Grauenhafter Traum, bitte um Hilfe!


Letzte Nacht hab ich geträumt ich ging zur Küche und öffnete diese kleine Türe unter dem Herd die zum Mülleimer führt. Da schoss plötzlich eine Frau heraus die irgendwie Angst hatte und dabei so geheult hat. Als ich dann hinein schaute fand ich eine Tote Maus da drin, mich störte dies jedoch nicht weiter. Als ich jedoch die Milch heraus holte, in ein Glas einschenkte und daraus trank fand ich eine weiter tote Maus in der MILCH! Ich spuckte das gleich aus und musste mich übergeben... in dem Moment wachte ich aber auch auf.

Solch einen schrecklichen Traum hatte ich noch nie! Ich wäre wirklich froh wenn mir jemand helfen könnte!

Vielen Dank im Voraus!
Schritt 1: STELLE FEST: Was ist denn so schrecklich an deinem Traum.

Schritt 2: FINDE HERAUS: Welche EMOTION (schlimme Emotion) wird durch WELCHEN Traumgegenstand ausgelöst.

SCHRITT 3: Welche Beziehung hast du zu diesem Traum-Gegenstand?

SCHRITT 4: FINDE HERAUS ***

Schritt 4 sag ich jetzt noch nicht vollständig, denn es ist es besser du machst das jetzt und findest selbst heraus was der letzte Schritt ist.
Wenn nicht schreib uns was dir zu Schritt 1-3 einfällt, dann gibts noch einen Wink...
_________________
***************************************
What would Jesus do?
An Krabby_g:

Ich bin zwar gehörlos, aber ich versuche dir zu erklären:

Maus > nagende Tier > an alte Vergangenheit immer denken oder kleben?
tot > es muss nicht immer tot sein - Lebenskapital abgeschlossen oder Ende.
Milch> Nahrung, Geistig oder schöpferisch
ausspucken> Alte Lasten oder alte Vergangenheit, der dich vielleicht belastet, raus.
Kennst du diese Frau aus dem Mülleimer? Oder bei dir irgendwer bekannt aus deiner Vergangenheit? Wie ist sie aus? Alt oder jung oder hässlich..? Es kann auch wichtig sein.

Es ist manchmal schwer, um Traum zu deuten können. Ich schreibe seit 3 Jahren ins Tagebuch, wenn es wichtig ist. Ich tue das aus meiner schwerer Krise. Ich hoffe, dass du mich verstehen kannst, was ich geschrieben habe.

Liebe Grüße
Fee
Hallo! Zuerst einmal möchte ich euch für die Antworten danken!
Ich habe mir das ganze 2 Tage lang durch den Kopf gehen lassen und habe währenddessen diese Notizen hier gemacht (in Bezug auf theogott's Beitrag):

1. Gegenstand: Die tote Maus im Glas.

2. Emotion: Ich war sozusagen angewiedert/angeekelt was durch den Gegenstand der toten Maus verusacht wurde.

3. Bezug hab ich eigentlich keinen zu dieser Maus, ich habe sie aber auch nicht unbedingt gern. Aber der Gegenstand auf den ich einen Bezug habe ist wohl eher die Milch, da ich oft am Abend ein Glas Milch trinke, aber seit diesem Traum hat sich das deutlich reduziert.
Beim suchen bin ich auf diesen Satz gestossen "[...]vielleicht muß man sich davor hüten, von anderen ausgenützt zu werden.". Ich bin jedenfalls ein Mensch der immer sehr genau darauf achtet wem ich vertrauen kann und wem nicht, aber den Zusammenhang verstehe ich dennoch nicht.

Bei Schritt 4 muss ich wahrscheinlich herausfinden welchen Zusammenhang die einzelnen Bedeutungen auf mich haben. Nun dies habe ich, aber bin trotzdem nicht schlauer geworden.


Zu Fee's Beitrag (PS: Ich habe dich sehr gut verstanden! ) muss ich sagen, dass ich schon immer an alte Zeiten denken muss und gerne darin hängenbleibe.
Die Frau die aus dem Mülleimer rannte verschwand gleich, ich konnte nicht mal ihr Gesicht erkennen. Ich konnte nur entziffern, dass sie jung und blond war und ihren nackten Körper mit einer braunen Jacke Bedeckt hatte. Ich wüsste nicht wo ich diese Frau schonmal gesehen habe. Aber ich habe eine Vermutung, dass diese Frau (klingt jetzt zwar komisch) aus einem Horrofilm stammt, nur weiss ich nicht welchen.

Träume müssen ja nicht immer mit uns selbst zusammenhängen, oder? Es könnte ja auch heissen, dass Jahre zuvor in diesem Mülleimer eine Frau eingesperrt wurde und darin irgendwie starb und ich jetzt irgendwie ihre Seele befreite...?

So richtig schlau wurde ich jedoch immer noch nicht. Vielleicht könnt ihr mir ein paar weitere Tipps geben? Ich würde diesem Traum schon ganz gerne auf den Grund gehen, denn ich hatte ganz sicher seit längerer Zeit nicht mehr einen solchen komischen Traum.

Vielen Dank schon im Voraus!