Was passiert mit mir!?


Hallo zusammen,

Ich habe eine frage zu folgendem.:

Seit einiger zeit, mache ich bevor ich einschlafe entspannungsübungen. Ich lasse mich dabei einfach fallen und versuche meine Gedanken auszuschalten.
Plötzlich werden meine glieder schwer und ich habe das gefühl als würde ich in irgend etwas schwimmen und ich fühle mich plötzlich extrem wohl. Dieser zustand hält nicht sehr lange an, weil es mir schwer fällt meine Konzentration aufrecht zu erhalten. Nach diesen erlebnissen bin ich dann sehr aufgeregt und kann die halbe nacht nicht einschlafen.

Was ist das? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
jenachdem wohin man sich wenet, in welchwe religion mann geht, bekommt man auf diese frage eine anderer antwort. also ist meine erste frage, hat dich jemand, als du dich in diesem zustand befandeset, einfach über sehen,obwohl du offen sicht lich oim raum warst? sihst du in diesem zustand etwas ? spürst du eine andere wesenheit um dich herum? ich möcht mehr über diesen zustand erfahren, es kommt mit bekannt vor...
Nein, ich habe keinen Konntakt zu irgend jemandem. Ich versuche mich dabei auf mein innerstes ich zu konzentriere, also auf das Ich welches mir meine Emotionen und Gefühle vermittelt. Dabei schaffe ich es für kurze zeit das Leben als "belanglos" zu empfinden, ich habe dann dabei, dass gefühl als würde lediglich ich selbst mir die schmerzen und Gefühle bereiten welche ich empfinde! Das gibt einem ein ungeheures Wohlbefinden und Sicherheit frei von Angst. Schwierig ist es aber all die Alltäglichen Eindrücke und Spannungen sowie Frustrationen beiseite zu schieben. Wie komme ich dabei weiter?
versuch es mit innerer leere. du bist auf einem weg, zu einem zwischen punkt der erkenntnis. du erkennst wo her deine gefühle kommen, und wie sinnlos manche sachen sind. nun bekämpfe frust mit liebe, mitleid, vergerbung und leere. der nebenefekt von der leere ,ist halt nur, das du dich nach einiger zeit hin und wieder ehr als beobachter des menschlichen lebens fühlst...