Gefühl von Glück und Zufriedenheit in mir




Hi all,

ich habe schon den ganzen Abend so ein ruhiges, wärmendes Gefühl von Glück und Zufriedenheit in mir. Äußerlich gesehen, d.h. gesundheitlich und wirtschaftlich geht es mir dabei nicht wirklich gut, d.h. ich hätte allen Grund, mir Sorgen zu machen. Innerlich bin ich trotzdem ruhig und zufrieden.

Es ist so schön, dass ich es einfach nur mal schreiben wollte. Vielleicht hilft es jemand anderem durch die Nacht.

Liebe Grüße & ich bete für Euch ,

Herzlich
Das ist das Gefühl was ich in letter Zeit vermisse....
Einfach mal das Leben laufen zu lassen und trotz anderer Problem glücklihc zu sein...
Dein Eintrag hat mich in der beziehung wieder stärker zum Nachdenken gebracht, sodass ihc mir in den kommenden Wochen vornehmen will mir nicht mehr so viel vorzunehmen, denn ich glaube dass zuviel stress dieses Gefühl das du gerade hast zerstört.
Ich denke wenn man sich alles recht entspannt angeht geht es einem im Endeffekt besser, auch wenn mna ein bisschen stess braucht.
Wünsche auch eine gute Nacht möget ihr alle dieses Gefühl des Glückes erlangen!
Thorsten hat folgendes geschrieben:
Das ist das Gefühl was ich in letter Zeit vermisse....
Einfach mal das Leben laufen zu lassen und trotz anderer Problem glücklihc zu sein...
Dein Eintrag hat mich in der beziehung wieder stärker zum Nachdenken gebracht, sodass ihc mir in den kommenden Wochen vornehmen will mir nicht mehr so viel vorzunehmen, denn ich glaube dass zuviel stress dieses Gefühl das du gerade hast zerstört.
Ich denke wenn man sich alles recht entspannt angeht geht es einem im Endeffekt besser, auch wenn mna ein bisschen stess braucht.
Wünsche auch eine gute Nacht möget ihr alle dieses Gefühl des Glückes erlangen!



Hi Thorsten,

es freut mich, dass mein Beitrag eine willkommene Anregung für Dich war und ich hoffe, dass Du dem Stress entfliehen kannst. Du hast recht, der Stress macht viel kaputt, auch und gerade das Glück, dass wir in Momenten der Ruhe und Besinnung viel näher finden, als wir es sonst denken. Vielleicht muß man nur öfter den Mut haben, sich aus dem alltäglichen Getriebe auszuklinken und sich den einfachen, wesentlichen Eindrücken, die von innen und außen kommen, zu öffnen, z.B. bei einem Spaziergang, beim Betrachten eines Sonnenuntergangs, bei einem Gebet, ...

Liebe Grüße ,

Herzlich