Seltsame Massenorgien


Hallo erstmal, bin neu hier.
Auf der Suche nach Traumdeutung wurde ich von wikipedia auf diese Seite verwiesen. Vielleicht könnt ihr ja diesen Traum deuten, bin echt gespannt:

"also hier mal mein recht seltsamer Traum:
Es ist abend (dunkel) in irgendeiner Stadt. Ich gehe in irgendeiner dunklen aber "gemütlichen" Gasse eine Treppe runter. Alles macht den Anschein, als würde ich in irgendeiner gewöhnlichen Kneipe oder so reingehen wollen. Unten angelangt gehe ich einen langen großen Gang entlang, eine Art Riesenkeller, und treffe dabei auf bekannte Gesichter, hauptsächlich Mitschüler/innen, die sich über meine Anwesenheit positiv wundern (ich gehe selten abends aus).
Dann entdecke ich die vielen großen Räume, die recht dunkel und düster, aber irgendwie auch warm wirken. Die Räume sehen aus wie Grotten.
Und in jedem Raum gibts (jetzt kommts) Gruppensex, mit 10-20 Personen, die alle durcheinander... wie auch immer. Ich bin völlig überrascht, schrecke zurück, und will dann desinteressiert das ganze verlassen. Mich wundert es, dass all die Leute (vor allem die bekannten) das ganze so "normal" sehen. Ich habe öfter träume, in denen meine Mitmenschen es ganz normal finden, wenn z.B. sich alle plötzlich ausziehen.
Ich will den Ort also leicht angeekelt verlassen, und treffe dabei eine Mitschülerin. Dass sie bei so einer Sache mitmacht stimmt mich sehr traurig und enttäuscht. Bis dahin war es mir eher gleichgültig, wer da was treibt, auch wenn ich überrascht war.
Lustigerweise (und das ist das seltsamste an diesem Traum) hatte ich zu keinem Zeitpunkt nur annähernd Lust oder Interesse mitzumachen."
Lieber Stealth

Ich vermute mal, das Du tagtäglich den Sprung ins kühle Nass machst und nicht mit dem Strom, sondern gegen ihn versuchst zu schwimmen. Du möchtest nicht der Masse zur Mensa folgen, nur weil alle es so tun - Du möchtest einen anderen Weg probieren. Du schreibst, das Du Abends nur selten das Haus verlässt was darauf hindeutet das Du Dich auch sehr gern abkapselst. Weiter unten schreibst Du von der fehlenden Lust, vom fehlendem Interesse.
Du musst nicht immer mit dem Strom schwimmen - auch andere Wege bringen Dich zum Ziel. Suche Deine Interessen; suche Menschen mit selbigen oder ähnlichen.

liebsten Gruss
Gaby
lieber stealth setzt dich mal mit deiner sexualität auseinander deiner vorstellung deiner begierde
sexualität ist etwas ganz natürliches
Und auch sehr spirituelles!
_________________
Denkt selber nach!
da hast du recht lieber der ding auf der ebene hat die sexualität eine ganz andere dimension
Danke für die Interpretationsversuche. Aber ich glaube, ihr denkt da grad in die falsche Richtung.
Ich habe keine Probleme mit Sexualität, empfinde da keine Abneigung oder ähnliches.

Außerdem sollte man bedenken, dass ein Traum auch versucht darzustellen, was man sein soll, und nicht was man ist. Und in diesem Traum wurde mir das Desinteresse verdeutlicht.

Laut meiner Deutung, hat der Traum nichts mit Sex zu tun. Er versucht mir (nach meiner Meinung) eher zu zeigen, dass es da draußen eine Realität gibt, an der ich kein Interesse hab, mit der ich nichts anfangen will.

Aber ich wollte mal eure Meinungen hören.
nun der keller ist dein unterbewusstsein und das mit dem sex hast du auf diese mitschülerin ein auge geworfen
siehst du langweiligen sex dann willst du vieleicht etwas tun was unehrenhaft ist