Brauche dringend Hilfe :'( @ Jugend


Hey unknownkk,

tut mir leid, daß ich dich offenbar etwas verwirrt habe. Dann bring ich mal Licht ins Dunkel - ich versuchs jedenfalls:

Jeder hat im Leben so einige Dinge die einen stören - in deinem Fall zB., daß du bei Auseinandersetzungen anders reagierst, als du es dir wünscht. Das gehört aber auch zu den Sachen die du ändern kannst.
Du wirst jedoch sicher auch einiges haben, daß dich zwar stört, wo du aber nichts dagegen machen kannst, weil du zu wenig bzw. gar keinen Einfluß darauf hast. Beispielsweise, wenn du wo spät dran bist, wirst du es nicht schaffen, die Zeit zurückzudrehen, auch wenn du das gern hättest. Da bleibt dir nur, es zu akzeptieren wie es ist.

Den Blick dafür zu schärfen, wo du was ändern kannst und deine Kraft nicht mit Ärger und Zorn auf etwas zu verschleudern, was sich nicht ändern läßt, darauf wollte ich dich hinweisen.

Was die Liste angeht - damit meine ich das, was wir am Anfang unseres Zusammentreffens besprochen haben.
Sag es dir gern nochmal:
Mindestens 10 Sätze aufzuschreiben, wo du dir selbst sagst, was du an dir magst, was dir an dir gefällt, allerdings ohne die Worte "nicht" und "aber" im Satz zu verwenden. Das ganze ist nur für dich selbst. Weder ich noch jemand anders braucht davon zu wissen. Dann nimmst du dir einen Spiegel zur Hand und sagst es dir selbst laut "ins Gesicht" was du an dir gut findest.

Klar soweit?
Wie geht es dir denn mit dem Shinergy-Buch, hattest du schon Gelegenheit reinzusehen?

Greets
Chaindog
Hallo,

vielen Dank. Ich werde es versuchen. Die Liste mache ich auch.

Ja, in das Buch habe ich schon reingeschaut, nur komme ein wenig durcheinander.

Da sind ja Übungen mit den Körper etc. Damit komme ich nicht so klar. Auch mit den Partner Übungen kann ich es vergessen, da ich nicht will das jemand von der Sache weiß.

mfg
Hey,

ich habe die Liste gemacht. Aber ob Sie es glauben oder nicht. Ich konnte keine 10 Sachen hinschreiben, die ich gut an mich finde.

Es geht einfach nicht...

Was heißt das ? :'(



MfG
Das heisst, dass du zu hoch ansetzt . Versuch es mit Kleinigkeiten:

1. Ich finde meine Augenbrauen schön.
2. Ich kann guten Kaffee machen.
3. Ich räume regelmässig auf und habe es schön sauber.
4. Ich dusche jeden Tag und putze meine Zähne jeden Tag.
5. Ich mache regelmässig Sport und kümmere mich um meinen Körper.
6. Ich habe ein paar gute Freunde.
7. Meine Familie mag mich.
8. Ich habe eine geduldige Art mit meinen Mitmenschen umzugehen.
9. Ich kann gut mit Technik.
10. Mir fällt (fast) immer was spannendes ein.

Ui! Das war cool!
Hab da jetzt nicht lang für gebraucht... sind halt alles Kleinigkeiten, aber sind so 10 Dinge, die ich an mir gut finde... ich glaub, man darf nicht so viel denken dabei...
Probiers einfach, das macht echt bessere Laune . Viel Glück!

LG
Ich wusste ja nicht, dass ich auch SO Sachen nutzen kann...

Nagut, ich werde es tun.

Werde dan posten, wenn ich fertig bin .


LG
² unknownkk:
Super mach das. Leider hat mich im Moment die Grippe ziemlich bös auf die Bretter geschickt - wollte dir nur Bescheid geben. Wenn´s mir besser geht, wieder etwas ausführlicher.

Lisken hat recht, es braucht wirklich nichts Großartiges sein. Auch scheinbare Kleinigkeiten sind nicht ohne Wirkung.

²Lisken, danke für den Assistenzeinsatz.

Grüße
Chaindog
@Chaindog


Habe dir eine PM geschickt schau sie dir bitte an.

Und gute Besserung !
@chaindog:

NP, guckte zufällig hier rein und hatte ne Idee .
Chaindog....noch da?

Habe dir eine PM geschickt, schon gelesen?
Ich weiß das das mit den fäusten ja schwachsinn ist aber ich bin jetzt seit 2 monaten in einem kampfsport verein und das ist nicht nur gut für die fitness sondern man gewinnt auch an selbstvertrauen und ich hatte früher auch immer angst vor auseinandersetzungen aber jetzt hab ich meine komplette angst davor verloren. Weil beim Training lernen wir auch selbstbehrrschung das ist echt gut. Musste mal Gucken was es bei dir für möglichkeiten gibt. Die Leute sind auch echt nett.

yamaha r1