Ist Sex die Grundlage einer Liebesbeziehung?


Erich, ich bin kein Freudianer, sondern habe nur geschrieben, dass mein damaliger Prof einer war. Es fehlt mir im übrigen an Zeit und Lust, auf deine abseitigen Auffassungen zur Sexualität einzugehen.
Lieber Templer!

Abseitig findest du das?

Naja erst vor kurzem habe ich gestaunt auf welchen Abwegen viele Menschen im Internet sind, nicht weil ich nach so einer Seite gesucht habe, sondern weil ich etwas Privates von der Frau, die ich wahrlich liebe, herausfinden wollte.

Nicht nur, dass aus dem Link, den ich gegoogelt habe, nicht hervorgegangen ist, dass es sich um private Sexkontakte handelt, die vorwiegend von Frauen genutzt werden, die verheiratet sind, sondern dass sich allein im Umkreis meiner Wohnung innerhalb von 10 Kilometern ca. 1700 Frauen dafür hergeben, mit jedem zu schlafen, der es Ihnen so richtig besorgt.

Man braucht einzig und allein anzugeben, ob man Mann oder Frau ist, wo man wohnt und seine Emailadresse bekannt geben, schon kann man innerhalb einer Stunde seine sexuellen Phantasien mit diesen Frauen ausleben.

Ob sie tatsächlich so gut aussehen, wie sie sich dort präsentieren, glaube ich nicht, denn es handelte sich wirklich um vom Aussehen sehr wunderschöne Frauen, die man dort in die Auslage stellte.

Aber was mich schockiert hat, war die Art und Weise wie ein Mann und eine Frau dabei Sex hatten, denn es war wirklich ohne irgendeine Zärtlichkeit, sondern es handelte sich dabei um puren und harten Sex, wo die Frau auf dem Mann nur geritten ist.

Da habe ich mir gedacht, ich betreibe lieber Sport, denn da komme ich nicht so ins Schwitzen wie diese Frau innerhalb kürzester Zeit das tun muss. Das muss wirklich an die Substanz gehen, aber ob es wirklich Befriedigung bringt, kann ich mir nicht vorstellen, da bei solchem Sex die Empfindsamkeit nicht wirklich angesprochen wird.

Außerdem gibt es noch viele Sachen, die ich in dieser Hinsicht erzählen könnte, die mich betreffen, die schon lange her sind, und die der Vergangenheit angehören, weswegen ich sie nicht anführen möchte. Allerdings war ich immer ein zärtlicher Liebhaber, auch wenn es sich um Frauen gehandelt hat, für die ich nicht wirklich etwas empfunden habe, aber wie gesagt, das gehört der Vergangenheit an.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Zitat:
Nicht nur, dass aus dem Link, den ich gegoogelt habe, nicht hervorgegangen ist, dass es sich um private Sexkontakte handelt, die vorwiegend von Frauen genutzt werden, die verheiratet sind, sondern dass sich allein im Umkreis meiner Wohnung innerhalb von 10 Kilometern ca. 1700 Frauen dafür hergeben, mit jedem zu schlafen, der es Ihnen so richtig besorgt.


Natürlich gibt es so etwas. Aber ich denke, dass die meisten Websites, die das anbieten, Abzocke sind, um einfach an sensible Daten der Internet-Opfer zu gelangen, um sie daraufhin zu listen und weiterzuverkaufen.

Zitat:
Man braucht einzig und allein anzugeben, ob man Mann oder Frau ist, wo man wohnt und seine Emailadresse bekannt geben, schon kann man innerhalb einer Stunde seine sexuellen Phantasien mit diesen Frauen ausleben.


Ich glaube nicht, dass man mit diesen zwei Angaben komplett durch kommt. Bevor man dann diese angeblich existierenden Frauen anschreiben kann, kommt mit Sicherheit noch eine andere Eingabeaufforderung sensibler Daten wie beispielsweise Name und IBAN.
.
Zitat:
Ob sie tatsächlich so gut aussehen, wie sie sich dort präsentieren, glaube ich nicht, denn es handelte sich wirklich um vom Aussehen sehr wunderschöne Frauen, die man dort in die Auslage stellte.


Ne, das ist Quatsch. Gut aussehende Frauen müssen nur vor die Haustüre gehen und bekommen es an so gut wie jeder Ecke besorgt.

