Wie sieht die Verbindung von Körper und Seele aus?


Ursprungsthema: "Ich WEISS, dass es Gott gibt"
Beitrag von: Tinto


Tinto hat folgendes geschrieben:
Hi there,
die Seele an sich ist bekanntermassen gänzlich immateriell und daher von unseren Sinnen nicht zu erfassen. Da sie mit dem materiellen Körper nichts gemein hat, sträubt sie sich zuerst natürlich, mit ihm "zusammenzuarbeiten" und flieht gerne mal in der Anfangsphase unseres Erdendaseins, was vielen, die die Erinnerung an die eigene früheste Kindheit verloren haben, natürlich wie kindliche Fantasterei vorkommt.
Die Seele gewöhnt sich erst allmählich an den Körper und verbindet sich immer fester mit ihm, bei vielen wird diese Bindung zu fest, dass die Seele mit der Zeit vergessen wird - wenn wir sagen: "Ich bin..." meinen wir ja meistens unseren Körper, gelle?
Tschau
Ich würde eigentlich sagen:

"Der Körper ist die sichtbare Seele und die Seele der unsichtbare Körper!"

Beides gehört doch komplett zusammen! Schon durch das dualistische denken ist dieses Thema verwirrend! Es ist beides so verschieden und doch eins.
_________________
Denkt selber nach!
Der Körper ist ein Werkzeug des Geistes (bzw. Seele - was ich als Synonym sehe).
Der Geist bedient sich des Körpers um mit der Welt zu interagieren.

Der Körper ist ein Produkt der Geister (nicht gezwungenermassen von deinem eigenen Geist).
Somit hat man unter umständen nicht den idealen Körper für seinen Geist - aber jeder hat den Körper den er sich verdient hat.
Ansichtssache!!
_________________
Denkt selber nach!