Ein Herz frei von Haß


Zitat:
Was heißt wahre liebe für dich, bzw was ist wahre liebe für dich?

Eins sein mit dem Geliebten, wobei das "Ich" verschwindet.
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Sich von solchen Menschen zu trennen ist nicht immer einfach und in meinem Fall sicher nicht die richtige Lösung. Ich habe folgendes Problem:
Mein Mann und ich sind schon viele Jahre verheiratet, unsere Ehe war nie gut. Sie wurde nie therapiert, man gewöhnte sich an den Alltag und es geschah auch nicht neues. Man sollte ja auch nicht scheiden, auch wenn man vom Ehemann nie richtig geliebt wird! Das hing von uns beiden zusammen da der Glaube an Gott nicht an ERSTER Stelle war! Mein Mann ist leider sehr willensschwach und unterliegt jeder Anfechtung in Sachen Alkohol, Nikotin und das Schlimmste FRAUEN, FRAUEN und FRAUEN! Er ist mittlerweile 60 und ich etwas jünger. Wenn wir zusammen einkaufen gehen, himmelt er jede junge Frau an, wenn sich ein junges Girl mit langen Haaren und engen Jeans in seiner Nähe befindet, verändert er seine Mimik, sein ganzer Gesichtsausdruck verändert sich jedesmal. Er ist von jeder jungen Frau total hingerissen und fasziniert! Ich komme mir daneben wie der letzte Dreck vor! So richtig herunter gemacht....Früher flirtete er sogar mit jeder jungen Frau. Für mich ist es eine Erniedrigung und ich leide sehr darunter, ich bin nicht mehr so schlank wie mit 20 und bin auch nicht mehr so jung, ich bin also für meinen Mann nicht die Einzige und gefalle ihm schon gar nicht mehr. Diese Verwundung ist sehr schmerzhaft und ich wäre froh, wenn ich mich von diesen erniedrigen Gefühlen befreien könnte. Denn jedesmal wenn wir in Gesellschaft sind, bekommt er grosse Probleme mit diesen Girls sogar in unserer Gemeinde die wir regelmässig besuchen ist er unheimlich unter Druck, wenn ein junges Mädchen oder eine junge Frau an ihm nur schon vorüber geht... diese Girls singen im Chor und er schaut dann nach vorn und bewundert sie und ist wie von Sinnen... ich sitze daneben und kann mich nicht mal wehren.....es sind zwar nur Gefühle... aber sie reissen mein Leben in grosse Not und Finsterins! Mein Mann sagt zwar, er wolle es nicht mehr tun und er möchte frei werden, ich sehe aber dass er Freude daran hat, und nicht will frei werden! Erwähnt man nämlich einen Namen dieser Frauen verändert sich sein Gesicht in ein gemeines, heimliches Schmunzeln. Er reisst sein Auge nicht aus... er freut sich daran, mir weh zu tun! Wer von euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie wurdest du frei von diesem Hass, denn ich hasse meinen Mann im Innersten, da er ja mir auch von einem Seitensprung erzählt hat, und ich im Grunde nie weiss wenn er es wieder tut! Ich möchte nicht mehr unter meinem Mann leiden, wie komme ich los ?
Scheidung würde ich sagen.
"Diese Verwundung ist sehr schmerzhaft und ich wäre froh, wenn ich mich von diesen erniedrigen Gefühlen befreien könnte. "

Warum tust du das nicht?
Wo ist dein starkere Wille
all dem ein Ende zu bereiten?
Oder ist dein Wille auch so schwach?

Warum lebst du mit jemanden den du hasst?
Kannst du diesen Hass nicht als nützliche
Energie benötigen, um endlich dem ganzen ein
Ende zu bereiten?

Aber es scheint mir, ihr habt euch daran gewöhnt und könnt gut damit umgehen.
Hass und Rache ,Hand im Hand
brauchen doch einander- oder nicht?

Die eine betrachtet und klagt das Gegenüber an,
dessen Unvermögen und Schwächen ,
und beachtet eigene Fehler und eigene Schwächen nicht!

Der eine hasst, anderer rächt sich ,
anscheinend vergnüglich,
Macht und Ohnmacht,
ein Verhaltensspiel das von und mit einander
lebt und einander bedingt!

Wer hört auf-wer steigt aus ?
Wer hat den stärkeren Willen?
Canella:
Zitat:
Ich habe folgendes Problem:
Mein Mann und ich sind schon viele Jahre verheiratet, unsere Ehe war nie gut. Sie wurde nie therapiert, man gewöhnte sich an den Alltag und es geschah auch nicht neues.


Na, fein !

Ein Erfolgsrezept - kannst Du das empfehlen ?

Wie habt Ihr Euch überhaupt kennen gelernt ?

