die losungen


„Denn er selbst, der Vater, hat euch lieb.“ (Johannes 16,27a)
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Sonntag, 13.7.2008
8. Sonntag nach Trinitatis
Weigere dich nicht, dem Bedürftigen Gutes zu tun, wenn deine Hand es vermag.

Sprüche 3,27
Euer Überfluss helfe ihrem Mangel ab, damit danach auch ihr Überfluss eurem Mangel abhelfe und so ein Ausgleich geschehe.

2.Korinther 8,14
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Mittwoch, 16.7.2008
Die Heiden, die um euch her übrig geblieben sind, sollen erfahren, dass ich der Herr bin, der da baut, was niedergerissen ist, und pflanzt, was verheert war.

Hesekiel 36,36
Paulus schreibt: Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus.

Galater 3,28
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Donnerstag, 17.7.2008
Du führst, HERR, meine Sache und erlöst mein Leben.

Klagelieder 3,58
Unser Heiland hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit.

Titus 2,14
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Freitag, den 18. Juli 2008

Die in der Ferne wohnen, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Sacharja 6,15

Lasset euch selbst wie lebendige Steine aufbauen als ein geistliches Haus zu einer heiligen Priesterschaft, um geistliche Opfer darzubringen, die Gott angenehm sind durch Jesus Christus.
1.Petrus 2,5
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Sonntag, 20.7.2008
9. Sonntag nach Trinitatis
Der HERR gibt die Sonne dem Tage zum Licht und bestellt den Mond und die Sterne der Nacht zum Licht; er bewegt das Meer, dass seine Wellen brausen.

Jeremia 31,35
Darum werdet nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist.

Epheser 5,17
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Danke Jade, dass du jetzt ein ganzes Jahr lang Tag für Tag eine schöne Stelle aus der Bibel den Lesern vorgelegt oder besser gesagt als Wegzehrung für den Tag mitgegeben hast.

Liebe Grüße - reinwiel
_________________
Bedenke dass du die Erde nur besuchst.
www.reinwielt.at
gerne

Sonntag, 27.7.2008
10. Sonntag nach Trinitatis
O Land, Land, Land, höre des HERRN Wort!

Jeremia 22,29
Diese aber sind´s, bei denen auf gutes Land gesät ist: die hören das Wort und nehmen´s an und bringen Frucht.

Markus 4,20
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre
Das Matthäus-Evangelium (9,28-30)
Und als er nach Hause kam, traten die Blinden zu ihm. Und Jesus sagte zu ihnen: "Glaubt ihr, dass ich das tun kann?" Sie antworteten ihm: "Ja, Herr!" Da berührte er ihre Augen und sprach: "Euch geschehe nach eurem Glauben!" es öffneten sich ihre Augen, und Jesus schärfte ihnen ein: "Seht zu, dass es niemand erfahre"

Er gebietet mit Macht und Kraft den unreinen Geistern, und sie fahren aus! (Lukas 4,36)

Hayagriva
Montag, 28.7.2008
In Gottes Hand ist die Seele von allem, was lebt.

Hiob 12,10
Wisst ihr nicht, dass ihr nicht euch selbst gehört?

1.Korinther 6,19
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre