Eine Frage der Perspektive


Eine Frage der Perspektive

Der alte Fabeldichter Aesop saß eines Tages am Rand der Straße nach Athen, als ihn ein Reisender fragte:
"Welche Art von Leuten leben denn in Athen?"
Aesop entgenete ihm: "Sagt mir erst, woher ihr kommt und was dort für Leute leben."
Stirnrunzelnd sagte der Mann: "Ich komme von Argos. Die Menschen dort taugen nichts, sie sind Lügner, Diebe, ungerecht und streitsüchtig. Ich war froh, von dort wegzukommen."
"Wie schade für Euch", antwortete Aesop, "daß Ihr die Leute in Athen nicht anders finden werdet."
Gleich darauf kam ein anderer Reisender vorüber und stellte dieselbe Frage, und als Aesop sich auch bei ihm nach seiner Herkunft und den Bewohnern der Stadt erkundigte, meinte dieser:
"Ich komme von Argos, wo alle Menschen sehr nett, freundlich, ehrbar und wahrhaftig sind. Ich habe sie wirklich ungern verlassen."
Da lächelte Aesop und sagte: "Ihr werdet die Menschen in Athen ganz genauso finden."
_________________
"Alle Religionen lehren, daß wir einander lieben und unsere eigenen Fehler herausfinden sollten, bevor wir uns erkühnen, die Fehler anderer zu verdammen, und daß wir uns nicht über unseren Nächsten erheben dürfen." -- Abdul-Baha


Das hab ich nicht ganz gecheckt ehrlich gesagt.

Boris
_________________
"Es liegt eben in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln." Anatole France
"Man will der sein der man ist." Otira
ACH SO!

Ich hätte die Überschrift lesen sollen.
Schon klar

Boris
_________________
"Es liegt eben in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln." Anatole France
"Man will der sein der man ist." Otira