Entweder er will Dich zu einem Deppen machen oder Dich ärgern.

Hast Du keine Kochkelle bei der Hand ?

Zitat:
...ich bin also für meinen Mann nicht die Einzige und gefalle ihm schon gar nicht mehr.


Ist er denn so geblieben, wie er einst war ?

Und wie sieht jetzt Deine Lösung für die Zukunft aus ?
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Liebe Canella,
du sagst, es seien "nur Gefühle", aber eben diese Gefühle hinterlassen große Narben in deiner Seele.
Warum schaffst du es nicht, dich von ihm zu lösen?
Fühlst du dich abhängig von ihm ?
Brauchst du Hilfe, Unterstützung um zu gehen?
Vielleicht hast du eine gute Freundin, bei der du unterkommen kannst und die sich um dich kümmert?
Jedenfalls sehe ich es so wie die anderen, du solltest auf jeden Fall gehen. Du hast auch noch ein Leben-genieße es und lass dich nicht so behandeln!
LG Bianca
_________________
"Es kann dir nur jemand ein schlechtes Gefühl geben, wenn du es ihm erlaubst"
Eleanor Roosevelt
Wirkst du mit deinem Hass so abstoßend auf ihn, dass er sich anderen Frauen zuwendet?

Was machst du falsch, dass er sich so verhält?

Was würdest du dir als Aussenstehender empfehlen?
Hallo Canella,

hmm, ich würde sagen daß sich Dein Mann geistig nicht weiterentwickelt hat und in einem Stadium eines 17Jährigen stehen geblieben ist.
Entweder Du findest Dich damit ab und behandelst ihn auch so, oder Du machst Nägel mit Köpfen und verzichtest auf diese Erniedriegungen indem Du lieber alleine lebst.
In so einem Dauerstress in dem Du Dich befindest meldet sich über kurz oder lang Dein Körper in Form von gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Alles Liebe
Rose

PS.: luschn erwägt die Selbsterkenntnis - ich gehe davon aus daß Du das schon hinter Dir hast. Aber klar, es gehören immer zwei dazu, vielleicht läßt Du Dich auch zu sehr gehen? Jeder Mensch mag einen Partner der auf sich achtet, sich pflegt und zurecht macht
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Hallo Canella

Also zuerst würde ich dir raten, dein inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Innere Ruhe aufzubauen. Ohne innere Stabilität hat man keine klare Sicht auf das naheliegende.
In dieser inneren Ruhe betrachtest du Dich Selbst auch wieder mit anderen Augen.

Um ins Gleichgewicht zu kommen musst du Loslassen.

Zitat:
Ich komme mir daneben wie der letzte Dreck vor! So richtig herunter gemacht....
ich leide sehr darunter, ich bin nicht mehr so schlank wie mit 20 und bin auch nicht mehr so jung, ich bin also für meinen Mann nicht die Einzige und gefalle ihm schon gar nicht mehr.
diese Girls singen im Chor und er schaut dann nach vorn und bewundert sie und ist wie von Sinnen... ich sitze daneben und kann mich nicht mal wehren.....es sind zwar nur Gefühle... aber sie reissen mein Leben in grosse Not und Finsterins!
Er reisst sein Auge nicht aus... er freut sich daran, mir weh zu tun! ......


Lass dich nicht von dieser Betrachtung der Situation und Dinge weiter runterziehen.
Ändere die Einstellung dir Selbst gegenüber.

Werde dir bewusst:
Es kann dich niemand auf Dauer runtermachen, wenn du es nicht zulässt.
Du musst dir erst einmal selbst wieder gefallen. Schau dir die Optionen an die dir dabei zur Verfügung stehen, Hier und Jetzt.
Mit was fühlst du dich selbst wohl, was macht dir Freude, was motiviert dich? Lass einmal die anderen Girls ganz aussen vor und
betrachte einfach für eine Weile mal wieder mit einem Lächeln das Girl das Du Bist, immer noch bist!

Schenke mal wieder die ganze Aufmerksamkeit die du all die Jahre deinem Mann geschenkt hast und dem was er tut, einfach nur dir Selbst.
Und du wirst merken mit jedem Tag an dem du dir selbst Beachtung schenkst, dem was dich wirklich ausmacht, wirst du auch wieder Selbstsicherer, Selbstvertrauend.
Setze neue Prioritäten. Breche aus altgewohnten Mustern aus.
Überrasche dich selbst mal wieder.

Zu Beginn mag dies schwierig erscheinen, aber es geht.
http://www.psychotipps.com/loslassen.html

http://www.1-meditation.de/loslasse.....ssen-Vertrauen-Angst.html

http://www.youtube.com/watch?v=pVLpPUPnwVA&feature=related