Hitler Zitate über Religionen


Lamarck hat seine eigene Evolutionstheorie konstruiert, die heute als fehlerhaft gilt und publizierte seine Theorie 1801. Darwin publizierte eine andere Evolutionstheorie in "Die Entstehung der Arten" 1859.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Zitat:
Das ist nicht richtig, die NS-Bewegung hatte sehr viel mit Okkultismus am Hut. Der Hitlergruß war ein magisches Ritual um Volten zu beschwören, interessanter Weise ist Churchills Victory-Zeichen, das entsprechende Gegenritual. Himmler trug immer ein Auszug der Upanisaden mit sich rum.

Haste das von den Zeitgeist Typen?
Aus dem Artikel:
Zitat:
Da der Sozialdarwinismus allerdings größtenteils auf lamarckschen und nicht darwinistischen Ideen aufbaut, wird die Bezeichnung heute als irreführend angesehen.

_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Hitler bezieht sich in manchen Sachen auf Darwin, z.B. Das mit der Rasse.
Zitat:
Haste das von den Zeitgeist Typen?



Willst Du nerven Sakon? http://www.amazon.de/gp/product/370.....597691&pf_rd_i=301128
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Zitat:
Hitler bezieht sich in manchen Sachen auf Darwin, z.B. Das mit der Rasse.



Es gab vor Darwin schon den Begriff Evolution, Rasse und Art.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Benutz Wiki.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
@milchmädchen,
Zitat:
weil hitler die philosopie der darwinistischen lehre übernommen hat und es zur spitze getrieben hat.
brauchst nur seine aussprüche über darwins lehre in augenschein nehmen.

Darwin hat, ich nehme an, du beziehst dich auf sein Werk "Die Enstehung der Arten", gerade keine Philosophie sondern Naturwissenschaft betrieben.
Er beschrieb ein naturwissenschaftliches Phänomen und betrieb keine Soziologie.
Zitat:
und auf wen ging lamarck zurück ?

Und hier fragt der wahre Experte für alle Probleme der Welt!
Leer hat's ja schon erklärt.

Die Evolutionstheorie auf die Beziehungen von Mitgliedern einer Spezies zu beziehen, zeugt davon, nichts verstanden zu haben.

Im übrigen, selbst wenn deine komplett irrige Auffassung zuträfe, was besagte dies über Darwin?

Zitat:
ich hab mir kurz die lehre von lamarck angeschaut. ich glaube du irrst dich mit deiner meinung, dass es auf lamarck zurück geht.

Vorsätzlich falsche Wiedergabe oder mal wieder nix verstanden?
Zitat:
Das ist nicht richtig, die NS-Bewegung hatte sehr viel mit Okkultismus am Hut. Der Hitlergruß war ein magisches Ritual um Volten zu beschwören, interessanter Weise ist Churchills Victory-Zeichen, das entsprechende Gegenritual. Himmler trug immer ein Auszug der Upanisaden mit sich rum.


Okkultismus entspricht aber nicht gleich Religion. Zugegeben, Okkultismus ist ein bereich der Esoterik, damit also durchaus ein religiöses Phänomen, aber eben nicht vergleichbar mit der vorherigen exoterischen Auslebung des Christentums. Nur weil gewisse Elemente aus religiösen Bezügen entlehnt wurden, heißt dies nicht das es sich um eine religiöse Bewegung handelte.

Wie ich sagte, es kam zu einer Verschiebung der Heilsgläubigkeit. Ähnliche Elemente hat man auch im Kommunismus.
Zitat:
hitler war ein ganz grosser darwin fan und gehörte zu derer fangemeinde.


Hitler hat Darwin wahrscheinlich nicht einmal gelesen, dann hätte er nämlich verstanden das Darwin nicht vom Überleben des stärkeren, sondern vom Überleben des Angepassteren geredet hatte. Die Nazi-Ideologie sah immer das stärkste Wesen als den 'König' an. So war der Eisbär der 'König des Eises', der Löwe der 'König der Savanne' etc. Wenn man es aber mal, so wie es Darwin auch meinte, betrachtete, dann stellt man fest das eben diese Tiere sich nicht anpassen können. Deswegen sind ja die Eisbären heute schon so bedroht. Für Darwin war, wenn er überhaupt Sieger der Evolution bestimmte, eher der Mistkäfer etc. der Sieger. Der würde nämlich sogar einen Atomkrieg überstehen.

Sozialdarwinismus war und ist also die sinnlose, und auch noch fehlerhafte, Übertragung eines biologischen Gesetzes auf eine entbiologisierte Gesellschaft. Der Mensch hat nämlich heute weitgehend seine genetische Auslese eingeschränkt. Denn wir wollen einfach nicht das unsere schwachen Mitmenschen sterben.

Zitat:
Nietsche ist tot!


Jemals gelesen?

Zitat:
Hitler bezieht sich in manchen Sachen auf Darwin, z.B. Das mit der Rasse.


Das gab es bereits vor Hitler und vor Darwin. Darwin spricht nie von Menschenrassen.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159