Depressionen


hi

Naja ich schreib einfach mal was mich gerade so bedrückt nicht das es wichtig wäre oder so ich muss es einfach los werden

wie fang ich an ... naja also ich bin 27 arbeit jeden tag meine 13 stunden
und geh um 20 uhr ins bett steh um 4:30 auf ... ganz normal denk ich

was mich dan den ganzen tag überbeschäftigt ist wie denken menschen was muss ich sagen wen ich meine ruhe haben will muss ich dan überhaupt etwas sagen ... wie sag ich etwas das andere menschen es nicht falsch verstehn
ich kann nicht mit menschen umgehn aber ich kann auch nicht ohne sie leben ...

jedes mal wen ich ein mensch seh denk ich warum muss ich mit denen leben und ja ich weiss das ich auch ein mensch bin ...
deswegen hass ich mich auch noch mehr ...

ich bin nicht gesprächig ich red im normal fall mit keinem auser es muss sein ... den rest small talk hass ich wie die pest unnützes geschwaffel ... und das ganze macht mich so wütend das ich mir selber teilweise weh tu ..
zb ich arbeit auf dem bau als maurer ... ich hat ein holzspliter im dauem ein sehr lustiges ding 4 cm lang halben cm dick ... das wolt ich rausholen mit nem kleinen teppichmesser und ner nadel ... is ja kein ding an dem tag war ich dan aber extremst sauer auf einen mitarbeiter ... das ich nicht merkte wie ich Mein einen daumen halb auseinander genomen hab und es erst gemerkt hab als mich einer angerempelt hat ... und ich merkte wie verzehrt vor wut mein gesicht war ...

naja dan giebts noch sachen wen ich meine eltern mal wieder besuch ich mein ich hab sie wirklich gern und würd alles für sie tun aber ich kann nicht mit ihnen zusamen sein das macht mich so sauer ...

seit paar tagen hab ich dan noch wen ich mal wieder so richtig wütend werd egal wes wegen gigantische herzschmerzen das ich sogar zum arzt ging der mir aber sagte das ich sowas von gesünd wär ich könnt 110 jahre alt werden ...
naja vieleicht is das alles nur wirres zeug ka ...

ich denk auch nicht das es jemand interesiert ... ich musst es nur mal los werden ...

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten ...
_________________
fliehe den freund,
fliehe die liebe,
fliehe das leben,

erwarte einsamkeit,
erwarte sehnsucht,
erwarte .. tod?

flieh also...
oder bleib!
Hey Sams,
Deine Rechtsschreibfehler, interessieren mich nicht, bin auch nicht Fehlerfrei, so wie kein Mensch fehlerfrei ist.
Nein dein geschriebenes ist kein wirres Zeugs, ich verstehe schon ganz richtig.

Du würdest einfach gerne deine Ruhe haben, deinen Altagsstress bei Seite schieben, und einfach nur du sein.
Und dazu hat auch jeder mensch ein Recht drauf.
Ich kenne solche Fasen teilweise auch, zwar bin ich ein sehr Kontakfreudiger Mensch, aber manchmal frage ich mich auch, wie soll ich denen jetzt klar machen, das ich meine Ruhe haben will, möchte ja ehrlich gesagt, niemanden damit verletzten, und ich glaube, das willst du genauso wenig.
Manche Menschen können einen auch total auf den Keks gehen, kann dich schon verstehen.
Ich kenne das auch an meinen Vater, der war schon immer so, lieber alleine durch den Wald spazieren gehen, als mit einer ganzen Horde an Menschen, und so Handhabe ich das teilweise auch. Ok, kann bei mir natürlich auch Vererbung sein, weis nicht.
ich glaube, es gibt genug Menschen die genau das gleiche Problem haben, ich nenne es jetzt Problem, weil viele sagen würden, es wäre eines, doch das finde ich nicht.
Nur sollte man drauf achten, das man keine Menschen damit verletzt, jedenfall nicht diese, die einem nahe stehen, so wie Familie oder Freunde.
Hast du Freunde?
Ich denke schon oder?
Du bist halt ein Einzelgänger, wie ein Bär, der allein mit sich selbst duch die Wälder zieht, und sich ab und zu an einem Baum kratzt.
Ich gehe zum Beispiel nicht gerne in die Innenstadt, zu viele Menschen, mal laufen sie da, mal laufen sie dort.
Zu viele Menschen machen mich nervös, und ich gerate gerne auch mal in Panik.
Bin ein halbes Fluchttier, wie so ein Pferd, weist du, eine Horde an Verrückten kommt auf mich zu, und ich suche den nächsten Zaun, um rüber zu springen.
Aber ich kann auch anders, und ich glaube das kannst du auch, müssen halt nur die passenden Leute da sein.