Zitat:
Aber was mich schockiert hat, war die Art und Weise wie ein Mann und eine Frau dabei Sex hatten, denn es war wirklich ohne irgendeine Zärtlichkeit, sondern es handelte sich dabei um puren und harten Sex, wo die Frau auf dem Mann nur geritten ist.


Mhmmm.... diese Stellung ist eigentlich gar nicht "hart", weil der Mann dabei nicht den aktiven Part hat.

Zitat:
Da habe ich mir gedacht, ich betreibe lieber Sport, denn da komme ich nicht so ins Schwitzen wie diese Frau innerhalb kürzester Zeit das tun muss. Das muss wirklich an die Substanz gehen, aber ob es wirklich Befriedigung bringt, kann ich mir nicht vorstellen, da bei solchem Sex die Empfindsamkeit nicht wirklich angesprochen wird.


Naja... Schwitzen beim Sex ist nicht unnormal. Befriedigend ist es vor allem dann, wenn die Frau das ganze Haus zusammen schreit und froh sein kann, wenn sie sich danach noch an ihren eigenen Namen erinnert ja. So wie sich das gehört. Zarte Küsste oder so einen Dreck braucht keiner beim Sex. Sex ist nicht Liebe.
@life!

Nur wie gesagt, wer auf diese Weise lebt, wird irgendwann die Rechnung präsentiert bekommen, wie immer sie auch aussehen mag, und Erfüllung wird auf Dauer keiner haben, weder Mann noch Frau.

Aber du scheinst dich in diesem Bereich auszukennen, ich mich hingegen nicht, denn ich nutze solche Seiten nicht.

Aber Erfahrungen habe ich trotzdem gesammelt, und da kann ich dir sagen, je mehr man sich zu jemandem hingezogen fühlt, desto schöner ist der Sex. Wie schön wird Sex dann erst sein, wenn wirklich wahre Liebe dahintersteckt, beziehungsweise man eins ist von Körper, Geist und Seele, was wirklich nur Menschen gegeben ist, die Sahaja Yoga von ganzem Herzen betreiben, und die reine Liebe sind, und die ihre wahre Liebe gefunden haben und mit ihr verheiratet sind.

Ohne Sahaja Yoga werdet ihr nie erfahren, wie es ist, die Erfüllung zu erlangen, einzig und allein mit Sahaja Yoga wird euch das gelingen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Zitat:
Aber du scheinst dich in diesem Bereich auszukennen, ich mich hingegen nicht, denn ich nutze solche Seiten nicht.


Das muss man auch nicht, um das zu wissen. Vielleicht kommt es auch daher, dass ich Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bin und mich generell auskennen muss, aber solche Webseiten sind doch immer Abzocke. Vorallem, die die einfach mal so aufpoppen und das sind doch immer solche oder ähnliche. Das muss man doch sehen, dass da irgendetwas nicht stimmen kann
Lieber Life!

Den Eindruck, den ich hatte, war, dass da etwas mit den Frauen nicht stimmen kann, die sich so billig hergeben, aber möglicherweise steckt da mehr dahinter, dass sie sich auf diese Weise ein Zusatzbrot verdienen, möglicherweise gar nicht so wenig. Aber wie gesagt, aus dem Link, den ich angeklickt habe, ging nicht hervor, dass es sich um eine Seite handelt, wo Seitensprünge salonfähig sind, weswegen ich vermute, dass man diesbezüglich ein Wissen benötigt, das nicht jeder hat, um auf diese Seite zu stoßen. Ich werde sie sicher nicht mehr aufsuchen, zum einen habe ich keine Ahnung mehr, wie der Link gelautet hat, zum anderen bin ich an solchen Kontakten überhaupt nicht interessiert.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Lieber life!

Ich war gerade auf Facebook. Eine offizielle Seite wurde eingeblendet, wo man Frauen aus der nächsten Umgebung kennenlernen könnte. Nach dem Anklicken der Seite war ich wieder überrascht, denn es ging wieder um Frauen, die einzig und allein einen Seitensprung machen wollten, und sich auf dieser Seite dafür anboten.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Templer hat folgendes geschrieben:
Religiöse Keuschheitsgelübde sind unnötig. Wer trotzdem eins ablegt und befolgt, hat selber schuld.

Was Sex betrifft, sehe ich das genauso.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Keuschheit bedeutet etwas aus Liebe zu tun, wenn man dabei auf Sexualität verzichtet, wächst man schneller als jeder andere, weil man wirklich von allen Lasten befreit wird.

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Eine Behauptung, die jeder Grundlage entbehrt.