hoffnungslos verliebt


..............
Hallo da_messi

Das geschilderte Problem haben mehr Männer als du glaubst. Ich bin in diesem Thema sehr bewandert und möchte kurz darauf eingehen. Ich hoffe dir weiterhelfen zu können und dir zumindest Problematik verständlich aufzeigen zu können. So leid es mir tut, du befindest dich in einer Sackgasse, dies schonmal als Fazit vorweg.

Frauen unterscheiden zwei Arten von Männer (bewusst oder unbewusst sei dahingestellt): Männer und nette Jungs. Bei Männer kommt man als Sexualpartner in Frage, beim Status des netten Kerls nicht. Bei Männern wird die sexuelle Emotion geweckt, bei netten Kerlen nicht.

Nun ist es so, dass du sie schon unterbewusst auf einen Sockel gestellt hast, was dein Verhalten ihr gegenüber massgeblich verändert. und glaub ja nicht zum guten! Denn um sie jetzt zu kriegen wirst du ihr gegenüber ganz automatisch nett und weich, machst ihr viele gefallen ohne jegliche Gegenleistung. Nett gegenüber einer Frau zu sein ist nichts schlechtes, ist aber im Anfangsstation Gift. Denn du verlierst dabei ungehäuer an Selbstwert, du signaliserst, dass du nicht der "Hauptpreis" bist, sondern sie. Eine Frau will jedoch nicht das Abenteuer sein, sondern sie will eines erleben. Du gibst der Frau ohne Grund das Gefühl, etwas besonderes zu sein: die heutige Frau mit grossem Selbstwertgefühl hasst das, weil dass jeder Typ so macht. Es ist durchschaubar und wirkt so hilflos, und Frau realisiert das.

Der entscheidende Faktor ist nun, dass sie durch dein weiches Verhalten ihr gegenüber weiss, dass sie dich haben könnte. und das ist schlecht. denn es ist schlicht und einfach menschliches Verhalten, stets nach dem nächstbesten zu streben. jetzt probiert sie, jemand "besseres" zu kriegen, weil sie ja weiss, dass sie immer notfall auf dich zurückgreifen könnte. Du hast die Deckung verloren, mein Freund! – so funktioniert wirkliches Flirten nicht!
Ein Beispiel. Ich war heute mit dem Zug zwischen zwei Städten unterwegs, als sich eine Frau zu mir setzte und ein Gespräch anfing. Als wir über den Mobileanbieter labberten, stellte wir fest, dass wir beiden denn gleichen Anbieter haben. Sie meinte darauf, dass das eine geniale Sache ist, dann könnten wir ja künfitg stundenlang gratis miteinander telefonieren. Genau das war der Zeitpunkt, wo ich das Interesse an ihr verlor, weil ich nun wusst, dass ich sie haben könnte. Verstehst du dieses Prinzip?

Nun solltest du langsam verstehen, wie du dich mit deinem Verhalten selbst betaisiert hast, denn es ist das völlige Gegenteil, was ein Mann mit Selbstwertgefühl (Alphaness) machen würde. Du bist jetzt in der "Lass uns Freunde sein"-Schiene, und da wieder rauszukommen ist praktisch unmöglich. Eine Flucht als Alactraz ist um einiges einfacher. Das ist deshalb so, weil in ihr keine sexuellen Emotionen in Bezug zu dir vorhanden sind. Es ist kein Feuer da, sondern nur die mathmatische Formel im logikbereich des Gehirns: da_messi = netter Freund. Dieser Schalter kannst du in den nächsten Monaten, wenn nicht Jahre, nicht mehr umschalten. Sie hat sich eine Meinung über dich gebildet, anhand von Verhaltensmustern oder sonst was, die dich nicht als Sexualpartner mehr einschliessen wird.

Springst du ihr in Zukunft weiter hinterher, ist das nicht nur traurig, sondern zwecklos. Mit ihr darüber zu reden ist ebenfalls zwecklos, weil man mit logischen Worten keine Gefühle weckt. Wie ich anfangs schon gesagt habe, bist du in einer Sackgasse, in der es kein zurück gibt.

Sie zu Fragen wie ihr Typ so aussehen müsste, war sehr ungeschickt, weil es dich nocheinmal klar und deutlich als Freund (im sexuellen Sinn) ausschliesst. Der Gipfel ihrer Aussage lag aber darin, dass sie dich als Referenzperson genommen hat, mit der einen oder anderen "Änderung". Das ist aus meiner Sicht die grösste Demütigung die eine Frau indrekt aussprechen kann! Es bezeichnet dich als asexuelles Wesen in Bezug auf sie.

