Seelenspiegel


Ein Portal, online und für jeden zugreiflich, mit einer Religionsvielfalt, mit der gebündelten Spiritualität und einer tiefen, warmen Mystik; kann und darf es leben?

Ohne es zu durchforsten - gerade mal ein paar Schnipsel habe ich erkundet -
gespannt bin ich alle male.

Das Träumen mit all seiner Heiligkeit; Ist doch um uns herum die Realität, doch in uns allein die Wahrheit und diese wird somit im Traumprozess abgerufen. Mitleid dem, der nicht träumen kann, dem Toten, dem Spielball der Kräfte, ohne Autorizität, ohne Sein.

Ich bin jung und verträumt.

Innere Galaxien durchreise ich, Universen nah und fern, wenn ich die Augen schließe.

Zuletzt träumte ich von mir selbst, wie ich in einer Phase des Trauerns auf mein eignes Ich, meiner Vernunft - so interpretiere ich es zmdst - stieß, es fühlte, es spürte und in seinen, MEINEN Armen Trost fand.

Ich bin mir selbst mein bester Freund, mein großer und kleiner Bruder, meine Mutter, mein Vater, denn ich bin mir selbst mein größtes und mein wahrhaftigstes Eigentum.

Und all die Verliebten, die Schmerz und Kummer leiden, wenn ihr Geliebter nicht bei ihnen ist, was sie zerfrisst, gar tötet; Ihr habt doch euch selbst und euer Selbst ist IMMER bei euch.

Wer sich selbst liebt; nein kein Narzissmus, sondern sich selbst erkennt, sich selbst beherrscht und ALLES akzeptiert, sowohl die Schatten, jene Makel, als auch die Gereimtheiten, Größen und Tugenden, der wird wahrhaft glücklich, groß und unsterblich.

Everybdoy is his own church..

Und nun atmet tief durch, atmet mich ein, atmet euch ein, atmet Jesus, Latose, Mohamed, Buddha, Moses, ATMET GOTT EIN.

In tiefster Liebe,
melvo
Hallo melvo,

wunderschön wie du das Ende aller Leiden beschreibst. Indem man sich selbst liebt, sich alles ist. So habe ich Heilung erfahren.

Dein Text ist wunderschön !
Ja es atmet !



LG
Luna
Da fehlen mir dir Worte.

Zu schön, um einen Ausfdruck zu verleihen.

Vielen Dank

Liebe Grüße
Josi
Bhavatu Sabba Mangalam