Wenn Räume ungücklich machen


Liebe Mit-Leser,

wie seht ihr das? Fühlt ihr euch Zuhause wirklich heimisch?
Nutzt ihr das Verändern von Vorhandenem, um eure Stimmung aufzubessern? Was macht ihr, wenn es an Ideen, Geld, Zeit und Muße mangelt?
Könnt ihr gut los-lassen? Be-Last-et euch das Festhalten?

Ich stelle immer wieder mal gern diese Frage, besonders meinen Kunden.

Kann CHAOS EINSAM machen?

www.wohnkosmetik.de
_________________
FRANNYS WEG - www.willkommen-im-himmel.de
Hallo Costanze =)
Also ich fühle mich zuHause eigentlich wohl, vorallem aber in meinem Zimmer...Ich glaube, dass kommt daher, dass ich soviel mit diesem Raum "geteilt habe"..Tränen...Freude...stress..Einsamkeit...selbst wenn es nicht nur positive Dinge sind( denn oft verschliesst man sich ja in sein Zimmer, wenn mal traurig ist) fühle ich mich wohl, da der Raum vertraut ist....Auch fühle ich mich wohl, weil ich es miir so eingerichtet habe, dass für mich persöhnlich alles stimt...da braucht es nicht unbedingt viel Geld...Mein Zimmer ist nicht wirklich teuer....aber schön warm mit viel sanften orange-geld-rot Tönen und mit Kissen auf dem Bett=)...Ich fühle mich jedoch nicht wohl, wenn ich ein CHAOS habe....ich weiss auch nicht wieso....ich habe dann immer das Gefühl, dass auch in meinem Kopf ein Chaos herrscht =)...
Ich denke das Wohlfühlen in einem Raum hängt schliesslich nicht zwingend von der Ausstattung ab, sondern von der "Beziehung" zum Raum....
Aber ich denke es gibt doch gewisse Grundregeln, damit man sich Wohlfühlt....Gewisse FEN SHUI- REGELN ( zb keine Tür im Rücken )....
...kann chaos einsam machen....'weiss nicht...ich denke eher nicht....
LG
Liebe Olivia,

das klingt sehr schön, wie du dein Zuhause beschreibst!

Also, ich denke, CHAOS kann schon einsam machen - ich habe es bei Kunden schon erlebt.
Erst ist es nur ein wenig unordentlich, dann kommt Unlust und Lethargie hinzu, es "verkommt" zunehmen, der Berg wächst, der Anfang wird nicht mehr gefunden.
Die Freunde müssen draußen bleiben, das Chaos wird verschwiegen. Und irgendwann verstrickt man sich in diesem Lügengerüst, weil man immer wieder neu erfinden muss, warum niemand zu einem kommen darf. Und spontan schon einmal gar nicht!

Ja, ein Zuhause ist ein treuer Freund - eine Plattform, die alles mit uns teilt - aber auch speichert! So ist es sinnvoll, ab und zu Dinge los zu lassen, gründlich zu reinigen und Dinge einmal wandern zu lassen, um das Gesicht eines Raumes zu verändern.
Und schon verändert sich auch die eigene Stimmung und Haltung zu dem Raum!

Auf ein schönes Zuhause! Eine Plattform der Verführung, des Abschaltens, des Begegnens, des Träumens........

LG
_________________
FRANNYS WEG - www.willkommen-im-himmel.de
Das Chaos würde ich mal ausmisten, hinauswerfen aus der Wohnung.
Dann ordentlich lange ausräuchern mit Weihrauch, Salbei,.... danach gute Düfte in die Duftlampe geben.

Meinen Kopf würde ich ebenfalls versuchen von dem Chaos leer zu machen, durch Meditationen, ....

So kann man sich nun wieder in den eigenen vier Wänden wohlfühlen.
hallo zusammen, die Wohnung nach Feng-shui einrichten, das gibt immer ein gutes Gefühl.
in der türkei sind Hotel so eingerichtet worden, obwohl die meisten Menschen die dort Urlaub machen, das nicht wissen . ist es schön wenn sie schreiben sie hätten sich so wohl gefühlt in diesem hotel!
Das sagt alles!
"Ich stelle immer wieder mal gern diese Frage, besonders meinen Kunden. "

Suchst du neue Kunden?
Hallo,
genau das Gleiche wie Akasha habe ich mich auch gefragt. Das liegt sicher an dem link den du reingesetzt hast. Das sind echt gewaschene Preise.


Ich fühle mich pudelwohl in meiner Wohnung und habe beim Möbel stellen auf meinen Instinkt vertraut Ich weiß irgendwie automatisch wo etwas stehen sollte und habe daher auch nie das Bedürfniss etwas umzustellen.
Naja bis auf den esstisch- denn habe ich schweren Herzens nun so gestellt wie er meinem Gefühl nach stehen muss- vorher hatte ich beim Sitzen einen fantastischen Blick über meine Stadt und Nachts ein Lichtermeer vor Augen...aber es war nicht stimmig. Jetzt dreh ich mir den Stuhl zurecht wenn ich kucken möchte.
Was Ordnung angeht- das kommt auf den Einzelnen an- ich bin bei chaos total unzufrieden.
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
Wer nicht in kleinen Räumen glücklich sein kann, kann auch nicht in großen Räumen glücklich sein.
Die Wohnung geordnet und sauber halten ist hingegen schon wichtig, weil sich die äußere Ordnung auf die innere Ordnung auswirkt.
Das Glück in der Räumlichkeit selbst zu suchen, führt zu keinem Ziel.

Wie es mir erging:
Als Single fühlte ich mich überall zu Hause.
Deswegen hatte ich in 7 Jahren reisen auch nie Heimweh.
Als ich meine Familie gründete, fühlte ich mich in meiner Familie zu Hause.
Als meine Frau fremd- und davonging, fühlte ich mich in der Nähe meiner Kinder zu Hause.
Die Wohnung selbst spielt keine Rolle.
Monatelange hatte ich auf Reisen nur 3m² Privatfläche zur Verfügung, es war dennoch schön.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
"Wer nicht in kleinen Räumen glücklich sein kann, kann auch nicht in großen Räumen glücklich sein.
Die Wohnung geordnet und sauber halten ist hingegen schon wichtig, weil sich die äußere Ordnung auf die innere Ordnung auswirkt.
Das Glück in der Räumlichkeit selbst zu suchen, führt zu keinem Ziel."


hilft aber...leichter Ziel zu erreichen! Sonnst bin völlig einverstanden m. deiener Meinung
Man sagt ja auch, wer in seinem Innersten nicht glücklich und zufrieden ist - der kann hinfahren wohin er will, er wird nie richtig glücklich sein.

Es kommt nicht auf den Ort drauf an, ob man glücklich ist oder nicht und ein glücklicher Mensch der trägt das Glück in sich.