Rauchen aufhören



Rauchst du?
Überzeugter Raucher
26%
 26%  [ 8 ]
Nichtraucher
23%
 23%  [ 7 ]
Ex-Raucher
20%
 20%  [ 6 ]
Gelegenheitsraucher (max. 1mal wöchentlich)
3%
 3%  [ 1 ]
Ich will aufhören!
26%
 26%  [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 30

Ich habe das Gefühl, das wird hier das Tagebuch eines aufhörenden Rauchers... bzw. des aufgehörten Nicht-mehr-Rauchers, nein, das stimmt auch nicht, des Ex-Rauchers trifft es eher. Ich hör ja nicht auf ein Nicht-mehr-Raucher zu sein, auch am fünften Tag nicht.
Gestern konnte ich mich fast 10 Stunden am Stück konzentrieren... ja, ich war fertig danach, aber ich hatte keine Kopfschmerzen, war nicht gereizt und es war kein Problem heute nach nur sechs Stunden Schlaf aufzustehen.
Wenn man raucht ist es so: man hört jeden Abend auf und man fängt jeden Morgen wieder an. Das ist für den Körper und für die Psyche eine enorme Belastung. Wenn man damit aufhört, fällt diese Belastung einfach weg. Das nervöse Gewinde hört auch auf, da es einem egal ist, ob man nun rauchen kann/darf/muss oder nicht. Keine Kippen besorgen, keinen Platz suchen, sich nicht bei Nicht-Rauchern entschuldigen müssen, blablabla... ihr wisst, was ich meine. Tatsache ist, dass ein Mensch ja nicht von Natur aus Raucher ist... Viel Morgenmuffligkeit müsste nicht sein, wenn das Rauchen nicht wäre. Es tut nämlich gut nicht Rauchen zu müssen, darum will man auch das Bett nicht verlassen, wenn man gar nicht Rauchen muss, ist es egal.
Ganz viel, was vorher eine Katastrophe war, ist jetzt einfach egal!
Leute: ich bekehre euch! Hört auf mit dem Schrott, das ist der Himmel ohne!

LG
Schon seit neun Tagen rauchfrei... hach... gestern Sport gemacht. Das war schön. Man sollte das Rauchverbot jetzt auch auf der Strasse einführen! *fundamentalistisch-werd* *ins-extreme-geh*
Stress und Nervosität werden durch das Rauchen hervorgerufen. Lasset euch bekehren von einem ehemaligen Sünder! usw. usf.
Ne, ernsthaft Leute, packts an.

LG
Ok, ich bekehre keinen mehr. Raucht soviel ihr wollt.
Ich rieche Raucher inzwischen aus 10 Metern Entfernung gegen den Wind... kein schöner Gedanke, dass das bei mir früher auch so war. Hach, es ist schon gemütlich.
Möchte jemand sich mitteilen? Keine Angst, hier wird nicht mehr bekehrt, ich hab davon jetzt Abstand genommen. Mochte es früher auch nicht, wenn mich jemand gebeten hat, mir das mit dem Aufhören zu überlegen.
Mir hat dieser Thread geholfen, auch wenn es erstmal ja nicht geklappt hat - ich denke es hängt damit zusammen, dass ich meine Gedanken dazu aufgeschrieben habe. So wurde mir konkret einiges klar, was ich vorher einfach wegschieben konnte, weil es nur so in der Luft hing.
Hm.

LG
Da hab ich meinen alten Thread wieder gefunden... hab da gar nicht mehr dran gedacht, weil ich kaum noch ans Rauchen denke (eigentlich nur noch, wenn ich jemanden irgendwo rumhocken und rauchen sehe).. trallala!

_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!