Vielleicht bist du aber auch einfach nur überarbeitet, ist ja ganz schöne Knochenarbeit so auf dem Bau, und dann noch so viele Stunden.
Versuch doch mal einfach total ab zu schalten, dich von der Umgebung, zu lösen.

Liebe Grüße Dracul2
naja freunde hatte ich mal bevor die 6 tage woche wieder eingeführt wurde ...

zz arbeit ich um zu leben und lebe um zu arbeiten .. wie man es will
und das is schon kein wirkliches leben ... dan immer angst haben wirst gefreuert oder nicht ... ich würd mir zum beispiel gern ne wohung kaufen geld hab ich genug ect ... oder neues auto ... aber dan musst ja angst haben das wen du dir was gutes tust es dir irgendwer wieder weg nimmt ... weil du irgendwem nicht gefälst ne zu große nase hast oder wie ich stottert ... menschen sind im allgemeinen egoistisch und eignenntzig ... da schliess ich mich nicht ganz aus auch wen ichs versuch ..

die letzten wochen bin ich da soweit gewesen das ich mich selbst zum einkaufen überwinden muss weil ich immer nur die dummheit von leuten erlebe ... und meine eigene natürlich auch ... aufjedenfall seh ich zz nichts gutes und nicht schlechtes wen ich so richtig überleg is alles mehr oder weniger grau ... ich lebe halt und das wars ... und das halt noch so ca 24000 tage ... ich bin schon soweit das ich die zähl ... wen alle menschen so wie ich wärn gäbs wohl bald keine menschen mehr ... ob das gut oder schlecht für die welt is darf jeder für sich entscheiden ...

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten !
_________________
fliehe den freund,
fliehe die liebe,
fliehe das leben,

erwarte einsamkeit,
erwarte sehnsucht,
erwarte .. tod?

flieh also...
oder bleib!
Hey Sams, hör auf die Tage zu zählen, genieße sie, versuche es wenigstens einwenig.
Ja die liebe Arbeit, ich bin zwar zur Zeit nicht am arbeiten, aber ich weis was du meinst.
Man findet einfach keine Ruhe, und wenn man dann zu Hause ist, dann denkt man, oh nein, hier ist es auch nicht anders.
Man bekommt kaum noch seine Ruhe, überall diese Menschen, du triffst sie überall.
Nicht das ich etwas gegen Menschen habe, aber zu viele auf einen Haufen, kann nicht gesund sein. Dadurch entsteht doch auch der ganze Stress, überall hört man sie reden, Straßenlärm, Sirenen die einem die Ohren betäuben, ach es gibt so viele Dinge, die einem die Freude an der Erholung nach der Arbeit nehmen.
Man sollte nie leben, um zu arbeiten, man sollte leben um zu genießen. Klar ist die Arbeit ein wichtiger Bestandteil eines Lebens, aber man sollte sich nicht von ihr den Tag bestimmten lassen, man sollte immer genügent Freiraum lassen, für die schönen Dinge dieser Welt.
Ja Freunde gehen oft, wenn man keine Zeit mehr für sie findet, und ehrlich gessagt, ist das traurig.

