
Es wird mir gleich der Kopf zerbrechen.
Mich dünkt, ich hör ein ganzes Chor
Von hunderttausend Narren sprechen.

Kein Tier – nur der Mensch, erfindet künstlich Gespenster und Götter, um die einfachsten Dinge kompliziert zu machen und sie im schlimmsten Fall noch gegen die Menschheit selbst zu verwenden. “Der Mensch ist die dümmste Spezies ! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu Wissen, das diese sichtbare Natur, die er vernichtet , dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt.” Hubert Reeve
KOLLEKTOR hat folgendes geschrieben:
DAS KOLLEKTIV

Faust: (Goethe)

Was sagt IHR uns für Unsinn vor?
Es wird mir gleich der Kopf zerbrechen.
Mich dünkt, ich hör ein ganzes Chor
Von hunderttausend Narren sprechen.

Kein Tier – nur der Mensch, erfindet künstlich Gespenster und Götter, um die einfachsten Dinge kompliziert zu machen und sie im schlimmsten Fall noch gegen die Menschheit selbst zu verwenden. “Der Mensch ist die dümmste Spezies ! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu Wissen, das diese sichtbare Natur, die er vernichtet , dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt.” Hubert Reeve

Goethe schreibt aber auch:
„Wer das nicht hat, das stirb und werde, ist nur ein trüber Gast, auf dieser dunklen Erde“.
Dann noch ähnlich:
„Lang hab ich mich gesträubt, endlich gab ich nach. Wenn der alte Mensch zerstäubt, wird der Neue wach“

Also ich beziehe diese beiden Aussagen sehr wohl auf den – MYSTISCHEN - Tod und die Auferstehung des Jesus in der Bibel.

P.S. Goethes Faust muß erst einmal verstanden werden, bevor man Zitate aus dem Zusammenhang reißt!
Ansonsten haben Deine Aussagen rein garnichts mit dem Thema dieser Seite zu tun!
Meine Antwort natürlich auch nicht, aber sie bezieht sich NUR auf Deine Aussagen!

© Demetrius
_________________
Auf der Erde gibt es seit jeher den Kampf zwischen Egoismus und Selbstlosigkeit.
Die Egoisten werden reich, die Selbstlosen schaffen große Werke.
www.demetrius-degen.de
http://ezw-berlin.de/html/119_5363.php

Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh