Hizir-Geschichten


Ist ja in etwa der gleiche Inhalt.
deutsch:

Und ihr könnt (Allahs Pläne) nicht vereiteln, weder auf Erden noch im Himmel, noch habt ihr einen Beschützer oder Helfer außer Allah. [29:22]


türkisch:

Siz onu, ne yeryüzünde âciz bırakabilirsiniz, ne gökyüzünde ve size, Allah'tan başka ne bir dost var, ne bir yardımcı. [29:22]



.
_________________
Alles, was du siehst, gehört Ihm
Das will ja auch niemand bestreiten, nur steht da nicht wie Gott schützt, hilft und sich vor der Vereitlung Seiner Pläne schützt.

Kennst du diese Geschichte:

Nach einer Schiffskatastrophe schwimmt ein Mann im Meer. Es kommen drei Rettungsboote vorbei und wollen ihn aufsammeln: Dieser sagt jedesmal, dass er keine Hilfe braucht, Gott würde ihn retten. Schließlich ertrinkt der Mann.

Im Jenseits merkt Gott schließlich seinen Zweifel und befragt ihn: "Warum zweifelst du?" Darauf fragt dieser: "O Herr, warum hast du mich ertrinken lassen, trotz meiner Gebete?" Worauf Gott zornig antwortet: "Warum hast du meine Hilfe dreimal von dir gewiesen?"
Zitat:
http://www.islampuls.com/forumnew/viewtopic.php?f=112&t=2270#p9822

"Eile her Hizir" sagt man bei uns, und ruft ihn wenn man in Not ist..


Mir geht es nicht darum, wen Allah zur Hilfe schickt, sondern wer angerufen wird. Das ist ein großer Unterschied.
Wir drehen uns im Kreis, Tobias.
_________________
Alles, was du siehst, gehört Ihm
was willst du denn Lesen oder sehen tanake, um irgendetwas zu beweisen habe ich noch nie ein Beitrag geschrieben.
Zitat:
"Eile her Hizir" sagt man bei uns, und ruft ihn wenn man in Not ist..

Mir geht es nicht darum, wen Allah zur Hilfe schickt, sondern wer angerufen wird. Das ist ein großer Unterschied.


Ich schaue eines Abends Nachrichten, Ein Verletzter wartet auf den Krankenwagen, die Kamera filmt den namen des Krankenhauses oder Dienstes: "Hizir Erste Hilfe"

-"Mein Haus fing an zu brennen ich konnte es nicht mehr auslöschen,
so rief ich Allah an"
-"und was sagte er?"
-"er sagte ich solle die Feuerwehr anrufen!"

Nachdem man die Einigkeit verstanden hat, gibt es kein Götzendienst mehr.
Zitat:
Und ihr könnt (Allahs Pläne) nicht vereiteln, weder auf Erden noch im Himmel, noch habt ihr einen Beschützer oder Helfer außer Allah. [29:22]

diesen vers kann man mehrseitig deuten:
noch habt ihr einen Beschützer oder Helfer außer Allah.

Hizir ist ein diener genauso die Propheten sind auch nur Dienern
von wehm von nameAllah,
was von Allah sehbar ist sind namen,
ein Gott mit nur einem Gesicht solch ein gott gibt es nicht.

"Und Allah gehört der Osten und der Westen; wo immer ihr euch also hinwendet, dort ist das Antlitz Allahs. Wahrlich, Allah ist Allumfassend, Allwissend." 2 : 115

Wehm rufst du an wenn du Gott sehen willst?
Kann man denn Gott überhaupt sehen?

Da ich ihn nicht sehen kann rufe ich Hizir an als eine sichere stelle,
Wenn ich Ihn rufe und er begegnet mich,
ist es für mich eine Ehre und große freude
ich will von ihm was lernen, und einiges Erfahren,
Im Glauben gibt es stufen wo man nicht mehr weiß wehm man dient,
Der Teufel betrug in der Geschichte auch Propheten.

Sogar ein Rasul und Nebi also ein Prophet der ein Buch und eine Religion bringt muss zu Hizir finden.

