Ashraf


Ashraf

Áqá Siyyid Ashraf, als Sohn des Bábí-Märtyrers Mír Jalíl zur Zeit des Zanján-Aufstands geboren, von der Mutter zu standhaftem Glauben erzogen, reiste zweimal nach Adrianopel, dem Verbannungsort Bahá'u'lláhs; nach seiner zweiten Reise als Bábí zum Tode verurteilt, starb er 1870 den Märtyrertod.