Mag solche Musik nicht


Lieber Tobias,

Zitat:
Wenn er dabei alle anderen Menschen als schlechter als ihn darstellt, würde ich mich darüber auch aufregen. Keiner hat das Recht sich über einen anderen zu erheben!


Das tue ich aber auch nicht. Kein Grund zur Aufregung Wir diskutieren hier dieses Thema mit rein akademischen Intensionen.

Zitat:
Nun, da ich solche Musik eh nicht mag, gehe ich fast nie in Diskotheken. Aber woher weißt du so genau was die Leute da machen? Du gehst nie tanzen?


Ich gehe gerne tanzen, wenn es einen kulturellen Hintergrund wie zum Beispiel griechischen oder türkischen Folklore hat. In 0815 Standard Diskos gehe ich nur wenn mich meine Kumpels psychisch so gefoltert, penetriert und Gefoltert haben, dass ich hingehe nur damit sie mich einfach in Ruhe lassen.

Zitat:

WAS HAT DER VALETNISTAG MIT SEX ZU TUN? WAS?


Der Valentinstag selber ist nicht "böse", der Valentinstag wird einfach dazu benutzt um den Sexualtrieb ins Spiel zu bringen, damit sexuell motivierte Männer viel Geld für Geschenke ausgeben.

Zitat:
Es gibt "die Medien" nicht. Es gibt höchstens Werbung. Und dahinter eine dunkle Kraft zu sehen halte ich für bedenklich.


Wer hat je von einer "dunklen Kraft" geredet ? Es sind sogar ganz simple Vorlesungen im Grund und Hauptstudium der Betriebswirtschaftlehre die Studenten in einem akademischen Stil genau das beibringen, was ich hier mit ganz einfachen Beispielen darstelle. Es ist sogar der Hauptsatz der Gewinnmaximierung bei Vermarktung von Produkten auf primitive Bedürfnisse des menschlichen Organismus einzugehen. Es wird SO gelehrt ! Ganz öffentlich, in Universitätsgebäuden. Geht man bei der Vermarktung von gewissen Produkten auf primitive Bedürfnisse ein erreicht man die breite Konsumentenmasse.

Zitat:
Wie eine Frau sich anzieht, das ist ihre Sache. Und, wenn du eine etwas leichter bekleidete Frau siehst und dann nur noch daran denken kannst mit ihr ins Bett zu hüpfen ist das deine Sache.


Die Frage ist nicht was ICH dabei denke, wenn ich eine leichtbekleidete Frau sehe sondern was SIE sich dabei gedacht hat sich so anzuziehen. Die Frau ist in erster Linie nicht dafür schuldig zu sehen aber seit andenken der Menschheit zeigen Frauen ihre Lieblichkeiten um Männer anzulocken und unter den angelockten zu selektieren. Ein nicht unbedingt bewusstes Verfahren, es ist nun mal in der Trieb-Natur des Menschen drin.

Zitat:
Und du glaubst echt alle Leute, welche sich so kennen lernen haben erst nach der Eheschließung Sex?

Freut mich aber auch zu sehen das es noch christliche Fundamentalisten gibt. Und das ist kein Witz!


Ich bin kein Fundamentalist und Christ schon gar nicht Ich kritisiere das FAULE und UNERLICHE und verteidige einfach nur die Erhabenheit über Trieben und Ego.