Hund-Problem


Die Hadithe

Neben dem Koran steht die Sunna des Propheten Muhammad, salla Allah u alihi wa sallam («Allahs Segen und Heil auf ihm»), sein beispielhaftes und vorbildliches Verhalten, das den Koran erläutert und erklärt. Durch die Sunna wird die praktische Anwendung und die Verwirklichung der koranischen Botschaft im menschlichen Leben dargelegt. Die Sunna ist damit die zweite bedeutsame Quelle, aus der die Moslime ihre Handlungsanleitungen schöpfen.

Die Umsetzung der islamischen Lehre in das tägliche Leben bleibt ohne Beachtung der Sunna unzureichend. Auch kann sich der Nichtmoslim ohne ihre Kenntnis kein wahres Bild vom Islam als geistiges, moralisches, rechtliches und kulturelles Ganzes machen.

Sunna bedeutet zunächst einfach vorbildliches, beispielhaftes Verhalten. Im Islam wurde der Begriff dann sehr bald allein auf das überragende Beispiel, den Propheten Muhammad, bezogen.

Die Sunna wird in der Form des Hadit übermittelt. Hadit (Mz. Ahadit) heißt eigentlich Erzählung, Bericht, und der Begriff meint nun als terminus technicus einen Bericht über die Sunna Muhammads.

Vom Inhalt her umfaßt der Hadit Nachrichten über das, was der Prophet gesagt (Qaul), getan (Fi'l) oder stillschweigend geduldet (Taqrir) hat.




also ich möcht mal gern wissen was für moslems manche von euch sind, wer moslem ist und an den koran glaubt muss auch an die ahadithe glauben.
aber da merkt man halt wieder das viel leute keine ahnung haben aber hauptsache was hingeschrieben
Zitat:
also ich möcht mal gern wissen was für moslems manche von euch sind, wer moslem ist und an den koran glaubt muss auch an die ahadithe glauben.
aber da merkt man halt wieder das viel leute keine ahnung haben aber hauptsache was hingeschrieben


ein wahrer muslim, urteilt nicht über andere oder deren glauben!

wir als menschen haben nicht das recht zu sagen wer ein guter muslim oder ein schlechter ist.

wir haben nicht das recht zu sagen du bist ein muslim weil du das und das glaubst und du bist keiner weil du das un das galubst!
also wenn du das mal durchliest was hier geschrieben wird das ist doch nicht normal! in wie fern ist eine hadith bindend? antwort war gar nicht.. also der jeninge der dass geschrieben hat ich glaube da kann ich schon sagen der mensch hat so gut wie keine ahnung von seiner religion und das recht nehm ich mir einfach.
Die Hadithen sind schon komisch.



Zitat:
Abu Basir überliefert von Imam Jafar as-Sadiq (ع) folgende Worte:

„Am Tage des Jüngsten Gerichts werden die Menschen gerufen:

Er (hier) hat in seinem Leben die Gebete verrichtet. Es wird ihm dann gesagt werden, dass seine Absicht falsch war. Er wollte angeben, so dass die Menschen seinen Gottesdienst würdigen. Diese Person wird in die Hölle geworfen.

Danach wird ein Quran-Rezitator gebracht. Ihm wird gesagt:

‚Während du den Quran rezitiert hast, war deine Absicht die süße Stimme in den Mittelpunkt zu stellen, damit die Leute dich würdigen.’ Auch er soll in die Hölle geworfen werden.

Die dritte Person, die gerufen wurde, war ein Märtyrer im Jihad. Ihm wird gesagt werden:

‚Deine Absicht während des Kämpfens war es, dich in den Mittelpunkt zu stellen und allen deine Stärke und Tapferkeit zu zeigen.’ Auch er gehört in die Hölle.

Der vierte Gerufene ist ein wohltätiger Mann. Ihm wird gesagt:

‚Du wolltest, dass die Menschen deine Großzügigkeit loben.’ Dann wurde auch er in die Hölle gebracht.“ (Layali Akhbaar)


Zitat:
Hadith: Töte den Abtrünnigen! (Nesai 78/14; Bukhary 12/1883)

Hadith: Der/Die Tote wird an den Tränen seiner/ihrer Familie, die sie für ihn/sie vergießen, leiden. (Bukhary, K. Dschemiz 32,33,34)

Hadith: Eine gute Frau unter den Frauen ist wie eine weiße Krähe unter einhundert Krähen. (Bukhary 9/1391)


Der Prophet wurde verzaubert. Er glaubte, mit seinen Frauen geschlafen zu haben, während er es in Wirklichkeit nicht hatte. Sufyan erklärte, dass er unter gewaltiger, schwarzer Magie gestanden hatte" (Abu Schabbe, Verteidigung der Sunna, Seiten 152-153).

Hadith: Die Erde liegt auf einem Fisch. Wenn er seinen Kopf schüttelt, so erscheinen Erdbeben. (Ibn Kathir, Kommentar)
dann hast du aber auch nicht mehr ahnug, denn du kannst dir nicht einfach das recht nehmen wenn du es erst gar nihct hast!
das ist doch jedem seine sache oder nicht!

ich denke einfach solche aussagen kann man sich sparen!
Also ich bin der Bruder von Samy. Erstmal Hallo an alle.

Nachdem Ich mir hier alles durchgelesen habe stellen sich mir doch einige Fragen.

Wieviele abspaltungen gibt es eigentlich im Islam? Hier ist dir Rede von Suniten, Schiiten und die sind auch nochmal unterteilt oder wie?

Irgendwie kam man vom Thema ab, der Hund.

Wie ich es gelesen habe ist im Koran nicht die Rede davon das dieses Tier unrein ist. In den Ahadithen schon.

Dazu:

Zitat:
Überhaupt nicht! Der Muslim/ Die Muslima wird von Gott aufgefordert NUR dem Koran zu folgen, dazu gibt es X-viele Verse..


Ich Bitte um die Seitenzahl um das selber nachzulesen.

So wie Ich das verstanden habe sind diese Bücher mehr Erzählungen(Geschichte) über die Taten des Propheten als Gottes Worte.

Ich hoffe wirklich das Ihr mir bzw uns Helfen könnt.
[/quote]
im thema religion kannst du nicht sagen das ist jedem seine sache. religion ist religion und enrtweder du nimmst sie so wie sie is und glaubst an alles oder du lässt es und fertig...
hallo schadi!

nein im koran steht nichts davon dass der hund unrein ist!

und wenn es woanders steht dann stellt sich mir eine frage:
1234 glaubst du wirklich gott wiederspricht sich!

im koran steht nichts davon und wo anders steht es dann plözlich? dann kann es aber nicht von gott kommen!
der koran ist vollständig, da brauchen nicht irgendwoanders ergänzungen zu stehn!

meiner meinung nach ist es sowie so irrsinn, denn warum soll gott den hund erschaffen wenn er dann unrein ist und wir ihn nicht halten dürfen?
Zitat:
meiner meinung nach ist es sowie so irrsinn, denn warum soll gott den hund erschaffen wenn er dann unrein ist und wir ihn nicht halten dürfen?


Warum erschafft er denn das arme Schwein?
hana mit dir lass ich mich auf sowas nicht ein, weil in meinen augen weisst du nichtmal von was du da redest....

bye

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159