Die grössten Heiler bzw. "Wunderheiler" weltweit


Liebe Forumsbesucher

Eben habe ich eine Zusammenstellung gemacht mit den nach meinem derzeitigen Wissensstand bekanntesten und grössten Heiler. Die Zusammenstellung hat aber überhaupt nicht den Anspruch der Vollständigkeit.

Die Heiler-Liste habe ich unterteilt in die Gruppen
1) kostenlos oder auf Spendenbasis
2) gegen Entgeld

http://heiler.over-blog.de

Die Zusammenstellung ist mal ein Anfang. Trotzdem möchte ich mich auf wenige konzentrieren und möglichst nur Heiler bzw. Organisationen aufführen, die kostenlos bzw. auf Spendenbasis wirken. Philipinische Heiler (Trans-Chirurgie) oder weitere kommen ev. dann noch dazu.

Ich bitte schon jetzt um Nachsicht, wenn ein grosser Heiler fehlt, der aus Ihrer Sicht dazugehört...

liebe Grüsse an alle
Ich bin der Meinung,Heiler die auf Spendenbasis arbeiten,sollte jeder meiden.

L.G.
Marleen
Für mich ist der grösste Heiler Gott selbst,

und ich bin heute der Meinung, JEDEN der sich als HEILER ausgibt, zu Misstrauen.
Habe nichts gegen begriff, Begleitung-Stütze, Lehrer, Pfleger
nicht gegen diese Arbeit, ihre Hilfe, warum nicht in Anspruch nehmen,Naturheilmittel, Massagen..Alternative Versuche auch
nichts gegen Entlohnung Bezahlung.

ABER sich HEILER zu nennen und all die Heilsversprechung finde ich eine Anmassung und Absolute Frechheit, Irreführung und Ausbeutung der Kranken, dem Heils- Hilfe- Hoffenden. Und vor allem diese Hätze gegen der Medizin und umgekehrt!
Beide sind Unvolständig und Ohnmächtig in Anbetracht eines Unmündigen und unwissenden Patienten.

Schreibe aus der eigener-leidvollen Lebens Erfahrungen, Abhängikeiten, einer Unmänge an augegebenen Geldern, dessen leeren Versprechen und Anmassungen ,durch so Menschen die sich als DIE Heiler Aertzte Bezeichnen.
Ich will ihnen keine Wissen, oder Fehigkeiten absprechen,
für den gegebenen Momment, Stück weit, für den leidenden Menschen wirklich hilfreich im Momment da sein zu können,
aber es gibt einen einzigen Weg und Heil
und das ist für mich Gott d.h. seine Gesetze und Gebote zu kennen,
und wenn nicht-kennenlernen-verstehen,
die zu halten, sich täglich zu bemühen
im Einklang und Harmonie mit dem eigenem Ich, Umwelt und Naturzu leben, und vor allem sich des Wissens und Fehigkeiten anzueignen
vor ALLEM , Eigenverantwortung für eigene
Leben, und Gesundheit zu übernehmen, sich nicht mehr von andern abhängig zu machen, und Ihnen Schuld oder Verantwortung für Ihre Gesundheit und Leben abzugeben.
Mann/Frau soll sich drum täglich, bemühen
im Einklang und Harmonie mit der Natur und Ihren Abläufen sowie Geselschaftlichen Kräften zurückzufinden und bleiben. (deshalb RE-LIGION
(zurück zu dem Ganzen finden)

Und das ist ein langer Weg und nicht mit Geld und Zahlen an andere Delegiert, von eigenen Bemühung und Arbeit damit erledigt den Aertzten, Politikern, Pfarrern oder Heilern abgegeben-sie sollen es richten-was sie selbst verbrochen oder an ihnen verbrochen wurde,
aus der eigenen Unwissenheit oder aus welchen niederen Beweggründen auch immer.
die Liebe, das Wissen und Eigenverantwortung ist der Weg zum Heil den jeder selbst gehen muss und soll-nicht gegen gegenseitigen Begleitung, Stütze..
Handauflegung in Liebe und Verständniss.

Aber warum soll man für die Liebe und Freundschaft einseitig zahlen müssen?

Sehe nicht mehr ein, andere zu zahlen, immer ärmer, kränker und schwächer zu werden und die Andere immer Stärker und Wohlhabender, die mir etwas vormachen, die monatlich, unaufhörlich ,neue Mittel und Heilmethoden auf den Markt werfen,und mit
mmer wieder neuen Methoden die sie täglich neu
erfinden, den krank-haltenden, Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen und ständig neue Hoffnungen erzeugen die sie nie erfüllen können.

So bleibt der Wirtschaftszweig Medizin erhalten,
und die Kranken drehen sich im Kreis und müssen sehen, das dieser Rad nie zum stillstand kommt.
Bin zu erschöpft und ausgelaugt und zu wütend von lauter Entäuschungen und dem Vertrauenden leeren Versprerchen gegenüber, um noch länger da weiter mitdrehen zu können oder wollen.

Danke, ich bin aus dem Kreislauf ausgestiegen und endecke wie schön das Leben sein kann-auch ohne Ihre Hilfe und Angebote.
Ich wäre eher dafür um einen neue Art- neuen Berufszweig zu erschaffen:
"Gesundheits Stärkende
Krankheit Vorbeugende Zenter und Methoden.

