Wie kann ich abnehmen?


Zitat:
Wenn man mal zuviel auf den Rippen hat und dann erwartet dass sich der Speck in kürzester Zeit verflüchtigt

wenn das "zuviel" das doppelte des eigentlich gesunden gewichtes ist, dann wird es eine lange lange tortur, bis man wieder in einem gesunden bereich liegt. diese tortur beinhaltet immer ein erhöhtes rückfallrisiko. wenn man lange braucht, bis sich ein kleines bisschen tut, dann denkt man sich schnell: wofür das ganze? ist nicht richtig, klar, aber wenn die betroffene seit 1995 an übergewicht leidet und sich das ganze sogar noch verschlimmert hat, fände ich es ganz angenehm für sie, wenn sie einen kleinen lichtblick hätte. was nützen in diesem fall nette worte? fakt ist, bewegung und ernährungsumstellung bedeuten disziplin. diese disziplin hat man, bzw. bekommt man, oder halt nicht. was hänschen nicht lernt, lernt hans nimmermehr. wenn sie , z.b. durch die hilfe der tabletten, mehr erfolg hat, dann wird sie viel mehr motivation haben.
"...in kürzester zeit..." ist mit großer wahrscheinlichkeit nicht das beste... wenn die haut keine zeit hat, sich an den gewichtsverlust zu gewöhnen, dann wird sie ziemlich "hängen".
Hallo

http://www.verhaltenstherapie.at/Ratgeber/essstoerungen.htm
Zitat:
Um welchen Preis ist das superschlanke Schönheitsideal zu haben?

ständiges Diäthalten ist eine gesundheitsschädliche und eine weit verbreitete Essstörung (kollektives Diätverhalten)

wiederholtes Ab- und Zunehmen ist ungesünder als konstantes leichtes Übergewicht

Diäten schwächen: durch Diäten verliert man Fett und Muskeln, nach der Diät erhöht sich jedoch nur der Fettanteil

ständige Diäten schrauben langfristig das Gewicht in die Höhe (Grundumsatz durch Diät erniedrigt) u. U. über den natürlichen Set-point

dicke Menschen essen oft sogar weniger als schlanke (Grundumsatz, Irritation des Set-Points)

der tatsächliche finanzielle, zeitliche und gesundheitliche Aufwand ist immens, der Preis für Schlankheit hoch

psychische Probleme (Stimmung und Selbstwert oft abhängig von Gewicht und Einhalten der eigenen (Diät-)Standards)

depressive Stimmungen: eine Studie v. 1999 mit über 100 Anthropologiestudentinnen ergab, dass der Anblick dünner Models bei den meisten zu einer depressiven Stimmung und Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper führte. Pinhas und seine Kollegen sehen darin einen Beweis, dass den Medien eine wichtige Rolle bezüglich Essstörungen zukommt*.

Im schlimmsten Fall bezahlt man das Anstreben des Schlankheitsideals mit dem Erkranken an einer ernstlichen Essstörung:


der gesamte Tagesablauf ist geprägt von Gedanken rund ums Essen, Nichtessen, Gewichtszu- und Abnahme, Kalorienzählen etc.

es kommt wegen des Gewichts zu Eifersucht und Streit unter Freundinnen man lebt ein Leben ohne wirklichen Genuss nur mit Verzicht (als einzige Quelle von Befriedigung)

man läuft große Gefahr, sich zunehmend mehr zurückzuziehen bis hin zur totalen Isolation

gefährliche körperliche Risiken und weitere Begleiterscheinungen (s. u.) verzerrte Körperempfindungen, Körperwahrnehmungen und verlangsamtes Denken

in der Schule und mit den Eltern gibt es gravierende Probleme
man verliert den unbeschwerten Umgang mit dem eigenen Körper und dem Essen

man begibt sich nach einem mehr oder weniger langen Leidensweg in Therapie und lernt dort, mit Problemen besser umzugehen und langsam wieder ein normales Verhältnis zum Körper und zum Essen aufzubauen.

ich hab mal irgendwo gelesen das "ein" Unterschied zwischen schlanken und molligen darin besteht, dass schlanke etwa 1Std pro Tag länger aktiv sind.
also vor dem Schlafengehen noch ein Buch lesen etc.
oder noch einen Film anschauen.
http://www.nuoviso.tv/experimentalfilme/so-viel-lebst-du.html
Zitat:
Das Körpergewicht ist nicht beliebig und ohne Konsequenzen veränderbar, vielmehr existieren biologische Regulationsmechanismen, das individuelle "Wohlfühlgewicht", das auch unter dem Schlagwort "Set-Point" bekannt ist, beizubehalten.
http://www.verhaltenstherapie.at/Ratgeber/essstoerungen.htm



mffffgggg
@gnostik:
super texte dankeschön
ist ja eigentlich auch richtig, wenn man nicht gerade schon im gesundheitsgefährdenden bereich liegt... die leute, die ein bisschen mehr auf den spareribs haben, bzw. ein bisschen zu wenig
Neue Diät im Kommen.

