Hochzeit-Indien-Mädchen-Hund


Hochzeit in Indien,

ich GLAUBE ich spinne als Normale Frau! Heute steht in der Zeitung, dass ein Mädchen in Indien - 7 Jahre alt - einen Dorfhund geheiratet hat.

Naturreligionen - oder welche StilBlüten gibt es hier noch im ReligionsBuisness?

Die Priester waren der Meinung, dass das Mädchen von einem Bösen Geist besessen ist - und daher einen Hund heiraten sollte. Das ganze Dorf hat gefeiert - alle Kasten waren vertreten.

Eine spätere Heirat mit einem - Normalen Mann - sei nicht ausgeschlossen.

Mein GOTT - es ist wieder ein Kleines Kind. Weiss das Mädchen überhaupt was ihm geschied? Wohl kaum! Es ist IHR Glauben mit Rotem Punkt.

Der Hinduismus - ist mir als GLAUBEN - eh besonders suspekt.

Heilige Eunuchen - TempelHuren - Transvestiten- KindGöttinnen - Heilige Kühe - Tanzender Shiva mit 8-Beinen(!) - und, und ...

... und eine Mutter Theresa - die an diesem GLAUBEN als Frau - in der Seele verzweifelt ist!

In China landen Hunde eh in der Suppe - wünsche Gesegnete MahlZeit!

Lovesoul-Religion im Wahn!
In den online-Zeitungen stand, daß das Mädchen Zahnschmerzen hatte und man böse Geister austreiben wollte, um den Gott des Hundes gnädig zu stimmen.
Daß das Mädchen weitere Heiraten in späteren Jahren eingehen kann, ist ihr erlaubt. Wahrscheinlich wird der Hund ins Elend gejagt. Er diente nur zur Benutzung, wie alles, was wir in die Hände kriegen.

Wer fragt schon nach dem Elend der Straßentiere, wenn so viele Menschen im Elend liegen.

Einer mehr oder weniger - was spielt das für eine Rolle bei ca. 800 Mio Menschen ?

Meine Tochter sah bei ihrer Rucksack-Reise krebskranke Menschen im Endstadium am Straßenrand liegen.

Wo viele Menschen sind, ist der Einzelne nicht mehr viel wert - siehe auch Afrika und andere Länder. Wo es nicht einmal Volkszählungen gibt, wo Menschen keine Kanalisation haben, nicht täglich zu essen und vieles mehr. Was zählt da schon ein Tier.

3 Nie waren Elend und Hunger größer: 100.000 Menschen sterben täglich am Hunger oder seinen unmittelbaren Folgen, vgl. Jean Ziegler, "Das Imperium der Schande - Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung", Bertelsmann Verlag.
http://www.buergeranwalt.com/02-ra-.....utz-lebensgrundlagen.html
http://www.google.de/search?hl=de&a.....che&meta=lr%3Dlang_de
Liebe Gabrielle,

der Papst liebt die - Missionarstellung - als Devoter Beweis mit GOTT.

In Indien liebt man wohl die - HündchenStellung von H-INDIEN!

Die GÖTTER waren schon immer Verbrecher - oder das Volk muss ja so gern leiden - auch der MenschenSohn - muss - Leiden. Es ist das WohlGefallen von GOTT an seinem Sohn! Es sind Worte in Religion - International! Ein Geschäft mit Elend!

Wer sind die GÖTTER? Wir haben nur eine Erde!

Lovesoul-Götter als FaGOTT!
Liebe Gabrielle,

wieso schreibt dann auch ein Prophet in die Bibel - am Ende der Zeiten wird die Not so Gross sein - wie sie die Menschheit noch - NIE - gesehen hat ...

Wie kann ich dann noch einen - Lieben GOTT in der Bibel - erklären?

Die Bibel ist doch Gesamtwerk - AT plus NT - oder sollen wir jetzt hier auch - Halbe/Halbe - machen?

Was ist Sünde - Was ist Schuld - Was ist Gnade? Opfer für die Launen der GÖTTER ist doch auch MORD! Die GÖTTER sind leicht reizbar - eifersüchtig - jähzornig - und ewig beleidigt!

Auch wir im Team sind manchmal von der - Brutalität - in der Bibel geschockt. Sind so doch die GÖTTER - unnahbar und so fern?

GÖTTER fordern ihren Ritus seit - ewigen Zeiten - Wir Menschen müssen eben doch erkennen - wie KLEIN wir sind - nur ein Sandkorn im SchicksalsGetriebe der Menschheit&Planeten - ganz - ganz - ganz - klein!

Mein GOTT es ist doch auch die Schöpfung der GÖTTER - und hier sollte man als - VATER - auch Verantwortung zeigen und nicht immer nur abstrafen mit StrafGerichten in Alle Ewigkeit!

Vielleicht sind aber auch die GÖTTER mittlerweilen doch überfordert - GÖTTERDÄMMERUNG!

Wer gibt uns Antwort - die GÖTTER als Auguren oder?

biogral-micha&Team
Hallo Indien,

noch eine Idee an die Moderne - schickt doch einfach das Kleine Mädchen zum Nächsten ausgebildeten Zahnarzt - und verschont es mit dem Hund als GOTT. Heilige Ratten habt ihr schon in den Tempeln von Euren GÖTTERN!

