Wissenschaft


Da ich mich sehr für die Wissenschaft interessiere , welche sich um die Menschen, den Tod ,die Zukunft und vieles mehr beschäftigt, möchte ich hier das Thema Wissenschaft eröffnen.

Ich nämlich kann der Esoterik nicht einfach so glauben und brauche eher Beweise oder wenigstens Ansätze zum Beweis.

Ich werde mich auch immerwieder mal umschauen und es dann hier reinsetzen (natürlich nicht komplett kopiert , das darf ich ja nicht ... )!

Wenn es jemanden stören sollte , dass ich dieses Thema immer erweitere , dann sollte er was sagen!

Hier mein erster Beitrag dazu:

Zitat:
RO: Können Sie etwas über die Veränderungen in der Kommenden Zeit berichten. Und was sind die Vorrausetzungen für diese Veränderungen?

BC: Es wird eine neue Technologie, die Technologie des Lichts, geben. Wir werden anfangen, das Licht direkt aus der Sonne zu nutzen. Alle Energieformen, die wir heuzutage benutzen, werden veraltert sein. Die neue Energie, direkt aus der Sonne, wird den gesamten Energiebedarf der Menschheit decken.. Und natürlich kann sie von keinem Einzelwesen oder einer Gruppe monopolisiert werden. Diese Energie ist überall, frei für alle und in jeder Hinsicht unbegrenzt. Sie wird auch in der Medizin Anwendung finden, in Zusammenhang mit einem weiterentwickelten Aspekt der Genforschung, in der die Menschheit bereits arbeitet. Ganze Organe werden neu geschaffen werden. Anstelle der aufwendigen Transplantation von Herz, Leber und Nieren, wird eine kurze ambulante Behandlung in einer Klinik genügen. Mit dieser neuentwickelten genetischen Verfahrenstechnik und ...



http://www.share-berlin.de/index.htm?wissensch.htm
_________________
Denkt selber nach!
Hi der_ding,

äh bäh - das scheint mir keine Wissenschaft zu sein, sondern
die wirren Vorstellungen eines überkandidelten Esoterikers...

schau' Dir mal die links auf dieser Seite an...
Hi!

Was für Wissenschaften willst du denn hier ansprechen?

Ich kenn n guten Link zu den Wissenschaften im Koran, interresse?

Gruss
_________________
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

-Laotse-
Hm , ja Wu , als ich das mit den Lichtkreuzen und so gelesen habe , hab ich auchgedacht: " Ja klar!"

Nur das mit dem Licht in der Zukunft fand ich irgendwie cool , naja ich werd mal lieber nach etwas anderem gucken , was mehr mit Wissenschaft zu tun hat ...
_________________
Denkt selber nach!
Mir geht Maitreya (weiss nicht genau , wie der heisst) irgendwie auf den ...

Ich finds komisch , dass gerade er praktisch "der Auserwählte" ist und alle Menschen heilen will. Vielleicht ist er sogar ein Super-Terrorist und ver....ht die ganzen Menschen und seine Vorraussagungen sind alles Anschläge oder ... ach was weiss ich. Hier eine wissenschaftliche Erklärung zu den Lichtkreuzen (ist zwar kompliziert , aber egal ...):

http://www.uni-muenster.de/Physik/D.....herReflexeVertWS00_01.pdf
_________________
Denkt selber nach!
Hallo,

Maitreya ist ein Name, der von vielen 'Auserwählten' gern in Anspruch genommen wird -
er stammt aus dem Buddhismus, und dort ist damit ein 'Buddha der Zukunft' gemeint,
der 'irgendwann einmal' erscheinen wird... Und sowas schreit ja geradezu nach Erfüllung
- ebenso wie der Messias bei den Juden oder der Mahdi bei den Muslimen...
Wenn ich lese
Zitat:
Um die 25 außergewöhnlichen Jahre, die Maitreya nun in der modernen Welt ist, zu würdigen, beschreibt das Magazin Share International (Ausgabe Juli/August 2002) die Höhepunkte der radikalen Veränderungen, die dieses Vierteljahrhundert prägten.

