Wer kann mir bei einer Traumdeutung helfen?


Hallo ihr Lieben,

bin auf der Suche nach einer Traumdeutung auf euer Forum gestossen und ich muss sagen, es gefaellt mir spitze!!! Vllt kann mir jemand von euch helfen, meinen Traum zu deuten.

Vorletzte Nacht habe ich davon getraeumt, dass mir jemand auf die Fuesse schiesst. So genau erinnere ich mich leider nicht, und ich bin auch nach dem Schuss aufgewacht und kann nicht sagen, wie schlimm ich verletzt war. Seitdem fuehle ich mich schrecklich und habe das Gefuehl, "den Boden unter den Fuessen zu verlieren". In meinem Traum bin ich Zuhause in Dtl. gewesen, auf dem Grundstueck meiner Grosseltern. (Bin z.Zt. im Ausland, wo ich auch noch laenger bleiben werde.) Das ist alles, woran ich mich erinnere. Warum der Schuss faellt, kann ich nicht sagen.

Waere ueber eine Idee, was das bedeuten soll, sehr dankbar!!!!

Alles Liebe,

Jo
Hallo Jo,

der Traum zeigt die Befürchtung deiner Seele auf, daß du auf deinem jetzigen Lebensweg nicht gut vorankommst und daß es Schwierigkeiten geben wird ihn zu gehen.

Es kann wie gesagt eine ernste Gefahr sein, aber auch nur die Furcht davon. Bist du auf einem Weg, wo andere dich sehr verletzen könnten, so daß du nicht wirklich weitergehen könntest?

Was ist es, was dich verletzlich macht? Denke über dein Leben/Lebensumstände nach. Habe keine Angst, das brauchst du nicht. Vertraue auf Gott, du verlierst den Boden unter deinen Füßen nicht.

Es dürfte nicht schwer sein für dich, herauszufinden was es ist, oder was es sein könnte. Und Träume sind ja auch Wegweiser, die dir helfen bestimmten Gefahren aus dem Wege zu gehen.

Der Traum bezieht sich eventuell auch rein auf dein inneres Leben, vielleicht gerät dein Weltbild ins wanken? Das ist dann immer eine gute Gelegenheit, sich neu zu orientieren. Jeder Verlust ist immer auch ein Gewinn, jeder Tod immer eine Geburt!

Alles Liebe von Yojo