wo ist denn gott?


Hallo Nefarius,

Weil einige Menschen die Wunder Gottes nicht erkennen und sich nicht nach ihm richten und dadurch Untaten verrichten.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Per crucem ad Rosam
(Durchs Kreuz zur Rose)

Durch die Kreuzigung des gefallenen Egos zur geistigen Wiedergeburt

Mit diesen wenigen Worten wird der geistige Weg zum Ausdruck gebracht





In meines Herzens Kämmerlein

bin ich mit Jesus ganz allein,

vereint mit Seinem Liebefunken

bin ich in den Geist versunken.


Dieser Spruch drückt das mystische Wissen aus, daß Jesus nicht nur als Geistwesen ein Dasein hat, welches in einem Ätherleib in Erdennähe weilt, sondern daß er das Zentrum der gesamten Gottheit, der gestalthafte Brennpunkt der göttlichen Liebe also auch des gesamten materiellen und geistigen Kosmos ist. Aus diesem Zentrum strahlt die Weisheit, der Logos, wie das Licht aus einer Flamme heraus.
Dieses Gotteszentrum gibt sich in dem Menschen Jesus einen menschlich materiellen Leib und strahlt in das Herz eines jeden Menschen einen verhüllten Funken aus dem Ur-Ich der Gottheit aus, so daß der Mensch in sich selbst, im Innersten, Gott finden und sich mit ihm vereinigen kann.
_________________
Bei Seinem Tode triumphierten alle Seine Feinde, bei Seiner Auferstehung aber hatte das Leben den Sieg über allen Tod errungen. Darum werden alle, die an Ihn glauben, leben, obgleich sie sterben“.
Hallo eastwood,

Das ist ein schönes Gedicht und ein schöner Text.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Gott ist überall und niergends. Ihn kann man nicht sehen, doch ist er da. Er wacht über uns und beschützt uns, wo er nur kann. Es ist nicht wichtig, dass man Gott sieht. Wichtig ist nur, dass er existiert. Er kann nicht immer helfen, denn dafür gibt es zu viele Menschen auf unserer Erde und andere Lebewesen auf anderen Planeten, sodass er manchmal überfordert ist.
An das_verlorene_schaaf.
Zitat:
Er kann nicht immer helfen, denn dafür gibt es zu viele Menschen auf unserer Erde und andere Lebewesen auf anderen Planeten, sodass er manchmal überfordert ist.

Oh, da irrst du sehr. Gott kann man nicht überfordern.
Nach deinen Glauben oder auch geistige Reife kannst du alles Bitten solange es nicht zu deine eigenliebe dient.
Die Reife aber besteht ja darin, dass wir die übergroße Liebe und Gnade des Herrn nicht, wie erst gegeben, sondern wie längst da seiend von allein finden, und in diesem Finden verwachsen wir dann mit dem Gottesleben aus Seiner Liebe und Gnade. Nur eines ist beim Herrn maßgebend, wie ein Jeder den Herrn findet. Es ist allergrößte Freiheit, die einem jeden Menschen oder Geist zu eigen gegeben ist.

Finden wir den Herrn und Gott als Schöpfer oder als Richter, so wird alles in diesem Sinne von Ihm zeugen. Darum ist auch bei so vielen alles so begrenzt, während bei denen, die Ihn als den ewigen Vater mit Seiner unendlichen Liebe und Erbarmung finden, alles so frei und ungebunden ist und sie kennen nur den Wunsch, sich ganz der ewigen Vaterliebe würdig zu erzeigen. Dieses geschieht aber nur durch die Bruder- und Nächstenliebe“.

Jesus sagt:

„Bleibet in Meiner Liebe und gedenket derer, die noch in Not und Armut leben! Für das Werk Meiner Liebe gab Ich Meinen Kindern das Vorrecht. O nützet die Zeit und die Stunde! Denn zur Zeit der größten Zeiten wird eine Not und Armut werden, der ihr schon heute vorbeugen sollt. Ich habe eure Schuld getilgt, und suche Kinder, die in Meinem Geiste ebenso handeln können. Dann wird der Himmel sich zur Erde senken und alles Weh und Leid tilgen. Nicht dieses wird zum Himmel, wenn Ich unter euch treten kann, sondern wenn ihr Mich verkörpert und durch euer Handeln und Tun beweist, dass Ich in euch bin Liebe und Leben, Geduld und Barmherzigkeit! So verbleibet in Meiner Liebe. Mein Segen und Meine Gnade sei euer Teil. Amen!“
_________________
Bei Seinem Tode triumphierten alle Seine Feinde, bei Seiner Auferstehung aber hatte das Leben den Sieg über allen Tod errungen. Darum werden alle, die an Ihn glauben, leben, obgleich sie sterben“.
Hallo eastwood,

Denn Gott ist allmächtig.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Liebe/Lieber inagobbo!

Wenn ich mir das alles hier so anschauhe.

Gott ist in Dir!
Deine Seele ist das Ebenbild von Gott.
Mach was draus:o)

Der rest naja, dazu schweige ich lieber. Habe dazu meine Wahrheit, aber ob dies Deine Wahrheit ist???

Lieben Gruss ISA!
Gerade erst bin ich auf diese Seite aufmerksam gemacht worden - ich denke sie passt
in den thread hier recht gut 'rein - möchte gar nicht viel Kommentar dazu schreiben -
außer vielleicht dass ich's positiv finde, dass sie keine 'Patentlösung' anbietet...


P.S. Weiß vielleicht jemand, wo Isa abgeblieben ist?
Ich habe seine Beiträge als ausgesprochen hilfreich, mutig und klug empfunden.
Lieber Wu,

wo Isa abgeblieben ist, weiss ich leider auch nicht - aber ich stimme Dir zu; die Seite von Beepworld passt gut hier herein...
Hallo Isa,

Welche Wahrheit hast du? Das was ich sagte?
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!

Forum -> Gott