Wie meditiert Ihr?


@all

Ich betreibe sowohl Chakrenmeditation als auch die Selbstverwirklichung nach dem Sahajayoga. Ziel bei beiden Meditationstechniken ist am Ende der Meditation in gedankenfreien Zustand zu kommen. Wirklich gedankenfrei wird man nie sein, aber die Dauer von einem Gedanken zum nächsten kann man ausdehnen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Ist der Körper ruhig
meldet sich der Geist


Meine Praxis ist Zazen, täglich.
u.a. nehme ich an Schweigewochen
und Zen-Shessins teil.
Wenn es meine Zeit erlaubt,
nehme ich mir Auszeiten in einer
klösterlichen Umgebung für das
Herzensgebet und Kontemplation,
sowie Exerzitien.

LG
Ich nehme seit Anfang des Jahres immer mehr Elemente der Fortgeschrittenen Yoga-Übungen
http://fyue.de
in meine Mediitationsroutine auf, die sich bisher vor allem auf die Lehrbriefe der SRF
http://yogananda.okbb.de/viewtopic......abe798450895a51a5c9899223
stützte.

Das zeigt erstaunliche Wirkung. So viel Energie und Freude, die auf Abruf da sind.
_________________
Jesus war ein Yogi

www.fyue.de
Yogananda Ashram www.yogananda.okbb.de
Ich setze mich täglich in Richtung Akka (Schrein Baha'u'llahs) und spreche 95 mal "Allah'u'Abha" (arabisch: Gott, der Allherrliche). Dies ist einem Baha'i sowieso geboten zu tun. Ich versuche dabei, mich nur auf Gott zu konzentrieren. Das ist eine wunderbare Meditation.
Was für ein weises Gebot von Baha'u'llah
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Ich lege mich hin, nehme eine Kette mit vielen Perlen zwischen die Finger und jedesmal wenn ich mir gewahr werde, dass ich denke, (was schon ganz schön viel ist) schiebe ich ein Kügelchen weiter und mit ihm lasse ich den Gedanken vorüberziehen. Oft qualmt die Kette in meiner Hand. wenn sie aber stillsteht....
_________________
Die Liebe, die mich schuf, ist was ich bin. (229)
In die Stille komme ich wenn ich mich auf meinen Atem meinen Herzschlag und dann auf die restlichen Rythmen im Körper konzentriere.
Oder durch Zikr.
Damit kann ich die Gedanken "ausschalten" und irgendwann ist dann nichts mehr außer Leere Stille und Frieden.
Alhamdulillah, Ya Shakur
Zitat:
Was für ein weises Gebot von Baha'u'llah


Was Bahai tun ist eher Kontemplation als Meditation.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Zitat:
Was Bahai tun ist eher Kontemplation als Meditation.


Da magst Du recht haben, lieber yogi. Aber es ist ein wunderbares "Zur Ruhe kommen".
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Was heisst den das:
zikr und
Alhamdulillah, Ya Shakur?
Entschuldigung ;o(
Zikr bedeutet Erinnerung an das Göttliche. Man rezitiert oder singt La Illaha Il Allah. Hu, Wazaif.
Alhamdulillah bedeutet Lob sei Allah oder auch Gott sei dank.
Ya Shakur bedeutet Dankbarkeit, ist aber auch gleicheitig einer der schönsten Namen Allahs