Traum im Bad


Letzte Nacht träumte ich, ich wäre im Bad und nehme eine Dusche. Dann merke ich, dass ich mein Gewand anhabe, aber ich dusche weiter

Kennt Ihr das auch, das im Traum die eigenartigsten Dinge als "normal erscheinen? Das ist doch so merkwürdig, warum bemerkt man diese Dinge im Traum nicht. Dass muss so etwas wie eine Anomalie sein oder hab nur ich das?

Q
_________________
"Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist." David Ben Gurion (erster israelischer Ministerpräsident)
Hallo lieber Q,

ja, das ist wirklich lustig. Die allermerkwürdigsten Dinge sind im Traum völlig normal. Irgendwie, es ist nicht nur außerhalb von Raum und Zeit, was ja mehr "quantitativ" wäre, sondern auch außerhalb jeder "Qualität"!
Die Seele lebt in einem Reich der "Namen" und "Eigenschaften", und sieht die Dinge entsprechen. Aber wenn wir uns in die Träume hineinversetzen, ist es immer wieder erstaunlich, wie real es auf unser Leben zutrifft, so abenteuerlich der Traum sich auch gestaltet!
"Sie waren wie Seifenblasen und wurden zu Meeren", sagt Ábdu'l-Bahá bezüglich der Entwicklung der Seelen, und so können wir diese wunderschöne Traumsymbolik ebenso in unser Tagbewußtsein hineinbringen. Die Sprache des Königreiches ist mehr eine Sprache der Bilder und der Eindrücke, eine solche Tiefe, daß eine Minute Erzählung aus dem Königreich mehrere Bände füllen kann, wenn man versucht, erschöpfend darzulegen, was man da sah. Aber, man kann es doch nicht. Aber von Herz zu Herz, da lassen sich diese Eindrücke wieder vermitteln.
Im Traum war es für mich auch nicht seltsam "Suppe" zu sein, nur unangenehm, ich kochte und es war sehr heiß und ich wollte da raus. Genauso wie brodelnde Suppe eben. Sie spritzt hoch (will raus), fällt aber wieder in sich selbst hinein, nur um weitergekocht zu werden. Das war einfach so. Wenn ich aber nun an die "Namen und Eigenschaften" denke, die in der Suppe offenbar sind, dann sehe ich wie sehr und wie direkt dieser Vergleich auf die nachfolgende Lebenssituation anwendbar war.
Und genauso mit deiner Dusche. Du hast mit Gewand geduscht, das war völlig ok eigentlich. Und ist es ja auch, wenn du es damit vergleichst, worauf der Traum sich bezieht.

Ist ein echt spannendes Thema. Ich liebe es.

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
Von Widersprüchen im Traum kann ich Dir ein Lied singen. Ich sitze vor dem Fernseher und mein Cousin aus Australien, den ich seit Jahren nicht gesehen habe, sitzt aufeinmal neben mir- und wundere ich mich, was er hier macht? Nein. Frag ich ihn, hey wie gehts, long time no see?! Nein. Ich schaue weiter fern. Oder wir fahren mit einem Jeep durch einen Dschungel in Russland und werden angehalten von der Polizei, die mich nach meinem Führerschein fragt - IM DSCHUNGEL!



Boris
_________________
"Es liegt eben in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln." Anatole France
"Man will der sein der man ist." Otira