Moderne Autos für 1700 Euro - können doch auch eine Gesunde Infrastruktur im HealthSystem verlangen.

EntwicklungsGelder sind dann wirklich GUT angelegt - und gehen nicht buchstäblich vor die Hunde.

Und 3. Zähne liefern billige DentalLabors auch nach Europa!

Lovesoul-Indien nachDenken!
Hochzeit mit einem Hund....wau kann ich da nur sagen. Is ja schön, daß sie dann später nochmal heiraten kann - is nur die Frage wer die dann noch will. Außerdem wovon lebt die denn? Vielleicht von seiner vererbten Knochensammlung?

....und das alles nur wegen Zahnschmerzen? Da sind wohl einige auf den Kopf gefallen. Das konnte ja sogar schon im Mittelalter ja der Dorfschmied anders regeln.....Die spinnen die Inder!

Momentmal....haben nicht auch Inder an meinem PC....ist er deshalb manchmal so seltsam drauf? Vergeßt es anderes Thema.
Lovesoul, hast du auch eine Quelle für die Behauptung?
@ Tobias

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=698954
Zitat:
Indien: Siebenjähriges Mädchen wurde mit einem Hund verheiratet
Weil eine Siebenjährige im indischen Bundesstaat Jharkhand an einem verwachsenen Zahn litt, empfahlen ihr die Dorfältesten einen Hund zu heiraten, um die bösen Geister zu vertreiben. Ihre Vermählung mit einem streunenden Hund fand am Dienstag statt.
Über hundert geladene Gäste nahmen an der Zeremonie, die von Trommeln begleitet wurde, teil. Laut Aussage der Dorfbewohner würde es für das Mädchen später kein Problem sein, einen Mann zu heiraten, ohne sich vorher von dem Hund scheiden zu lassen.
Vermählungen von Menschen mit Tieren sind in Indien keine Seltenheit. Sie haben in manchen Kulturkreisen den Sinn, Dämonen zu bannen. In den letzten Tagen sollen allein in diesem Dorf neun solche Verheiratungen durchgeführt worden sein.


Der verwachsene Zahn wurde als ein dämonischer Fluch gedeutet. Tatsächlich geschehen solche Missbildungen in Indien häufig, da sorglos mit dem erbschädigenden DDT umgegangen wird.
Um diesen Bann zu brechen musste das Mädchen baldmöglichst verheiratet werden. Durch den Reinkarnationsglauben ist ja die Seele des Hundes nicht grundsätzlich verschieden von der des Menschen sondern lediglich unreifer.

In indischen Dörfern sind Menschen noch unglaublich naiv und eben auch abergläubisch. Dennoch kann dieses Mädchen später mal eine normale Ehe führen, denn kommende Generationen sind doch oft schon einen Hauch aufgeklärter, als die vorigen.

@ Lovesoul, Heilige Ratten gibt es meines Wissens nach nur in einem Tempel: Im Ganesh-Tempel von Karni Mata, denn die Ratte Mushika war das Gefährt von Ganesh.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Die Frage ist; hilft es?
Wie heisst es so schön, der Zweck heiligt die Mittel.

Ich glaube kaum das dem Mädchen damit geholfen ist, wieso wird es dann trotzdem gemacht?

Das blinde nach äffen von Ritualen und Verhaltensweisen können wir über all auf der Welt sehen.

Eine Geschichte aus Indien:

Ein kleiner Händler liebte Sogal Singh von ganzem Herzen. Doch plötzlich starb Sogal Singh und der Händler war darüber so traurig dass er sich den Kopf rasierte und schwarz trug.
Als nun Kunden den Händler fragten was schlimmes passiert sei, entgegnete der Händler das Sogal Singh gestorben sei! "Das ist ja schrecklich", meinten die Kunden und so verbreitete sich die Neuigkeit in der ganzen Stadt. Alle fingen an sich den Kopf zu rasieren und schwarz zu tragen. Sogar der Minister folgte dem Beispiel der Masse.
Da wurde es dem König des Landes zu viel und liess nach dem Ursprung der Trauer suchen.
Man fand den Händler und fragte ihn; "wer ist Sogal Singh?"
Der Händler entgegnete; "mein kleines Affchen" .....

Niemand möchte als unwissend angesehen werden, oder als Außenseiter angesehen werden. Und so hinterfragt niemand die Gepflogenheiten der Masse.
Dies ist auch in unseren Breitengraden nicht anders, auch wenn die Auswüchse von ganz anderer Natur sind.
Hi Lovesoul,

habe gehört Indien baut jetzt sein - ErsteHilfeSystem - aus. NotrufNummer ist hier 108(!) - das Problem ist laut ZeitungsBericht - dass die Fahrzeuge mehr als 10 Stunden brauchen bis sie am Einsatzort sind.

Würde sagen - Bitte die Heiligen Kühe von der Gasse räumen - dann kommt die Erste Hilfe auch pünktlich an! Hatte meine Hilfe auch angeboten bereits - 1995!

Laut - News - ist es die letzte Rettung für diesen vatalen VaterStaat!

biogral-micha&Girls-Wir beten mit Mutter Theresa im Dunklen!