http://www.wildpark-apo.de/antiage/dinner.htm

suche nach: Dinner canceling

http://de.wikipedia.org/wiki/Dinner_Cancelling


Zitat:
Kurzbeschreibung

Dinner Cancelling bedeutet „das Abendessen weglassen“, um abzunehmen. Und das beschreibt auch schon ziemlich genau, worum es beim Dinner Cancelling geht. Je nach individuellem Lebenswandel soll nach 16 bzw. 17 Uhr nichts mehr gegessen werden. Die nächste feste Mahlzeit ist das Frühstück am nächsten Morgen. Zwischen der letzten Mahlzeit und dem morgendlichen Aufstehen soll mindestens 14 Stunden keine feste Nahrung gegessen werden.
Hallo Seerose,
ich denke du kanntest die Antworten schon bevor du deinen Artikel geschrieben hast - ich finde es gut, dass du damit aus deinem Kämmerchen herauskommst.

Das Gute an deiner Situation ist, dass du den einzigen Menschen der deinen Zustand ändern kann immer bei dir hast. Das bist du!
Was das Ganze etwas schwierig macht ist, dass du dir nicht mehr vertraust - wobei, dieses Problem haben (fast) alle Menschen, bei dir sieht man es nur besser.

Was du brauchst ist Hilfe und eine Gruppe die dich aufnimmt und unterstützt, deshalb empfehle ich dir den Gang zu z.B. den spam Watchers.
Eine Freundin hat damit tolle Ergebnisse erzielt.

Das Wichtigste ist, fang endlich an und tu es!

Zitat:
Erich Fromm hat mal gesagt: "Hier zu sein genügt nicht!"


Es drückt dir die Daumen, der Wot!
_________________
Bitte entschuldige, dass ich nur für den Text verantwortlich bin und nicht für die Interpretation desselben.
Hallo Seerose,
ich finde spam watchers kostet einfach zu viel geld und da du arbeitslos bist wird das bestimmt deinen geldbeutel sprengen.ich bin nur 1,50 groß und habe mal 95kilo gewogen auch ich konnte mich kaum bewegen und hatte schmerzen.ich habe mir gesagt bis hier hin und nicht weiter.Ich habe mit wenig öl gebraten und sehr viel gemüse und obst geholt ja und auch fleisch habe ich gegessen du mußt nur drauf achten das am fleisch nicht viel fett ist.Und was Süßigkeiten angeht da habe ich auch von gegessen aber in maßen.was auch hilft und viel billiger ist wenn du vor jedem essen ein glas wasser oder sprudel trinkst und wenn du dir abends ein glas wasser ans bett stellst was du abdeckst und es direkt morgens trinkst wenn du wach wirst das hilft dir auch beim abnehmen.und natürlich sollten deine freunde dich motieviren es durchzuhalten da du ja welche hast was glück ist ich mußte da alleine durch.

Ich wünsche dir viel Erfolg und denk dran DU schaffst das!

Lieben Gruß Goldengel
Mönsch Leute, Seerose hat seit drei Monaten nicht mehr hier geschrieben - oder habe ich was überlesen?

Mich interessiert so ein Abnehm-Thread eigentlich weniger, habe heute Abend nur mal nach den neuen Beiträgen geguckt... Bin zur Zeit dabei, mit dem Rauchen aufzuhören, deshalb... Rauchen und zu viel Essen haben eines gemeinsam: Beides hat seelische Hintergründe. Solange die nicht aufgearbeitet sind, ist eine Verhaltensänderung reine Quälerei, weil da permanent zwei unterschiedliche Interessen im Streit liegen. Deshalb finde ich es ganz wichtig, achtsam dafür zu sein, wie man sich gerade fühlt, wenn man dabei ist, alle guten Vorsätze in den Wind zu schießen...

Lieben Gruß
traveller
Ich sage nur Sport!
Durch regelmäßigen Sport kannst du es schaffen.

Hallo Seerose,
Ich habe auch Übergewicht, habe mich jetzt bei meiner Krankenkasse zu einer Ernährungsumstellung angemeldet.
"Abnehmen mit Genuss"
Kostet 50 € Du wirst 1 Jahr lang begleitet über mail und Internett. Fragebogen, Beratung inkusive. Wenn Du das Jahr durchhälst bekommst Du das Geld wieder. Ich bin bei der AOK versichert. Bin jetz seit 2 Wochen dabei habe 2 kg abgenommen. Kein Hungern, nur auf Fettpunkte achten. Schau mal im Internett unter Abnehmen mit Genuss.
Gruß Sabine
Hallo Sabine,

Du hast ein altes Thema hochgeholt.

Wobei, wenn Du mal nachschaust, diese seerose sich schon damals nach S. 3 nicht mehr gemeldet hat.

Also nur falls Du Dich wunderst, dass sonst keine Antwort kommt,
und sonst viel Erfolg beim "Abnehmen mit Genuss".


Liebe Grüße

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.