Überlebenstrieb und andere beschis sene Sachen


Astrella hat folgendes geschrieben:

Erich ist erleuchtet worden?
Passiert ja doch noch mal was in diesem Forum..

Naja, ich denke, Wunder passieren immer wieder, die Art und Weise, wie jemand "erleuchtet" wird, also zur wahren Erkenntnis wichtiger Dinge kommt, kann durchaus unterschiedlich sein. Aber Hauptsache jemand kommt nicht zu falschen Überzeugungen, die er/sie um jeden Preis als absolute Wahrheit betrachtet.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Aber Hauptsache jemand kommt nicht zu falschen Überzeugungen, die er/sie um jeden Preis als absolute Wahrheit betrachtet.



Tja, und was ist falsch und was ist wahr?
_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!
Ich denke, falsch ist auf jeden Fall, Andere zu hassen und richtig ist auf jeden Fall, Andere mit Wertschätzung so gut wie möglich zu begegnen!
Naja, abgesehen mal von solchen gemeinsamen kleinsten Nennern sind solche Begriffe wie "Wahr" und "Falsch", "Gut" und "Schlecht" so ziemlich das Realtivste, was es gibt.
Diesen gemeinsamen Nenner gibt es ja hier doch.
Astrella hat folgendes geschrieben:
@Affenclown
Auch wenn der Thread schon geschlagene 7 Jahre alt ist... ich erinnere mich
Die scharfe Antwort von Lisken hatte schon seinen Grund. Lies mal andere Posts von ihm, z.B. die, in denen er anderen Usern mit psychischen Problemen nahelegte es doch mal mit Suizid zu versuchen.


Warum gräbst du hier olle Kamellen aus um deinen Frust loszuwerden?

leuthner hat folgendes geschrieben:
Wenn du dieses glückselige Kindsein wiederhaben willst, so werde Sahaja Yogi


Erich ist erleuchtet worden?
Passiert ja doch noch mal was in diesem Forum..


Liebe Astrella!

Jeder Mensch, der von einem Sahaja Yogi die Realisation erhalten hat, ist erleuchtet und wird zu einem Sahaja Yogi, wobei das reine göttliche Wissen sich mit der Anwendung von einfachen Meditations- und Reinigungstechniken vermehrt.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Astrella hat folgendes geschrieben:
Naja, abgesehen mal von solchen gemeinsamen kleinsten Nennern sind solche Begriffe wie "Wahr" und "Falsch", "Gut" und "Schlecht" so ziemlich das Realtivste, was es gibt.


Liebe Astrella!

In Sahaja Yoga ist man mit der absoluten Wahrheit verbunden, und die Relativität hebt sich auf. Deshalb bekommt man mit der Zeit auch das göttliche Unterscheidungsvermögen, weswegen man sehr gut zwischen richtig und falsch aus göttlicher Sicht unterscheiden kann.

Peter.Trim hat recht, wenn er sagt dass es vor allem um die Wertschätzung anderer Menschen geht, denn reine Liebe und Barmherzigkeit sind das Wichtigste, das uns das Göttliche anvertraut hat.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Oh Mann.
Du hältst dein Urteilsvermögen für göttlich? Im Ernst?
Darf ich fragen, was du so beruflich machst? Richter? Lehrer?


_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!
Astrella hat folgendes geschrieben:
Oh Mann.
Du hältst dein Urteilsvermögen für göttlich? Im Ernst?
Darf ich fragen, was du so beruflich machst? Richter? Lehrer?



Liebe Astrella!

Da wir Sahaja Yogis mit dem Göttlichen über ein geöffnetes Kronenchakra verbunden sind, sind wir Instrumente Gottes, die als Propheten agieren. Dadurch erhalten wir viele göttliche Schätze, die bei normalen Menschen im Verborgenen liegen, unter anderem auch das göttliche Urteilsvermögen, das uns das Richtige und das Falsche aus göttlicher Sicht erkennen lässt.

Was ich beruflich mache spielt keine Rulle, denn ich folge einer göttlichen Berufung wie alle anderen Sahaja Yogis auch.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
War nur eine rhethorische Frage.
Ich halte dich für wenig gesellschaftskompatibel, wenn du in jeden zweiten Satz "wir Sahaja Yogis" einbaust und dch be jeder Entscheidung darauf berufst, über dein geöffnetes Kronenchakra ein unfehlbar göttliches Urteil zu fällen.

Ich hoffe mal, deine Mitmenschen sehen dich mit wohlwollenderen Augen.