Hätten sicher genauso viel wie heute zu tun , aber das Ziel wäre ein anderer, möglichst schnelle und Anhaltende Gesundheit durch Lehren und Wissen von Unabhängikeit und Eigenverantwortung dem Leben gegenüber.
So meine Meinung die nicht Bauchnabel der Welt ist aber von der ich jetzt und heute überzeugt
..und ev. Morgen durch andere Erfahrung bereit , "klüger" oder mich zu korigieren auch bereit bin.
P.S

Ubrigens Maaleen Wilkommen

es tut mir leid das ich deiner Meinung so heftig wiedersprochen habe, aber ich hoffe du kannst unterscheiden zwischen der Person und Ihrer Meinung-das mache ich schon, obwohl ich auch weis wie schwirig sein kann damit umzugehen.
Wenn es mich trifft, habe ich auch damit recht zu kämpfen. Ich hoffe du nimmst es nicht so schwer, und sollte dich mein Schreiben verletzt haben entschuldige ich mich-es ist nur eine Menung, die meine eigene und ist absolut von dir oder mir als Person trennbar. Es zeigt nur das ich die Adressen nicht brauche, aber es sind sicher andere die Interessiert sind.
Und ich hoffe das ist nicht der einzige Grund das du dich hier her "veriirrt" hat, und das es viele gemeinsamen und interesannte Themen zu finden gibt.

Zum Glück gibt es so verschiedene Möglichkeiten Lebenseinstellung und Menschen zur Auswahl.
Ich wünsche dir auch da Menschen zu finden mit denen du dich verstehst und du gute Gefühle mitbekommst um deine Arbeit weiter verrichten zu können.
Ehrlich gesagt,ich musste etwas schmunzeln über Deine Antwort lieber akasha.Ich habe ja kaum etwas geschrieben und schon machst Du mich zum Heiler.Sorry,ich bin keiner.Ich wollte nur meinen,dass man für's Heilen kein Geld oder Geschenke annehmen sollte.Und das ein Heiler genauso gut jede andere Arbeit verrichten dürfte um sein Brot verdienen.

Aber es gibt auch seriöse Heiler.
L.G.
Marleen
Zitat:
im Einklang und Harmonie mit dem eigenem Ich, Umwelt und Naturzu leben, und vor allem sich des Wissens und Fehigkeiten anzueignen
vor ALLEM , Eigenverantwortung für eigene
Leben, und Gesundheit zu übernehmen, sich nicht mehr von andern abhängig zu machen, und Ihnen Schuld oder Verantwortung für Ihre Gesundheit und Leben abzugeben.
Mann/Frau soll sich drum täglich, bemühen
im Einklang und Harmonie mit der Natur und Ihren Abläufen sowie Geselschaftlichen Kräften zurückzufinden und bleiben.

Eigenverantwortung ist gut. Aber man sollte nicht vergessen, dass die Tatsache, dass sich unsere Lebenserwartung alleine in den letzen 100 Jahren nahezu verdoppelt hat, eng mit medizinischem Fortschritt zusammenhängt.
Und Einklang mit der Natur. Naja, das ist so ein Wort, dass ich ganz anders verstehe. Wir sind ja Teil der Natur, auch wenn das gerne manchmal anders gesehen wird. Die Natur und ihre Abläufe haben vor Erfindung von Antibiotika und ähnlichem dazu geführt, dass die Menschen an Krankheiten verreckt sind, die heute die meisten Medizinstudenten nur noch aus Lehrbüchern kennen.

Und das was an "Heilern" durch die weite Welt schlurft, sind doch regelmäßig Quacksalber oder Gauner, die mit der Gutgläubigkeit der Menschen Geschäfte machen.

Ich weiss nicht, wie weit du deinen "Einklang mit der Natur"-Begriff fassen willst, aber manchmal wenn ich Leute davon reden höre, wünschte ich mir eine Zeitmaschine, um sie in Zeiten zurück zu beamen, als man noch im "Einklang" lebte. Da würde sich das Bild, denke ich, schnell wandeln.
Naja, vielleicht genügte ja auch einmal eine Nacht alleine im Dschungel des Amazonas.
^^

Habe ich Dich als Heiler genannt?
Uups ich habe die kraftderliebe und dich zusammengetan uiiii
Na ja ..hauptsache du hast geschmunzellt
Hallo und willkommen Kraftliebe und Marleen!

Der Link hat bei mir leider nicht funktioniert .

Liebe Grüße!
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
nikolotte,
wenn du es g e n a u gelesen hätest hätest du auch das wahrgenommen das ich für beide zweige einstehe und nichts davon halte gegeneinander auszuspielen,
aber auch viel von eigenverantwortung halte..
Im Einklang mir der Natur hat mit mir was zu tun
sich so zu ernähren von Jahreszeiten und Nahrungsmitteln die um diese Zeit wachsen,
die Energie der Aufgehende und Untergehende Sonne zu nützen,
Quellen Wasser statt Cocca Cola und so Zeugs,
Auf die Entwicklung und Zeit zu achten,
wann welche Kräfte am wirken sind.Zuerst
Naturpflanzen,
statt starke Imunschwächende Medikamennte zu nehmen,
Die Heilwirkung des Bodens der Luft, des Feuers und Wassers zu kennen und massvoll zu nützen..und und und aber eben. ich fürchte davon haltest du nichts, und meine Energie für so genauere Erklärungen vergeudet sind
.Und das mag ich nicht mehr einfach so Zeit und Enerige, am so fruchtlose Böden und verschossene Gärten zu verschwenden.
Hallo akasha,ich finde es bemerkenswert wie du dein tägliches Leben gestaltest.So ganz im Einklang mit der Natur diese Möglichkeit hat nicht jeder.