Talisman


Talisman

Der Sinn, in dem Bahá'u'lláh (Ährenlese 122) das Wort gebraucht, ist: Zwei Eigenschaften, die einem Talisman zugeschrieben werden: Segen bringen und Böses abwenden, besitzt bzw. bewirkt der Mensch, wenn er - durch die Erziehung des vollkommenen Erziehers, der göttlichen Manifestation - seiner Bestimmung entspricht. Er zieht Gutes an und bewirkt Gutes, er wendet Böses ab sowohl für sich als auch für die Menschheit. So erzogen ist der Mensch wahrlich die »Krone der Schöpfung« und entspricht dem Bibelvers »Lasset Uns Menschen schaffen nach Unserem Bild und Gleichnis!« (1. Mose 1:26). Die heiligen Metaphern, wie Talisman, sind durchaus nicht nur exakten und konkreten Wissenschaften entnommen, sie entstammen manchmal auch der Mythologie (z.B. auch der Vogel Phönix).