Wir alle können Wunder bewirken


Ursprungsthema: Die Kraft Gottes in unseren Wunder
Beitrag von: Pichou


Pichou hat folgendes geschrieben:
Man spricht sehr oft über die Wunder die Jesus bewirkt hat.

Wir sollten uns aber des öfteren darauf konzentrieren, dass jeder von uns Wunder, im Großen und im Kleine, bewirken kann und SOLL.

Diese Wunder werden wir nicht wieder in einem großen Buch finden, aber sie werden vielleicht eine kleine Wunde in eines Menschenherzens heilen. Das muss uns genügen.

Gott hat uns die Verantwortung für unsere Mitmenschen übertragen und deshalb müssen wir aufmerksam durchs Leben gehen. Schon ein kleines Lächeln, eine liebe Geste, undundund kann für einen anderen Menschen ein kleines Tageswunder sein.

Wir sollte nicht an diesem Talent, das uns allen gegeben ist, sparen.
Ich finde das vollkommen Richtig!
Ich finde ja das jeder andere respektieren soll und es ist doch auch immer wieder so das man seinen freunden mit diesen kleinen Gesten oft eine sehr große freude machen kann...

Gruß Diabolus
_________________
Lebe so wie es dir gefällt! Nicht wie andere es wolln.
Wir alle können Wunder bewirken

JA

Wir sind ja auch selber ein Wunder, egal ob durch zufahl oder vorsätzlich "gemacht" es ist ein Wunder das es und giebt und das wir über uns selbst und unsere umgebung "nachdenken" können...

Und dadurch das wir das können, können wir auch kleine und große Wunder bewirken... es kommt nur drauf an das wir diese sehen und erkennen...
_________________
Der Tod muss eine angenehme Sache sein, zumindest ist noch nie wer zurückgekommen und hat sich darüber beschwert!
Andisbg hat folgendes geschrieben:
Wir sind ja auch selber ein Wunder, egal ob durch zufahl oder vorsätzlich "gemacht" es ist ein Wunder das es und giebt und das wir über uns selbst und unsere umgebung "nachdenken" können...


ja Andi, ALLES ist ein Wunder, wie wundervoll

Einstein hat folgendes geschrieben:
Es gibt im Leben nur zwei Möglichkeiten:
Entweder erkennt man kein Wunder an
oder man akzeptiert, dass alles ein Wunder ist.


Gruß
Sieben
Das würde ich auch so sehen. Vielleicht nicht die großen Wunder, wie z.B. wunderbare medizinisch unerklärliche Krankenheilungen, die zu einer Selig- bzw. Heiligsprechung erforderlich sind.

https://youtu.be/UdCx-rXPo3k

Es ist z.B. durchaus auch ein wunderbares Eingreifen Gottes, wenn jemand zum wahren Glauben findet bzw. zurückfindet. Gott benutzt dabei im Regelfall andere Menschen als Werkzeug - zuzuschreiben ist aber jede Bekehrung Ihm.

Eines ist jedenfalls klar:

"Gott ist immer derselbe. - Was nottut, sind glaubende Menschen: dann werden sich diese Wunder wieder ereignen, von denen wir in der Heiligen Schrift lesen. "Ecce non est abbreviata manus Domini". Der Arm Gottes, seine Macht, ist nicht kleiner geworden!"

Hl. Josémaria Escrivá, Der Weg Nr. 586
Ich selber habe noch kein Wunder im religiös-wörtlichen Sinn erlebt, auch kenne ich niemanden, dem ein Wunder in diesem Sinn passiert wäre. Allerdings kann ein Psychotherapeut Blinde wieder sehend machen und auch Lahme wieder zum Laufen bringen.
Dann mach mal eins.