ich mochte apnehmen


Leute mir gehts totall schlechth bin 1,57 gros und wiege 63 kilo. Ich weis das das zu viel ist, ich habe auch ein Laufband und traniere ne halbe stunde am tag. Aber werde ich dicker. Ich liebe sussegkeiten und Eis. Davon komme ich nicht los. Konnt ihr mir nicht einen Rat geben wie ich schnell aber gesund abnehmen kann? Ich habe schon mal ne harte diaet gemacht da aheb ich nicht gegessen auser Salat und hab 11 kilo apgenomen. Aber das wahr sehr schwer und meine nerven lagen blank. Das kann ich nicht nochmall.
huhu Sanaz,

na - so viel zu viel ist das auch nicht.
Aber wenn Du Dich nicht wohl fühlst...

Nur - woran orientierst Du Dich?
An den magersüchtigen Models in den Zeitschriften?
Ich hoffe inständig, dass Du das nicht tust.

Wie ist denn Dein persönlich richtiges Gewicht?
Ich meine, bei welchem Gewicht kannst Du sagen:
Ich bin gesund und wiege genau richtig?
Das ist ja bei jedem anders.

Und "schnell" abnehmen?
Wie lange hast Du denn gebraucht, um dieses Gewicht zu erreichen?
Gesund abnehmen heißt dem Körper Zeit geben, sich umzustellen.

Versuchs nicht mit irgendeiner Diät-Form.
Google ein wenig nach Ernährung und mach Dich schlau,
was genau Dein Körper an Nährstoffen braucht.

Vielleicht kannst Du die Süßigkeiten reduzieren oder etwas austauschen.
Nüsse essen ist sehr gesund.
Und Schokolade mit hohem Kakaoanteil auch. In Maßen.
Süßen kann man gut mit Ahornsirup und Eis kannst Du vielleicht
selber machen aus frischen Früchten und Joghurt...

Es gibt so viele Möglichkeiten.
Bewegung ist sehr wichtig.
Und Spaß dabei haben - sich nicht quälen und schinden.
Das macht krank und Du nimmst alles wieder zu. Höchstwahrscheinlich.

Gute Ernährungstips findest Du mit den Begriffen LOGI-Methode oder GLYX.
Da werden die Nahrungsmittel nach ihren Nährwerten bewertet.
Und gesund ist, was nicht großartig durch Fabriken gewandert ist,
also natürliche Lebensmittel - nicht verarbeitet und zu Tode gekocht.

Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei.

Liebe Grüße
Simsala
_________________
mein kleines Forum
Ich bin ein Vampir
danke meine liebe. nein ich mochte nicht so dunn wie die models sein auf keinen fall. aber ich denke so 55 kilo wahre perffekt fuer mich
Huhu Sanaz,

ja, 55 Kilo klingt prima.
Das schaffst Du!




LG
Simsala
_________________
mein kleines Forum
Ich bin ein Vampir
danke ich hoffe auch
Hi Sanaz.
Die Paar Kilos, du leidest ja nicht an übermäßigem Übergewicht. Ich selbst habe mittlerweile 25 Kilo abgenommen, habe in der Schwangerschaft reichlich zugenommen, muss noch 15 bis 20 schaffen, dann habe ich mein normal Gewicht. Ich bin 1,55 groß, also noch kleiner als du, und ich kann sagen, das ich reichlich ausprobiert habe, musste aber dann feststellen, das diese Diäten teilweise Schwachsinnig sind, weil ich dadurch nur noch mehr zugenommen habe. Seid letzem Jahr trainire ich jeden Tag, und ich bin erfreut wenn ich den Erfolg sehe. Seit drei Jahren nehme ich ab, langsam, esse was und wann ich will. Man darf sich nicht alles verbieten, um so mehr Appetit bekommt man dann, und isst dann mehr als lieb ist. Erstelle dir mal einen Plan nachdem du trainirst, du musst natürlich durchhalten können, es braucht sehr viel Disziplin. Aber wie schon geschrieben, du hast einpaar Kilos zu viel, ich glaube es sind vom Höchstgewicht sogar nur vier Kilo oder so die zu viel sind. Ich hatte selbst mal 55 Kilo, und wenn man dann bedenkt das ich 100 Kilo drauf hatte. Als ich das festgestellt hatte, hab ich gedacht ich werd nicht mehr, es war wirklich ein großer Schock, und wenn ich dann die Bilder anschaue, weis ich ganz genau, so möchte ich nicht mehr aussehen. Diäten können einen krank machen, also übertreib es nicht, nur wegen einpaar Kilos. Ich habe auch durch Hautstraffung sehr viel weckmachen können, und man sollte sehr viel trinken, das ist ganz wichtig. Schlacke ausschütten. Aber eines ist genauso wichtig, immer in Bewegung bleiben.

Ich wünsche dir sehr viel Erfolg, ich weis, wie hart das alles sein kann, Mutifation ist da alles.

Liebe Grüße Dracul2
danke dier. ist sehr lieb das du mit mir deine erfahrungen austauschen tust. ich trainiere ne halbe stunde am tag sag mal ist das zu wenieg?
Weniger schimpfen, mehr lesen, Kopfdiät ist der Schlüssel zum Anfang...
_________________
Obsequium amicos, veritas odiumparit
echt hilft das?
Hi Sanaz, natürlich sind eine halbe Stunde nicht zu wenig, aber du solltest immer einen Ausgleich zum Training finden, oder vielleicht auch mal etwas anderes machen. Ich habe langsam angefangen, nur einpaar Minuten am Tag, jetzt trainiere ich auch schon mal anderthalb Stunden am Tag, Samstags sogar noch länger, aber auch nicht jeden, kommt drauf an, ob ich an dem Tag dann Lust habe. Abnemen beginnt im Kopf, und um diesen frei zubekommen, muss man auch mal etwas entspannendes machen. Du darfst nie den Fehler machen die Kalorin zu zählen, hab ich selbst mal am Anfang gemacht, kam aber nichts bei rum, außer das ich irgendwann wieder mehr gegessen habe. Mein Magen hat sich jetzt auf kleine Speißen eingestellt, ich esse, wenn ich wirklich Hunger habe.
Disziplin zu haben ist das wichtigeste beim Abnehmen, und der Erfolg wird einem Danken dafür. Belohne dich, und wenn du dir ein Paar Schuhe oder so kaufst, zeige deinem Körper das es dir gut geht, macht dich nicht abhängig von anderen, die vieleicht meinen, du hättest zu viel auf den Rippen. Es ist dein Körper, nur du weist, ab welchen Kilos du dich wohl fühlst.

Liebe Grüße Dracul2
Wenn du einpaar weitere Tipps haben möchtest, schreib mir Privat.