Mitleid vs. Mitgefühl


girl hat folgendes geschrieben:
Liebe Ellen,
jetzt überschlagen sich aber meine Gedanken gerade zu Deinem Beispiel.


oh... Hab ich mich nicht klar ausgedrueckt? Oder sind es die vielen assoziationen die einem dabei durch den Kopf gehen?
Deine Frage belief sich auf auf das Mitleid in einer gewissen Situation,basierend auf meine vorherige Antwort.Ich haette auch ein anderes Beispiel nehmen koennen. Aber da es in diesem Zusammenhang schon erwaehnt wurde, griff ich auch darauf zurueck.
Fuer mich persoenlich ist eine Behinderung auch keine Krankheit sondern eine Einschraenkung in Bewegung oder Ausdruck.Angst ,mangelndes Vertrauen,fehlendes Selbstwertgefuehl koennen ebenso eine Behinderung
sein wie ein koerperliches Gebrechen.



[quote]Mitgefühl umfasst im Gegensatz zu Mitleid u.a. auch die Mitfreude, ist also nicht auf Leid beschränkt.[/quote

Empfinde ich ebenso



Lieben Gruss
Ellen
_________________
Gott ist mein Licht