Hitler Zitate über Religionen


Zitat:
Was war an der roten Kapelle bitte christlich? Das war eine kommunistische bzw. sozialistische Gruppe bzw. mehrere Gruppen.

Ah sorry, dann hab ich mich geirrt, hörte sich christlich an.
@Tobias:

Es hilft mir manchmal, dieser Gedanke. Und manchmal nicht. Wie das so ist, bei Menschen...
Ich danke dir für die schönen Zeilen, sie bringen die Sache auf den Punkt.

LG!
"Und Wir hatten den Kindern Israels in der Schrift dargelegt:
"Seht, ihr werdet gewiß zweimal im Land Unheil anrichten,
und ihr werdet gewiß sehr überheblich sein.
*Als nun die Zeit für die erste der beiden Verheißungen
in Erfüllung ging,
sandten Wir gegen euch Diener von Uns,
die mit gewaltiger Kriegsmacht begabt waren;
und sie drangen in das Wohngebiet ein
*,
und so wurde die Verheißung erfüllt."
El Isra 4+5
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Zitat:
Um dein verhasstest Christentum irgendwie negativ schlecht zu machen nimmst du sogar Reden von Hitler ernst, oder?


Tobias, hör auf Lügen über mich zu verbreiten, das sieht dein Gott sicher nicht gerne. Unverschämtheit!
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
@Leer und Tobias:

Friede!

Die Christen können doch nichts dafür, dass Hitler sich als einen bezeichnete - oder auch nicht - je nachdem wie es ihm gerade in den Kram passte.

Leer nimmt Hitler bestimmt so wenig ernst, wie er das Christentum schlecht machen wollte durch dieses Posting. Er wollte nur aufzeigen, was von Hitleraussagen bezüglich der Religion zu halten sei - gar nichts.

LG!
Leer, welche Lüge? Sollte ich mich geirrt haben so hoffe ich Gott vergibt es mir, aber ich habe nur das gesagt, was meine Wahrnehmung war bzw. ist.
Sakina

@Tobias
Zitat:
Friedrich Nietzsches Konzept vom "Übermenschen", im Sinne eines moralisch vollkommenen Menschen,

Zitat:
wie romantisch Nietzsche vom Übermenschen träumt, dem sich dann alle anderen unterwerfen müssen...

Sehe ich nicht so.Weder moralisch vollkommen noch überirdisch, und es muß sich auch niemand unterwerfen.
Nietzsches Zaratustra integriert m.M.nach vielmehr alle Persönlichkeiten die zu ihm kommen und seine Gäste sind. Da sie seine alten Egos sind.
Über die er lächel kann weil er sie in ihrer Narrheit erkennt. aber er verurteilt sie nicht.Sondern er sieht sie alls Stationen seines Ich zum philosophischen Übermenschen.
Dass Nietzsche sich in machen Punkten, Einschätzungen irrte schreibe ich der Zeit zu in der er lebte. Und für sein Geschwaffel gibt es sicher auch noch ein paar Enschuldigungen.
Zitat:
jedoch mit einigen bemerkenswert klaren Erkenntnissen dazwischen.


mffffgggg gnostik
_________________
glaube mir was ich sage, weil ich sage, was ich nicht weiß!
Sakina

@O´s man
Komm mal wieder raus aus deiner Parallelwelt.

mffffgggg gnostik
_________________
glaube mir was ich sage, weil ich sage, was ich nicht weiß!
@Tobias

Du machst mir ständig irgendwelche Unterstellungen, wenns es nach dir geht, hasse ich wohl alles und jeden

Ich habe nie und nimmer gesagt, dass ich das Christentum (oder sonst eine Religion) hasse oder nicht schätze. Vielleicht ist dir aufgefallen, dass wenn antidingens mal wieder rumgeblökt hat, ich durchaus Position für das Christentum bezogen habe.

Ich habe die Rede von Hitler mehr oder weniger nur reinkopiert sowie eine Auszug von John Toland.

Meiner Meinung nach war Hitler event. Okkultist, mit Einbeziehung der christlichen Mythologie, deswegen habe ich den entsprechenden Buchtipp gegeben.
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien, wenn die anderen nicht gefallen, dann habe ich noch andere.
Ständig? Jeden? Mir dünkt da du übertreibst da etwas... Wie ich durchaus auch, das ein, oder andere mal...

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159