Gebete für Kinder


Hallo Leute ich würde gerne Abends mit meinem Sohn ein Gebet aufsagen bevor er zu Bett geht um ihn in einem gewissen Glauben zu erziehen. Kann mir jemand ein Gebet sagen das für Kinder geeignet ist? Wäre echt sehr lieb!

GLG Almide
Ich habe satt zu essen
und Schuh und Kleider auch
und Menschen die mich lieben
und was ich sonst noch brauch´

Ich dank´dir, Gott, für alles,
du machst mich reich und froh.
Doch lass mich nicht vergessen
daß Kinder anderswo

Vielleicht am Abend weinen
und hungrig sind und arm
Gott, du kannst vieles machen.
Mach, daß sie wieder lachen
Und mach sie satt und warm.
Müde bin ich geh zur Ruh
schließe meine Augen zu
Vater lass die Augen dein
über unserm Bettlein sein

Hab ich Unrecht heut getan
sieh es, lieber Gott, nicht an.
Deine Gnad´und Christi Blut
machen allen Schaden gut (dieser Satz hat zu längeren Diskussionen geführt)

Kranken Herzen sende Ruh
müde Augen schließe zu
lass den Mond am Himmel steh´n
und die stille Nacht vergeh´n

Alle die uns sind verwandt
leg ich, Gott, in deine Hand
alle Menschen, groß und klein
mögen dir empfohlen sein

(Nix für kleine kritische Geister...)
Danke sehr super Gebete
Heiliger Schutzengel mein

Heiliger Schutzengel mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Steh in jeder Not mir bei,
halte mich von Sünden frei.
Führe mich an deiner Hand,
in das himmlische Vaterland.
In dieser Nacht ich bitte dich,
beschütze und bewache mich.
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Nun bin ich müde

Nun bin ich müde, der Tag war lang.
Für alles Schöne sag ich Dank.
Noch eines lieber GOTT, das bitte ich dich
behüte Mama, Papa, ...., ...., ..., und mich.
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Eh der tag zu Ende geht

Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe.
Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich im Schlaf bewacht.
Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.
Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Komm, kuschel dich ganz nah an mich

Komm kuschel dich ganz nah an mich,
dann spürst du mich und ich spür dich.
Genauso nah wie du bei mir,
so ist der liebe Gott bei Dir,
und ich weiß....
ganz genau wie mich,
so liebt der liebe Gott - auch dich!
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre


In meinem Freundeskreis wurde grade eine kleine süße Minu geboren und außerdem bin ich heute wie durch Zufall auf diesen alten Thread gestoßen.
So möchte ich das nachfolgende Gebet in erster Linie ihr widmen, aber auch all den andern Kindern dieser Erde.

O Du gütiger Herr! Diese lieblichen Kinder sind das Werk Deiner machtvollen Hand, die wundersamen Zeichen Deiner Größe. O Gott! Behüte diese Kinder, hilf ihnen gnädiglich, dass sie erzogen und fähig werden, der Menschheit zu dienen. O Gott! Diese Kinder sind Perlen, lass sie heranwachsen in der Muschel Deiner Güte.

Du bist der Großmütige, der Allliebende.

Bahai-Gebete Nr. 168




Herzlich willkommen kleines Wunder!
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Dieses Gebet hatte ich für meine Kinder damals vertont und ihnen vorgesungen:

"O Herr, ich bin ein Kind, lass mich im Schatten Deiner Güte wachsen.
Ich bin eine zarte Pflanze, gewähre, dass ich durch die Regenschauer aus den Wolken Deiner Freigebigkeit genährt werde.
Ich bin ein Schößling im Garten der Liebe, mache mich zu einem fruchtbaren Baum.
Du bist der Mächtige, Du bist der Kraftvolle, Du bist der Allwissende, der Allsehende, der Allliebende."

(Bahai-Gebet)


Wünsche einen schönen Tag!

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh