Pastor wird handgreiflich


Na!
Also iwie hatte ich einen komischen Traum,weiß nicht mehr genau wie der war:
Wir waren vom Konfer unterwegs mit dem Pastor und so...Auf jeden fall sind wird da so hochgefahren und dann hat plötzlich der pastor an dem Tanga von meiner Freundin rumgefummelt und meinte so:"Hmm gelb liegt gerade voll im Trend, besonders knallige Farben!"
Naja und später hat er dann noch meinen genauer betrachtet und meinte: "ja Pink ist die absolut Trendfarbe überhaupt!" oder so...iwie seltsam...plötzlich war ich dann an einem ganz anderem Ort iwo im Urlaub mit meiner besten Freundin in einem Hotel. Wir sind da so gegangen und plötzlich waren da ein paar Typen die wir kannten. Sie meinten dass Laura und Esma (das sind mädchen die wir nicht wirklich mögen...) hier wären. Dann sind sie gegangen. Wir sind weiter durchs hotel gelaufen und dann haben Laura und Esma uns verfolgt...Das war iwie seltsam, weil die uns wirklich mal verfolgt haben! Dann ist meine beste Freundin (a-wen =)) das Treppengeländer runtergerutscht und ich auch. Sie meinte dann so:"Du kannst das ja garnicht richtig" und so... naja und Laura und Esma haben das dann auch gemacht und Esma meinte: "jhaha das is ja voll funny!" also haben die das nochmal und wieder gemachgt und meiner Freundin und ich sind weiter gegangen....
Es ist jetzt nicht der komischste Traum der Welt aber ich hab echt keine Ahnung was der zu bedeuten hat!! Helft mir bitte
Ciao eure B-wen
Hallo B-wen,

dieser Traum handelt, so will ich meinen, von deiner Einstellung gegenüber den Mädchen Laura und Esma.

Im ersten Teil sagt euch der Pastor, daß euer äußeres (symbolisiert über die Kleider), "voll im Trend" liegt. Ihr wißt aber, daß die inneren Werte wichtiger sind als die äußeren Kleider, deshalb "fummelt der Pastor daran rum". Der Pastor ist hier übrigens rein ein Traumsymbol, bezieht sich auf keinen Fall auf euren Konfer-Pastor, ok?!

Und voll im Trend heißt also, ihr fühlt euch als Trendsetterinnen, vorne an, und die anderen beiden Mädchen verfolgen euch, machen es euch nach, möchten so sein wie ihr. Das ist deine Sichtweise der Dinge.

Vielleicht will der Traum dir ja sagen, daß ihr euch ein wenig "zurücknehmen" solltet, und auf die anderen etwas mehr zugehen?

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
Hmm danke für die Antwort,aber die Mädchen Laura und Esma sind eher die die sich zurücknehmen sollten, weil sie (in echt) ziemlich eingebildet sind und uns dauernd fertigmachen!
Was hat das denn dann zu bedeuten?
Ciao B-wen
Liebe b-wen,

weißt du, da müßte ich dich jetzt viel besser kennen, um da noch weiter was zu sagen zu können. Manchmal träumt man die Dinge auch umgekehrt, könnte ich nun sagen, was auch stimmt, aber es wäre zu einfach....

Eine Schlüsselbedeutung hat sicherlich die Stelle mit dem Pastor, der an euren Kleidern rumfummelt und sagt daß dies alles voll im Trend ist. Jetzt hat das natürlich eine ganz andere Bedeutung, je nachdem ob ihr euch wirklich so trendy anzieht, (wovon ich jetzt mal ausgegangen war), oder ob euch diese Äußerlichkeiten nicht ganz so wichtig sind. Das kann ich natürlich nicht wissen. Dann ändert sich natürlich die Bedeutung.

Anhand der Überschrift deines Beitrages nehme ich mal an, daß der Pastor sich im Traum irgendwie anmaßend verhielt. Ist es so, oder war er sehr nett und freundlich? Habt ihr euch bedroht gefühlt von ihm?

Wenn Laura und Esma euch verfolgen, kann es natürlich auch bedeuten, daß es gar nicht sie sind, die euch verfolgen, sondern daß ihr euch sehr viel damit beschäftigt, daß sie so eingebildet erscheinen. Das würde euch dann auch "verfolgen". Vergleiche am besten mal dein Gefühlsleben mit deinem Traum. In welchen Situationen fühlst du dich so wie im Traum. Also ich meine jetzt rein vom Gefühl her, ohne dabei an die Dinge zu denken, die passieren.

Ich weiß, klingt jetzt ein bischen sehr kompliziert. Aber so kannst du erkennen, welches Traumereignis zu welchem Wachereignis paßt. Der Traum ist dann die Sichtweise der Seele, die Wachwelt die Sichtweise des Verstandes.

Aber, egal wie es ist, es ist immer gut wenn ihr versucht den richtigen Weg zu gehen. Das erfordert oftmals Kraft und auch Mut, und ist gar nicht einfach. Beten, Gott nahe fühlen, dann bekommt man eine Idee, danach handeln. Dann habt ihr Schutz, und ihr lernt Gott kennen!

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)