Hitler Zitate über Religionen


über Hitler und Religion ist auch im Qoran ein Zeichen.
Der kommende Antichrist wird Im Namen der Religion
sowas Ähnliches wie Hitler machen.

Hitler ist der 1. Teil der Antichrist der 2
"Als nun die Zeit für die erste der beiden Verheißungen
in Erfüllung ging, .."

"..dass die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte, allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, dass niemand kaufen oder verkaufen kann.."
Johannes Offenbarung 16:13
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Das Koranzitat nennst du ja leider nicht, aber Hitlers Bewegung war eben nicht religiös, vielmehr das Gegenteil. An die Heilserwartung des Christentums wurden zu dieser Zeit durch die Utopien der Ideologien ersetzt. Davon profitierten vor allem Kommunisten und Nazis.

Und in der Offenbarung des Johannes Kapitel 16, Vers 13 steht etwas ganz anderes:

Und ich sah aus dem Munde des Drachen und aus dem Munde des Tieres und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister kommen, wie Frösche;

http://www.bibel-online.net/bibel_3/66.offenbarung/16.html#16,13

Du meinst wohl 13, 16-7:

Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, daß sie ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn; Und es wurde ergriffen das Tier und der falsche Prophet, der mit ihm war, der die Zeichen vor ihm tat, durch welche er die verführte, welche das Malzeichen des Tieres annahmen und die sein Bild anbeteten, lebendig wurden die zwei in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt. und daß niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

Wenn wir schon mit so einer materialistischen Auslegung der Offenbarung anfangen (was ich sowieso für Quatsch halte), dann richtig:
1. Nicht alle Menschen oder Christen waren Nazis, nicht einmal alle Deutschen. Dort ist aber die Rede von das alle sich dem anschließen werden.
2. Der Hitlergruß war eine Geste mit der Hand und/oder dem Mund. Er war kein angebrachtes Malzeichen sondern eine Geste.
3. Mit einem Tier oder Monster hatte der Hitlergruß nichts zu tun, er sollte an germanisch-römisches Führertum anknüpfen.
4. Hitler, welchen du hier wohl mit dem Propheten gleichsetzt wurde von keinem Tier oder Monster verführt, er war einfach psychisch gestört, wie selbst Zeitgenossen mehrmals diagnostizierten. Zwar hatte Hitler durchaus eine Neigung zum Wolf, aber wohl eher als ideelles Bild und nicht als Götze und erst recht nicht als tierischer Teufel.
5. Nazis haben keine Wolfsbilder und auch nicht Bilder von anderen Tieren oder Monstern.
6. Hitler wurde in keinen Feuersee geworfen und das 'Tier' auch nicht.
7. Jeder konnte Nazi werden, außer wenn er Slawe, Jude, Afrikaner oder nichtjapanischer Asiat war. Ebenso konnte jeder aufhören Nazi zu sein, auch wenn das eventuell den Tod bedeutete. Ein Malzeichen dagegen bliebe ja auch auf dem toten Körper.

Was lernen wir daraus? Eschatologien sind nicht wörtlich zu nehmen, denn dann ergeben sie wenig Sinn.
Qoran Zitat habe ich doch genannt und signiert (Gestern),
und eben daraus zitiert,
Das Tier ist ein Symbol,
Hitler hatte das Nazi Symbol und soweit ich weiß war es auf
dem rechten Oberarm und auf den Mützen?
Danke für die Vers Korrigierung.
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Tier meint dort wörtlich den eigentlichen Antichristen, welcher ja eben den falschen Propheten angespornt hat. Das Hakenkreuz hat sich Hitler aber ausgedacht, ist also sein Produkt, die Verse sprechen aber davon das der falsche Prophet ein Produkt des Tieres sei. Nicht jeder Nazi hat eine Armbinde mit dem Hakenkreuz drauf getragen und selbst in der Wehrmacht war auf den Mützen und Helmen, soweit ich weiß, kein Hakenkreuz, oder nicht immer.

Wenn du den Vers materialistisch auslegen willst, dann richtig, aber dann passt es eindeutig nicht.

P.S.: Kannst du bitte die Sure nochmal posten, ich finde es nicht.
nicht jeder hat das Zeichen Getragen
aber es ändert nichts an der sache das Hitler ein Zeichen hatte,
und dazu macht hatte,
Die juden in Ihre Häusern durchdringte und sie auch Signierte.

Hitler tat all dies nicht im Namen der Religion,
aber der Antichrist wird ein Ähnliches System haben,
und all dies im Namen der Religion machen.

Wie in dem Film: die Welle

Salam Alaikum
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Ja und? Die SPD hatte auch Zeichen, die Kreuzritter auch, die Muslime haben auch Zeichen. Da ist aber von keine Zeichen die Rede von einem Mal, das man auch nicht mehr loswerde.

Nichts ist gräulicher als die materielle Auslegung von Eschatologien.
Zitat:
hitler war ein ganz grosser darwin fan und gehörte zu derer fangemeinde.

Woher weisste das? Oder meinste Nietsche?
Nietsche ist tot!
Zitat:
... aber Hitlers Bewegung war eben nicht religiös, vielmehr das Gegenteil.


Das ist nicht richtig, die NS-Bewegung hatte sehr viel mit Okkultismus am Hut. Der Hitlergruß war ein magisches Ritual um Volten zu beschwören, interessanter Weise ist Churchills Victory-Zeichen, das entsprechende Gegenritual. Himmler trug immer ein Auszug der Upanisaden mit sich rum.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Ein weit verbreiteter Irrtum. Hitler bezog sich auf den sog. Sozialdarwinismus, der geht aber entgegen dem Namen nicht auf Darwin zurück, sondern auf Lamarck.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159