Ein paar Zitate und Weisheiten


Pflichtbewußtsein ohne Liebe macht verdrießlich
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart
Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig
Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch
Macht ohne Liebe macht grausam
Ehre ohne Liebe macht hochmütig
Besitz ohne Liebe macht geizig
Glaube ohne Liebe macht fanatisch
(Lao tse)

Nimm dir Zeit
Nimm Dir Zeit, um zu arbeiten, es ist der Preis des Erfolges.
Nimm Dir Zeit, um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft
Nimm Dir Zeit, um zu spielen, es ist das Geheimnis der Jugend.
Nimm Dir Zeit, um zu lesen, es ist die Grundlage des Wissens.
Nimm Dir Zeit, um freundlich zu sein, es ist das Tor zum Glücklichsein.
Nimm Dir Zeit, um zu Träumen, es ist der Weg zu den Sternen.
Nimm Dir Zeit, um zu lieben, es ist die wahre Lebensfreude.
Nimm Dir Zeit, um froh zu sein, es ist Musik der Seele.
Nimm Dir Zeit, um zu geniessen, es ist die Belohnung des Tuns.
Und nimm dir Zeit, um zu planen. Dann hast du Zeit für die übrigen neun Dinge.
Irishe Weisheit

Es gibt zwei Wege, um glücklich zu sein:
Wir verringern unsere Wünsche oder vergrößern unsere Mittel.
Wenn du weise bist, wirst Du beides gleichzeitig tun
(Benjamin Franklin)

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
Mark Twain

Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
(Konfuzius)

Richte nie den Wert des Menschen schnell nach einer kurzen Stunde. Oben sind bewegte Wellen, doch die Perle liegt am Grunde.
(Otto von Leixner)

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.
(Talmud)

Die Tür, die dem Bettler verschlossen bleibt, öffnest du dem Arzt.
(?)


Die Welt ist weder gut noch schlecht. Erst das Denken macht sie dazu.
Wir denken viel zu selten an das, was wir haben, aber immer zu oft, an das was wir nicht haben.
(W. Shakespeare)

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.
(?)

Solange du dem anderen sin Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege der Weisheit.
(?)

Es ist nicht wenig Zeit, was wir haben, aber es ist viel, was wir nicht nutzen.
( Henry Ford)

Wenn du lachst, lachen sie alle.
Wenn du weinst, weinst du alleine.
(?)

Weine nicht vergangenen Stunden nach, sondern freue dich , dass du sie erleben durftest.
(?)

Man braucht 2 Jahre, um sprechen zu lernen & 50 um schweigen zu lernen.
(?)

Schöne Worte sind nicht immer wahr, wahre Worte sind nicht immer schön.
(?)

Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen - ein Ozean.
(Isaac Newton)

Am Abend wird man klug - für den vergangenen Tag,
doch niemals klug genug - für den, der kommen mag.
(friedrich Rückert)

Erfahren muss man stets, Erfahrung wird nie enden, und endlich fehlt die Zeit - Erfahrenes anzuwenden.
(Friedrich Rückert)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Zitat:
Schöne Worte sind nicht immer wahr, wahre Worte sind nicht immer schön.
(?)


Das ist von Laotse aus dem Tao te king (Das Buch vom Weg des Lebens)

Vers 81

Wahre Worte sind nicht schön,
schöne Worte sind nicht wahr.
Tüchtigkeit überredet nicht,
Überredung ist nicht tüchtig.
Der Weise ist nicht gelernt,
der Gelehrte ist nicht weise.

Der Berufene häuft keinen Besitz auf,
Je mehr er für andere tut,
Desto mehr besitzt er,
Je mehr er anderen gibt,
desto mehr hat er.
Des Himmels SINN ist fördern, ohne zu schaden.
Des Berufenen SINN ist wirken, ohne zu streiten.


Liebe Grüsse Zahra
_________________
* Mein Herz ruft ALLAH ALLAH,
mein Nefs schreit yallah yallah ....*

* Der Heuchler sucht nach Fehlern;
der Gläubige nach Entschuldigungen.*


* Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.

* Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.

* Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Magellan hat folgendes geschrieben:

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.


Der ist gut

Im Ernst: da ist was dran!

Boris
_________________
"Es liegt eben in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln." Anatole France
"Man will der sein der man ist." Otira
ja, die Welt ist vielleicht sowieso schon blind. ...
Nicht die Hoffnung aufgeben:

Die vier Kerzen


_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Die vier Kerzen?

[Edit] Hey ich bin bereits Iron Member.
Da hast aber noch einiges vor Dir:

http://www.geistigenahrung.org/ftopic276.html



(Geheimtipp: Quiz, da wird jedes Beantworten als ein Beitrag gezählt )
_________________
"Es liegt eben in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln." Anatole France
"Man will der sein der man ist." Otira
Magellan hat folgendes geschrieben:
Die vier Kerzen?

[Edit] Hey ich bin bereits Iron Member.


Ich hätt dazu schreiben sollen, dass das ein Link ist (Du kannst draufklicken Die vier Kerzen )
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Das ist echt ein Top-Story, gefällt mir.

Die vierte Krze bedeutet Hoffnung.