Meine Tochter träumt


Meine Tochter war ganz entsetzt.
Sie hat geträumt:
Sie lief mit ihrer Freundin einen schmalen Weg , richtung unser Haus.
Auf dem Weg lagen überall tote, dann kam ein Mann un die ECKE, er hat ihnen total Angst eingejagt.
Dann hat die Maße der Mädchen genommen, mit einen Maßband,( die Körpergröße),dann wollte er die Mädchen erstechen ....
Sie hat dann vor lauter Panik die Augen geöffnet und der Traum war weg.
Nun würde sie ( 12) gerne wissen, was dies zu beuten hatte.

Mir tut es sehr leid für sie, weil ich ihr einfach nicht sagen kann, was dies beuten soll.
Hmmm.... Ich wuerde den Traum so erklaeren.
Sie ist jetzt 12 Jahre , ihr Koerper und auch ihr Denken ist in einer Transformationsphase.Im Uebergang von der Kindheit zum Zensur und dann zum Erwachsenen wird sich ihr Denken(die Toten auf dem Weg) noch oftmals aendern. Das macht ihr Angst,ist aber eine Notwendigkeit. Das Mass das genommen wird , ist das eigene Wertesystem , so wie sie selbst die Dinge sieht und fuer sich erschliesst.
Das erstechen an sich ist die Wandlung von "einer Raupe in einen Schmetterling"

Ich hoffe dies hilft dir

Lieben Gruss
Ellen
Hallo ellen
Erst einmal danke ich dir, für deine Zügigen Antworten.
Ich werde meiner Tochter dies so erklären,hört sich eigentlich sehr plausibel an. Hätte ich auch allein drauf kommen können. Naja, Mütter halt.)
Vielen Dank

_________________
Gott ist mein Licht