VERGISS SIE MAL GANZ SCHNELL!

Das ist natürlich leichter gesagt als getan, aber es führt kein weg dran vorbei. Am besten ist es den Kontakt abzubrechen und gar nicht mehr mit ihr zu reden. Je nach Fall will manns nicht oder kann mann es nicht, da bleibt einem nur die Möglichkeit, sie wie eine normale Person zu behandelt. Aufhören sie wie etwas besonderes zu behandeln, normal oder gleichgütig mit ihr reden, und einfach nur hart bleiben......egal wie schwer es fällt.

Verändere dich, triff dich mit anderen Frauen, hab Spass, und vielleicht wird sie sich eines Tages in dich verlieben, indem sie dich nicht mehr in alten, sondern in neuen Verhaltensmustern kennenlernt. Mach dich wieder zum Hauptpreis...

Liebe Grüsse,

sean
leute was soll ich machen. der typ den ich sehr mag kann meine gefuhle nichterwiedernw eil er mal totall enteuschtw uerde. wie kann ich ihn vergessen?
Hallo da_messi,
im Gegensatz zu sean versteh´ich nicht so viel von den Frauen...
... aber eines ist richtig: du bist mit deinem Kummer nicht allein. So geht es vielen Jungs (und auch Mädchen).
Das einzige was mir dazu einfällt: "Heute ist ein guter Tag für eine Liebeserklärung!" Denn was morgen ist weiss keiner und ich verspreche dir eines. Du wirst niemals bedauern einem Menschen gesagt zu haben das du ihn liebst, aber du wirst es bedauern es verschwiegen zu haben.
Wenn ich das lese was du für sie empfindest dann ist das nichts womit du dich verstecken musst. Gedankenlesen kann sie aber nicht.
liebe Grüße, walter
Hallo da-messi,

was Sean da geschrieben hat ist ja beachtlich, meinen Respekt. Ich muss sagen, dass er im großen und ganzem schon Recht damit hat. Aber trotzdem denke ich auch, dass du es ihr sagen solltest. Auch wenn das vielleicht das Ende eurer Freundschaft bedeuten sollte. Aber du kannst dir so nicht vorwerfen es nicht getan zu haben und es ist auch einfacher sie zu vergessen, wenn du wirklich von ihr gehört hast woran du bist.
Und es gibt da ja immer noch dieses Lied....1000 mal berührt ...
Ausnahmen gibt es immer, wer weiß........ Vielleicht eines Tages, aber vielleicht bist du dann schon total glücklich liiert mit einem Mädel von dem du jetzt noch gar nicht weißt, dass sie bald in dein Leben tritt. Ich wünsch dir alles Liebe, Mira
_________________
Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur,
die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.


www.christuslicht.net
gibt mir doch auch mal einen ratt
sanaz,
... weisst du das dir hier wohl niemand sagen wird was du tun sollst?
...und ein Rezept jemanden oder etwas zu vergessen gibt es nicht.
Es führt nach meiner Erfahrung kein Weg daran vorbei die Dinge so anzunehmen wie sie sind.
Wir wissen nur sehr wenig darüber wie die Dinge für dich sind. Du scheinst es schwer zu haben dich in dieser Sprache auszudrücken, das ist nicht schlimm, versuch es mal ein wenig genauer.
Was ist passiert ?
Was ist nicht Ok.?
walter!
ich kann mich sehr gut in deutsch ausdrucken.also ich mag da einen typen schon seid 3 jahren, naja und vor paar tagen habe ich ihm das gesagt. aber er miente ich hab keine gefuhle mehr fuer madschen und kann an kein madschen mehrd enken weil ich mit ener zusamen wahr udn sie verloren habe. er meinte das sag ich jetzt zu jedem, madschen.toll. war das falsch das ich ihm das gesagt habe? wie soll ich mich ihm jetzt gegenuber verhallten?
sanaz,

ich finde es wunderbar das du den Mut hast ihm zu sagen was du empfindest, was du willst. Das macht dich stark oder?
Unnötig ist es dich schwach oder schlecht zu fühlen.
Vielleicht kann er dir nochmal eine Antwort geben. Hat er nicht eher seiner Ex geantwortet.
Gruss, walter!
wie meinst du das mit antwort?