Gott eine metaphysische Illusion ?


Hallo Forumsfreunde

Was haltet Ihr von diesem Artikel des Herrn Prof. Dr. Bernolf Kanitscheider ?
http://www.dw-world.de/dw/article/0.....sletter_topthemen-312-htm

Bitte liefert mir viele Argumente, denn ich moechte diesen Aussagen heftig versprechen.

Gruesse
Konrad
Wenn Philosophen über Gott philosophieren kommt nur S* dabei raus.

Vielleicht sollte er nicht die "Philosophie der Naturwissenschaften" lehren, sondern die "Natur der Philosophiewissenschaften".

"Das schönste und tiefste Gefühl, das wir erfahren können, ist die Erfahrung des Mystischen. Sie ist die Quelle aller wahren Wissenschaft."

(Albert Einstein)


Gruß
Sieben
Hallo -

ich kenne (und schätze) Kanitscheider noch von der Zeit, wo ich ihn selbst hörte -
als jungen Philosophie-Assistenten - ja, er sieht die Sache - werdegang- und berufs-
bedingt - auch für mich einseitig. Aber wer kann von sich behaupten, davon frei zu
sein... Ja, er sieht scheint's seine Aufgabe darin, die Unwissenden zu belehren über
die Unlogik des Gottesgedankens - heißt das, dass wir ihm in dieser Strategie folgen
müssen, um das Gegenteil zu 'beweisen'

() qilin
Wu hat folgendes geschrieben:
... heißt das, dass wir ihm in dieser Strategie folgen
müssen, um das Gegenteil zu 'beweisen'

Da müsste ich ja verrückt sein.

Auch Atheisten sollen doch mit ihrem Glauben glücklich werden.

Gruß
Sieben
Hallo Sieben,

das werden aber Atheisten nicht !
Zuerst laufen sie zum Psychiater, dann in die Aktionsinitiative "Schweigen fuer den Frieden", dann in Selbstfindungszirkel , zum Schluss werden sie wuetend und unberechenbar und schlagen los.....(um die Welt nach ihren Vorstellungen umzugestalten)

Das wuerde ich gerne verhindern!
Gruss vom Konrad
Zitat:
das werden aber Atheisten nicht !
Zuerst laufen sie zum Psychiater, dann in die Aktionsinitiative "Schweigen fuer den Frieden", dann in Selbstfindungszirkel , zum Schluss werden sie wuetend und unberechenbar und schlagen los.....(um die Welt nach ihren Vorstellungen umzugestalten)


Ist das nicht ein starkes Vorurteil?
_________________
Denkt selber nach!
Konrad hat folgendes geschrieben:
Das wuerde ich gerne verhindern!

Du kannst nichts verändern, dessen wahre Natur du nicht kennst. Menschen sind "Göttliche Dinge" und Göttliche Dinge musst du lieben können, damit du sie erkennen kannst. Was du verändern willst, das liebst du nicht.

Gruß
Sieben
Auch Atheisten haben ein Recht auf eigene Meinung! Wie mich als Agnostiker oder besser, als pragmatischen Atheist ...
_________________
Denkt selber nach!
der_ding hat folgendes geschrieben:
Auch Atheisten haben ein Recht auf eigene Meinung!

ja klar, dafür bist du doch hier, um uns deine Meinungen zu präsentieren. Ist doch auch ok. Die will dir ja niemand nehmen, wie sollte das auch funktionieren? Auch dein Geist will schließlich genährt werden.
Yo!
_________________
Denkt selber nach!

Forum -> Gott