Ein Herz frei von Haß


Liebe Canella,

herzlich willkommen hier im Forum.

Um Dich besser zu verstehen, würde ich gerne einiges genauer wissen.

Du schreibst:
Zitat:

....sogar in unserer Gemeinde die wir regelmässig besuchen ist er unheimlich unter Druck...


Was ist das für ein Glaube und für eine Gemeinde, die Ihr da besucht?

Stehst Du nicht auch unter Druck?


Zitat:
...ich sitze daneben und kann mich nicht mal wehren...

Traust Du Dich nicht oder fällt Dir nichts ein, was Du tun könntest?


Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Zitat:
"Es kann dir nur jemand ein schlechtes Gefühl geben, wenn du es ihm erlaubst"
Eleanor Roosevelt


Diesen Satz hab ich bei Bianca "geklaut".

Ja, aber das ist gar nicht immer so leicht. Deshalb hole ich mir immer Hilfe bei anderen wenn ich etwas alleine nicht schaffe.

Wenn Ihr das nach sooo langer Ehe nicht geschafft habt eine wirkliche Partnerschaft zu leben, dann solltet Ihr Euch wirklich Hilfe holen. Da anzunehmen ist, dass Dein Mann das "nicht nötig" hat, würde ich es an Deiner Stelle auf alle Fälle alleine tun.

Es gibt so viele Dinge, die wir nicht alleine schaffen, lass Dich unterstützen. Es gibt Beratungsstellen und Psychologen, die Dir helfen können.

Alles Liebe Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Liebe Canella, ich möchte dich auch noch herzlich willkommen heißen hier im Forum.
Canella hat folgendes geschrieben:
wie wurdest du frei von diesem Hass, denn ich hasse meinen Mann im Innersten


Hass ist wie ein Wegweiser. Er sagt: geh weg und zwar sofort.
Immer wenn du das Gefühl fühlst, geh weg, in Gedanken, in Worten und in der Tat, ansonsten wächst der Hass und das ist sehr schädlich für dein Leben.

Und such dir die Wegweiser: Schönheit, Wahrheit, Liebe, Zärtlichkeit, Wohlwollen, Gemütlichkeit, Freude, Glück, Wärme, Geborgenheit, Zuflucht, Schutz, usw.

Stell dir dein Inneres vor wie eine Reise, auf die du gehst.

Wenn du nach Italien fährst und kommst an einen Strand, der verdreckt ist und das Wasser stinkt, so wirst du einfach weiter fahren und wo anders hingehen, so ist das auch mit dem Inneren.

Geh nur dahin, wo es schön ist.

Wenn ein Mensch zu dir häßlich ist, dann geh wo anders hin.

Und vergiss das, was die Leute sagen- die werden dir deine Schmerzen nicht abnehmen, mach nur das, was für dich gut ist.
luschn hat folgendes geschrieben:

Was machst du falsch, dass er sich so verhält?



Glänzend hilfreich, au Mann. Das ist dasselbe, wie wenn Vergewaltigungsopfern im Gericht gesagt wird, dass sie selber schuld sind.
Mir reicht's schon wieder. Fünf Minuten hier und man kann es nicht glauben.

Sie macht falsch, dass sie mit 55 nicht wie 20 aussieht und keine Schl-ampe ist, so wie heutzutage die meisten Mädels auf der Strasse.

Der Mann, der jede dieser - anbaggert, macht natürlich alles richtig.

Bitte benutze keine Schimpfwörter in deinen Ausführungen! Das Moderations-Team.
Hallo Canella,

Du hast eine Antwort auf Deine PN.

Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
soraja hat folgendes geschrieben:

Sie macht falsch, dass sie mit 55 nicht wie 20 aussieht und keine Schl-ampe ist, so wie heutzutage die meisten Mädels auf der Strasse.


Na, du hast auch ein kleines bzw. verdammt großes Wahrnehmungsproblem?

@ Canella: Hast auch von mir eine Antwort auf deine PN