Gefühlschaos mit Folgen!


Hallo zusammmen, ja wie fängt man an...

Es gibt Situationen im Leben wo man einfach keinen Ausweg sieht aber man einen direkt vor der Nase hat. Ich bin seit ca. 4 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Als wir uns kennen gelernt haben war sie 14 und ich 17. Ich bin nur mit ihr zusammen gekommen da ich eine ziemlich miserabele Beziehung hinter mir hatte.

Meine Freundin war gerade erst in unseren Nachbarort gezogen und hatte auch keine Menschenseele! Wir hatte uns in dieser Zeit Halt, Wärme und zuneigung gegeben. Ich wusste natürlich das diese Beziehung nie eine reale Chance hat. Sie anscheinend nicht.

Tja ein Jahr zog ins Land und sie wollte mir unbedingt ihre beste Freundin vorstellen. Jetzt denkt ihr sicherlich... altes Klischee: Mann trifft beste Freundin der Frau, funken sprühen usw. Es wahr natürlich ähnlich... Ich hab sie gesehen und einmal mit ihr gesprochen, da war für mich klar das ich meinen Seelenpartner gefunden hatte.

Wir verstanden uns auf anhieb. Nur scheinbar interpretierte sie mich halt als guten Freund. Wir haben uns ein paar mal getroffen (natürlich mit meiner Freundin) und ich konnte absolut an nichts anderes mehr denken! Der Kontakt brach aber leider wieder ab und wir haben uns erst in diesem Jahr April wieder getroffen!

Nun nahm alles eine andere Richtung an. Wir telefonierten fast jeden Tag über Gott und die Welt und trafen uns auch mal ohne meine Freundin. Sie lenkte alle Gespräche immer auf Sexuelle Dinge usw. Nicht das mir das unangenehm wär (sonst bin ich immer der, der Gespräche auf so ein Niveau herabzieht). Ich hab es nicht mal auf die Reihe bekommen ihr einen Anständigen Kuss zu geben.

Naja nach diesem Tag wieder Funkstille... Irgendwann hab ich ihr dann gesagt das ich sie liebe... FEHLER: sie hat den Kontakt abgebrochen... Nunja das Spiel wiederholte sich noch einmal da sie sich irgendwann wieder gemeldet hatte.
Dann am 12.10.07 (also letzten Freitag) sind wir dann auf einer Riesen-Party gewesen und sie machte sich an einen meiner Kumpels ran. Als sie mit ihm aber nicht anbandeln konnte nahm sie mich mit ins Auto.. wieder altes Klischee aber nein nicht was ihr denkt. Wir haben ewig erzählt und sie sagte irgendwann das sie mehr für mich empfindet aber halt nicht genug aber so 2-3 Jahre könnte sie sich was mit mir vorstellen.

Ende vom Lied wir haben uns geküsst und es war sehr schön, die folgenden Tage noch 2 Sms geschrieben (sie meinte auch es war schön)... und jetzt hat sie scheinbar wieder den Kontakt abgebrochen...

Wie soll ich das bitte verstehen? Ich hab keine Ahnung mehr...
_________________
Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Robert Lembke
Du fragst echt was los ist?

Das Mädel sagt sich, daß du mit ihrer besten Freundin zusammen bist.
Und da wird sie immer wieder wegrennen.
Denk doch mal nach, was du an ihrer Stelle tun würdest.

Dein bester Freund ist mit einem Mädel zusammen. Die magst du. usw. genau umgekehrt eben.
Ein super Übung für einen Perspektivenwechsel.
Was würdest du denken?
Was würdest du vor ihr erwarten?
Wie würdest du dich ihr gegenüber verhalten?
Wie würdest du dich deinem Freund gegenüber verhalten?
Was wäre letztlich der einzige Ausweg?
Überleg mal.