Die Rebellion der Seele


Zitat:
[...]Zwischen Körper und Seele herrscht ein Wechselspiel. Wer zum Beispiel Schmerzen hat, ist für gewöhnlich schlecht gelaunt. Und so löst auch jeder andere körperliche Vorgang bestimmte Gefühle aus. Und umgekehrt führt jedes Gefühl zu einer körperlichen Reaktionen: wer sich erleichtert fühlt, atmet auf. Wer verlegen ist, errötet. Wer gerührt ist, dem kommen die Tränen.
[...]Mittlerweile werden darum neben den organischen Ursachen einer Krankheit immer stärker auch krank machende Lebensbedingungen und Denk- und Verhaltensweisen eines Patienten berücksichtigt.[...]

http://www.n-tv.de/570992.html
Es gab hier mal einen Thread, der sich mit Lebensumständen befasste - Drogensucht z.B.

Tja, wen das Leben in der gegenwärtigen Gesellschaft körperlich wie geistig krank macht - der greift zum Suff, zum Kiffen, zum Spielen - oder frisst wie ein Scheunendrescher, oder magert aus Protest ab, oder kann morgends nicht mehr aufstehen (und keiner weis warum) oder oder oder...
girl hat folgendes geschrieben:
Zitat:
[...]Zwischen Körper und Seele herrscht ein Wechselspiel. Wer zum Beispiel Schmerzen hat, ist für gewöhnlich schlecht gelaunt. Und so löst auch jeder andere körperliche Vorgang bestimmte Gefühle aus. Und umgekehrt führt jedes Gefühl zu einer körperlichen Reaktionen: wer sich erleichtert fühlt, atmet auf. Wer verlegen ist, errötet. Wer gerührt ist, dem kommen die Tränen.
[...]Mittlerweile werden darum neben den organischen Ursachen einer Krankheit immer stärker auch krank machende Lebensbedingungen und Denk- und Verhaltensweisen eines Patienten berücksichtigt.[...]

http://www.n-tv.de/570992.html



... das macht die Suche nach den Ursachen von Krankheiten einerseits viel komplizierter, aber andererseits auch viel spannender und lebensnäher.

Interessanter Thread .

Liebe Grüße,

Herzlich