Meine Begegnung in dem ich Hizir Aleyhisselam "endlich" Erkannt habe war in einem Park, Er kam an setzte sich auf die nebenbank, und tat so als ob er ein Deutscher Rentner wäre, aber Ali Baba hat ihn Erkannt, nicht durch sein Aussehen, sondern durch seiner Antworten (fand ich seinen namen).

_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Ich verstehe diese Art von glauben nicht. Klingt nach einer eigenen, mystischen Kreation mit einigen islamischen Elementen.

Zitat:
Sogar ein Rasul und Nebi also ein Prophet der ein Buch und eine Religion bringt muss zu Hizir finden.


Kannst Du das aus Deiner Sicht erläutern ?

Zitat:
Meine Begegnung in dem ich Hizir Aleyhisselam "endlich" Erkannt habe war in einem Park, Er kam an setzte sich auf die nebenbank, und tat so als ob er ein Deutscher Rentner wäre, aber Ali Baba hat ihn Erkannt, nicht durch sein Aussehen, sondern durch seiner Antworten


Zunächst habe ich im Tafsir den namen Hidr gelesen und nicht "Hizir". Klingt nach einer türkischen gute Nacht Geschichte... Aber vielleicht verstehe ich es auch einfach nur nicht..
_________________
Von weitem betrachtet haben alle
Menschen dieselbe Heimat, nämlich die Erde.
(Ilija Trojanow, Schriftsteller)
Zitat:
Kannst Du das aus Deiner Sicht erläutern ?


hab ich versucht im Beitrag zu Erläutern fatih,
besser Erläutern kann "ich" leider nicht.
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Zitat:
Engel können mit der Erlaubnis Allahs verschiedene Gestalten annehmen, so die Gestalt eines Menschen

_________________
Weil ich liebe,

führt ein unsichtbarer Weg über den Himmel.

Vögel reisen auf diesem Weg, die Sonne und der Mond und alle Sterne durchwandern diesen Pfad bei Nacht.
@Fatih

Die Türken neigen halt dazu alles etwas zu "türkisieren". Das machen Perser oder Pakistani aber auch. Aber mich stört es auch immer. Ich merkte schon an, dass auf diesen Glauben eine weite Volksmythologie entstanden ist, aber der Kern stammt tatsächlich aus dem Qur'an, schaue mal ein paar Seiten weiter vorher.
Bismillah

Seit zwei Tagen nervte mich nun diese lästige Fliege im Arbeitszimmer und ließ mir keine Ruhe. Obwohl ich ein sehr geübter Fliegenfänger bin, schaffte ich es nicht, sie einzufangen und aus dem Haus zu werfen. Ich fragte mich dann nach dem Grund meines Versagens und kam drauf, dass ich vergessen hatte, <Bismillah> zu sagen.
Da tauchte die Fliege wieder auf. Ich hauchte <Bismillah>, erhob mich von meinem Stuhl, ging ruhig auf sie zu, brachte meine Hand in eine geeignete Position und strich sie gelassen in meine Hand ein . <Elhamdulillah>


Was war (am vergangenen Wochenende) geschehen ?
Bei jedem Fehlversuch staute sich noch mehr Ärger in mir auf, wodurch ich die „Spielregeln“ aus den Augen verlor. Ohne die Einhaltung der Regeln blieb mir aber die Gabe des Einen verwehrt.


Am Anfang steht das Gottesgedenken im <Bismillah>.
Am Ende steht die Danksagung im <Elhamdulillah>.
Dazwischen stehen Nachdenken und Begreifen, dass die Gaben Geschenke und Kunstwerke der Macht des Einzigartigen sind.
Hizir findet hier keinen Platz.


Wen rufe ich an, wenn ich Allah sehen will, ist die falsche Frage.
Die richtige lautet:
Wie bitte ich Allah um Erlaubnis, zur Benutzung eines seiner Kunstwerke ?
Die Antwort ist <Bismillah>



Elhamdulillah


.
_________________
Alles, was du siehst, gehört Ihm