Der Mann, der Bäume pflanzte.


Hallo ihr lieben !

Diese Geschichte hab ich gestern gefunden.
Ich will sie mit euch teilen.
Sie ist sehr lang, deshalb ein Link.

[url][/url]www.adlerin.at/gut4.php


Lieben Gruß

Otira


Ps: Sorry, Ich kann den link nicht einfügen. Versuche es schon 5x , geht nicht.
Vielleicht kann mir jemand behilflich sein und es für mich tun.

Danke
_________________
RELAX and Let Go
Jetzt gehts:

www.adlerin.at/gut4.php

(man muss zuerst die url eintippen, mit der maus alles markieren und dann auf URL drücken)


_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Liebe Otira,

das ist so überwältigend schön!!!!

Zitat:
Gott war allein und wünschte erkannt zu werden. (Bahá'u'lláh)

_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
@ Hallo Deas!

Ein Danke !
Immerwieder lernt man dazu.
Man lernt ja wirklich nie aus.


@Hallo Yojo,
Ja, ich finde diese Geschichte auch wunderschön.

Das passt auch:

Erbitte nicht von Mir, was Wir nicht für dich wünschen. Sei darum zufrieden mit dem, was Wir für dich bestimmt haben, denn das ist, was dir nützt, wenn du dich damit begnügst.


Was mich besonders anspricht bei dieser geschichte:



Um den außergewöhnlichen Charakter dieses Mannes einigermaßen zu erfassen, darf man nicht vergessen, daß sich alles in vollkommener Einsamkeit abspielte. So vollkommen, daß Elzeard Bouffier gegen Ende seines Lebens die Gewohnheit zu sprechen verloren hat. Oder sah er keine Notwendigkeit dafür?



Otira
_________________
RELAX and Let Go
otira hat folgendes geschrieben:
Was mich besonders anspricht bei dieser geschichte:

Um den außergewöhnlichen Charakter dieses Mannes einigermaßen zu erfassen, darf man nicht vergessen, daß sich alles in vollkommener Einsamkeit abspielte. So vollkommen, daß Elzeard Bouffier gegen Ende seines Lebens die Gewohnheit zu sprechen verloren hat. Oder sah er keine Notwendigkeit dafür?


Ja. Deshalb fiel mir sofort ein: "Gott war allein....". So ein Zustand ist ein unvorstellbar herrliches Geschenk. Eine größere Nähe zu Gott ist kaum vorstellbar. Aber ein schwereres, härteres Leben auch nicht.

Bahá'u'lláh war zwei jahre lang alleine in den Bergen von Suleymaniyyeh. Er hat nie viel darüber erzählt, glaube ich, aber hat durchblicken lassen daß dies unvorstellbar hart war. Dieser Mensch war Gottes Gefährte im Sinne von Ihm ganz nahe, im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne menschlichen Kontakt, mit dieser unvorstellbaren Ausdauer, Tag für Tag, in reiner und wahrer Liebe dies zu vollbringen,...

......Elzeard Bouffier.........Elzeard Bouffier........
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
Yojo hat folgendes geschrieben:
otira hat folgendes geschrieben:
Was mich besonders anspricht bei dieser geschichte:

Um den außergewöhnlichen Charakter dieses Mannes einigermaßen zu erfassen, darf man nicht vergessen, daß sich alles in vollkommener Einsamkeit abspielte. So vollkommen, daß Elzeard Bouffier gegen Ende seines Lebens die Gewohnheit zu sprechen verloren hat. Oder sah er keine Notwendigkeit dafür?


Ja. Deshalb fiel mir sofort ein: "Gott war allein....". So ein Zustand ist ein unvorstellbar herrliches Geschenk. Eine größere Nähe zu Gott ist kaum vorstellbar. Aber ein schwereres, härteres Leben auch nicht.

Bahá'u'lláh war zwei jahre lang alleine in den Bergen von Suleymaniyyeh. Er hat nie viel darüber erzählt, glaube ich, aber hat durchblicken lassen daß dies unvorstellbar hart war. Dieser Mensch war Gottes Gefährte im Sinne von Ihm ganz nahe, im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne menschlichen Kontakt, mit dieser unvorstellbaren Ausdauer, Tag für Tag, in reiner und wahrer Liebe dies zu vollbringen,...

......Elzeard Bouffier.........Elzeard Bouffier........



Hallo Yojo,
Ich danke dir das du mich so gut verstehst.


Ohne menschlichen Kontakt, mit dieser unvorstellbaren Ausdauer, Tag für Tag, in reiner wahren Liebe dies zu vollbringen, daß Elzeard Bouffier gegen Ende seines Lebens die Gewohnheit zu sprechen verloren hat. Oder sah er keine Notwendigkeit dafür?

......Elzeard Bouffier ........ Elzeard Bouffier ........
_________________
RELAX and Let Go