Überlieferung


Überlieferung

Die heilige Literatur des Islám teilt sich in (1) den Qur'án, in dem Gott selbst und direkt spricht, und (2) die Überlieferungen oder Traditionen Muhammads, das Korpus der überlieferten und gesammelten Sprüche, Reden und Äußerungen Muhammads. Ein Teil dieser Traditionen wird »Heilige Traditionen« genannt. Heilige Traditionen haben eine Sonderstellung, da sie Ähnlichkeit mit dem Qur'án haben. Die Überlieferungen der zwölf Imáme aus dem heiligen Hause Muhammads sind das Korpus der überlieferten und gesammelten Sprüche, Reden und Äußerungen der zwölf Imáme. Die Worte des zwölften, »verborgenen« Imám wurden den Gläubigen durch vier nacheinander folgende Männer, die »Tore« ( = Pforten) genannt wurden, übermittelt. Die Überlieferungen der Imáme haben besonders für den schiitischen Islám elementare Bedeutung.