Samadhi - Erleuchtung - Nirvana = zum Einssein mit Gott?


akasha hat folgendes geschrieben:
Ja leiber Erich wird in etwa so sein..
aber ich bin keinen Hellseherin um wissen zu können
wie und was andere denken und wie und was sie
ertwas verstehen-dafür gab und Lieber Gott Fehigkeiten- selbst zu fühlen-denken-reden-erklären, und ab da und jetzt wird es schwierig ,einander
zu verstehen wiel jeder eine andere Sprache und Begriff benüzt für etwas das wir nicht wissen nur erahnen können-
eben wie und was andere denkt und fühlt und Welt und das Leben erlebt-und gestalltet
soooo unterscheidlich! Tja
ob da nur die Sprache und Verstand genügen..
ich glaube kaum!
Tolleranz wären auch da von nöten-nicht zu verstehen udn trotzdem leben udn gelten zu lassen das es andere Meinungen und Lebensarten als die nur meine gibt-und das diese für andere richtig sind..Z.B
Ich wurde mich nicht wohlfühlen als Eskimo zu essen-
aber für den ist das einzig richtige und erreichbare das er haben kann.
Also da muss ich schweigen und akzeptieren
und erkennen das jeder das bekommt und lebt das wür Ihn gut und wichtig ist.
Also was solls..


Liebe akasha!

Sich in die Lage eines anderen hineinversetzen kann sich jeder, der ein bischen was von Empathie in sich hat. Aber du hast auch recht, wenn du sagst hellsehen kann niemand, einzig und allein Dinge erahnen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Und doch gibt es Hellseher die hellsehen können.
Ich sehe sehr oft hellblau.
Schön für dich.
Liebe Rosenblüte!

Nichteinmal bei Nostradamus ist alles so eingetroffen wie er vorhergesagt hatte. Da liegen die heutigen Wetterfrösche oft besser.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Nach Nostradamus richte ich mich auch nicht.

Jedoch kenne ich sehr gute Hellseher, auch privat.

Bei einer fremden Hellseherin war ich vor 4 Jahren. Alles was sie über mich und meine Familie gesehen hat, das ist so eingetroffen. Und da waren arge Sachen dabei, die konnte niemand auf normalen Wege vorher wissen. Und das Spannende kommt erst noch.
Wenn ich schreibe
ich bin kein Helleseher
Ich meine ich will nicht bei andern Menschen
errahnen, erkennen,
in Zusammenhägen biringen,
und nicht Manipulieren müssen

sondern,
ich will offen-ehrlich-klar und deutlich kommunizieren können-ich will nicht erahnen was der andere fühlt-denkt-braucht oder nicht!
Aber gerade sich in andere einfühlen zu können finde ich so wichtig.
Hallo liebe Freunde mir raucht der Kopf bei so viel Wissen .
Habt Ihr das alles gelesen oder erlebt .
Ich komm mir so klein vor, wenn ich das alles lese .
Es wäre schön wenn das Geschriebene nicht so lang wäre .
(das gilt aber nur für mich) .Macht weiter so .
Jeder schreibt so wie er kann und möchte . Freier Wille oder ?
Bin ja immer noch beim lernen und das mit 76 .
Aber es macht großen Spaß unter Euch zu sein .
Alles Gute und Liebe , Euer Urgroßvater .
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
halle edgar gne,

nöö, Edgar, vieles ist ergoogelt, vieles aus irgendwelchen "Sektenschriften" geklaut, ein grosser Teil ist eigenmächtige Auslegung von "Heiligen Schriften", oft fragt man sich, ob man selber oder der Schreiber bekloppt ist, aber ab und zu schimmert auch mal ein Körnchen Wahrheit durch (soweit wir sie überhaupt erkennen können.
Auch mit 76 kann man seine Vorstellungen von der Welt und was sie zusammenhält immer noch erweitern.


Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!