Meditation


Liebe Forumsmitglieder!


mich würde es sehr interessieren, was eure Erlebnisse sind. Während ihr Meditiert?


Lieben Gruß,


Shiro
Ich würde meine nicht sagen und auch keine anderen lesen, denn jeder muss seine eigenen machen. Ansonsten arbeitet man event. auf ein Ziel hin oder fühlt sich genötigt ähnliche oder gleiche Erfahrungen zu machen.

Tschuldigung, dass ich den Spielverderber spiele
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Man wird es nicht glauben, aber ich stimme Leer sogar mal zu.
Schade. Mannooo. Ihr seid ein richtiger Spaßbremse .


Ihr habt schon Recht und vielen dank für eure Antworten .


LG
Meine Erlebnisse: viele viele ablenkende Gedanken ^^

Man sollte auch beachten, dass es unterschiedliche Formen der Meditation gibt!
Hallo mr_link,

vielen herzlichen danke schön - das du dein Erlebnis mit mir geteilt hast .

Zitat:
viele viele ablenkende Gedanken


Sind es auch Gedanken, wo man in die Zukunft Reisen kann?

Würde mich wirklich sehr interessieren ob jemand ( während des Meditierens ) auch in die Zukunft o. in der Vergangenheit gereist ist .

Kann man auch während des Meditierens seine geliebten dort treffen?

Oder das was er denkt!

Zitat:
Man sollte auch beachten, dass es unterschiedliche Formen der Meditation gibt!


Oh, das hab ich nicht gewusst. Vielen dank, das du es mir gesagt hast und wie sehen die aus?

Welche würde man mir empfehlen?

Ich möchte es auch so gerne mal ausprobieren .

LG
Zitat:
Würde mich wirklich sehr interessieren ob jemand ( während des Meditierens ) auch in die Zukunft o. in der Vergangenheit gereist ist.

Einstein sagte schon - alles ist relativ. Die Zeit ist da keine Ausnahme.

Zitat:
Oh, das hab ich nicht gewusst. Vielen dank, das du es mir gesagt hast und wie sehen die aus?

Welche würde man mir empfehlen?

Die verschiedenen Arten der Meditation kann ich dir mal nachschlagen. Empfehlen würde ich dir die Einfach-Achtsam-Sein-Meditation. Sitz still da und beobachte wertungsfrei deinen Geist. (Tipp: Bauchatmung)
mr_link, bei welcher Spielart des Buddhismus bist du eigentlich gelandet, wenn ich fragen darf?
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Zen-Buddhismus

Und du?
mr_link und shiro

Zitat:
Die verschiedenen Arten der Meditation kann ich dir mal nachschlagen. Empfehlen würde ich dir die Einfach-Achtsam-Sein-Meditation. Sitz still da und beobachte wertungsfrei deinen Geist. (Tipp: Bauchatmung)


Zen-Buddhismus ...

* hmm ? *

Dazu hätte ich vielleicht auch einen kitzekleinen, bestimmten Hinweis, wie jemand sich in die Meditation hingeben könnte.

Zitat:
[10]

Kannst Du die Gegensätze in dir vereinigen
und die Einheit umfangen, ohne loszulassen?

Kannst Du Dich auf Deinen Atem konzentrieren
und zart werden wie ein Säugling?

Kannst Du den dunklen Spiegel in Dir reinigen
und ihn makellos erhalten?

Kannst Du die Menschen lieben und den Staat regieren
und beim Nicht-Tun bleiben?

Wenn sich die Tore des Himmels öffnen und schliessen,
kannst Du dann bei der Rolle des Weiblichen verweilen?

Wenn Deine Erleuchtung alles durchdringt,
kannst Du dann ohne Wissen bleiben?


Tao-Te-King - Lao Tse; www.diogenes.ch