Am 19. Juli 1977 traf Maitreya, der Weltlehrer, in London ein. Ein Ereignis, das den Beginn seiner Arbeit in der Öffentlichkeit signalisierte. In diesem bewegten und schnelllebigen Vierteljahrhundert erlebte die Welt infolge der physischen Präsenz von Maitreya enorme Veränderungen in allen Lebensbereichen. Auch wenn nichts darauf hinzudeuten scheint, wurde mehr erreicht, als wir vielleicht erkennen können, denn einer der größten Erfolge besteht in einem Bewusstseinswandel. Gleichzeitig wurden auf politischer und ökonomischer Ebene gewaltige Entwicklungen in Gang gesetzt. Die Auflösung ausgedienter Systeme wurde unter dem Einfluss seiner heilsamen Energien beschleunigt.

Wo Gerechtigkeit ohne Freiheit herrschte (wie in der ehemaligen Sowjetunion), wurde Freiheit gewährt; wo es Freiheit, aber keine Gerechtigkeit gibt, führt sein weiser Einfluss schrittweise zu den notwendigen Veränderungen. Wo Menschen unterdrückt und inhaftiert wurden, wenn sie ihre Rechte einforderten, und ihre Führer eingekerkert und mundtot gemacht wurden, kam es auf Maitreyas persönlichen Rat zur Befreiung nicht nur eines Menschen (wie im Falle Nelson Mandelas) sondern einer ganzen Nation. Wo Spaltung vorherrschte, führte Maitreya den ersten Schlag gegen die trennenden Mauern, sei es konkret oder ideologisch. Wo es Konflikte gibt, arbeitet er unermüdlich an den Vorbedingungen für den Frieden.
dann frage ich mich, wo der Gute seine heilsamen Wirkungen in den letzten paar
Jahren entfaltet hat...
Und da er ja persönlich immer nur kurzzeitig erscheint und sonst gern in andere
Menschen 'schlüpft', lässt sich natürlich leicht behaupten, dass alles Gute von ihm
ausgegangen ist
Hallo!

Im Islam gibt es sehr viele prophezeihungen über das ende der zeit, eine davon ist ein Hadith:

Die letzte Stunde wird nicht anbrechen, bevor nicht dreißig Hochstapler (Dajjal's) aus ihrem Versteck kommen werden, von denen sich jeder als Apostel Allahs ausgeben wird. (Abu Dawud)


Ich würde ihn als einen Hochstapler einordnen.

Gruss
_________________
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

-Laotse-
Ja , ich auch!

So egoistisch es sich auch anhören mag , ich will keine Hilfe von irgend so nem Weltlehrer! Ich mach das schon alleine ...

Ich wollte später selbst Vater (natürlich meiner Kinder) sein und sie beschützen und nicht selber noch einen Vater benötigen.

Tz , so n Ar....och !!!
_________________
Denkt selber nach!
Salam Elisha,

ich weiß nicht wie ein dajjal genau definiert ist, aber ein Hochstapler ist jemand,
der Andere absichtlich irreführt, weil er von ihnen irgendwie profitieren kann.
Sektengurus sind meist von ihrem Anspruch selbst ziemlich überzeugt, und
wirklich profitiert haben nur ganz wenige - die sind allerdings recht bekannt
Ich kann diese armen Menschen, ohne deren Existenz die Welt aufhören würde
sich zu drehen, um ihr tragisches Los nur bedauern...
hallo!

Der Dajjal ist der Antichrist, er wird am ende der Zeit kommen und erst behaupten, er sei ein Prophet und dann wird er sogar behaupten, er sei Gott.

Hier zum weiterlesen:
http://www.al-islaam.de/pdf/Dajjal.pdf

Schreib später mehr, hab n termin, srry
_________________
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

-Laotse-