By Dracul2
hi sams,
ich kann das sehr gut nachvollziehen, was du erzählst. aus erfahrung habe ich gelernt, dass physische arbeit auch noch mal auf die stimmung schlägt. manchmal hilft es einfach auch, so seltsam es klingen mag, ausgewogener zu essen. das heißt nicht zu zuckerhaltig, was sofort ins blut schießt und dann so schnell wieder abgebaut wird, das macht einen noch unausgeglichener. man glaubt gar nicht wie sehr körperliche angelegenheiten, die einem gar nicht bewusst sind, auf die psyche wirken.
vielleicht brauchst du generell mehr balance. ich weiß nicht inwiefern sich das mit deiner arbeit vereinbaren lässt, aber hast du hobbys? vielleicht etwas kreatives? hast du manchmal zeit einfach ruhig in dich hineinzugehen und zu meditieren? hast du zeit mit anderen menschen intensiver zeit zu verbringen (nicht die blöden smalltalks)?
wenn du merkst, dass du nur mehr für die arbeit lebst und all die anderen punkte fast gar nicht vorhanden sind in deinem leben, dann ist dein gefühl, meines erachtens, teils auch darauf zurückzuführen.
so unfair es auch klingen mag, wenn du negativ du eingestellt bist und deine mitmenschen nicht schätzt, dann wird sich deine lage nicht bessern können, ich weiß auch nicht warum. aber aus beobachtung hab ich festgestellt, dass die negativ-denker irgendwie die kurve nicht so gut kratzen:)
ich hab in einem tollen buch gelesen (wie man erfolgreich wird), und unter anderem stand da drinnen, das man lernen muss, dass wenn einem etwas stört, muss man etwas VERÄNDERN, damit sich die lage verändert. probier einfach irgendetwas völlig anderes aus (etwas konstruktives:)), um zu sehen wie es so wirkt. kann ja nicht schlimmer werden.
alles liebe!
Hi Sams,

erstmal vielen Dank, das DU >uns<
an DEINEM momentanem SEELEN LEBEN
teilhaben lässt.

Ich wäre damals froh gewesen,
wenn ich diese Möglichkeit der Kommunikation (Anonym)
und vor allem den MUT zu reden gehabt hätte.

Nachdem ich 2 Jahre -wechselhafte- "Probleme" hatte,
hörte ich auf, mich erklären zu versuchen.
Es verstand mich eh niemand!

Ich werde später etwas ausführlicher auf diese "Probleme" eingehen, die einige Menschen nun seit geraumer Zeit (ca. 20 Jahre) haben...

EINES ABER VORAB!
Bitte genieße dein LEBEN!
Es ist doch wundervoll und DU
brauchst DICH nicht darum zu kümmern,
ob einer DICH jemand komisch oder gesprächig findet...

JEDER MENSCH IST UNGLAUBLICH!
Wir Menschen werden UNGLAUBLICH geliebt!

Das sollten WIR im vertrauen GLAUBEN.


In diesem Sinn erstmal
Liebe Grüße
viel Licht und Liebe
Sonne und Wärme

a-o-/ri

PS: NIEMAND IST ALLEIN - auch wenn er es noch so sehr wünscht...!
leute ich bin auch totall depressiv weil in meinem leben alles schief leuft
@sanaz,

Bitte tue Dir den Gefallen
und kauf Dir das Buch

Die Liebe - Quelle des Glücks
vom XIV. Dalai Lama

Ich verspreche Dir!
Deine Depression wird sich verändern,
wenn nicht ganz verschwinden.

Ist es deine 1. Depression?
Oder wie definierst Du depressiv?

Kannst Du noch aus dem Haus gehen,
mit Bekannten reden und
Dich selber versorgen?

Dann würde ich sagen depressiv.

Falls nicht dann würd ich von Depression sprechen.
Ich bin heute Abend wieder online,
und bin sehr gerne bereit,
Dir all meine Erfahrung mit dieser Art von
Erkenntnis zu vermitteln.

In diesem Sinn
sende ich Dir Kraft, Liebe und
vor allem Verständnis

Vergiss nicht, das
Du als Mensch unglaublich bist!
Wer depressiv oder Depressionen bekommt,
ist halt ein feinfühligeres Wesen als andere.
Ist doch schön wenn Du kein Eisblock bist!

Klar - damit kannst Du in einer Phase wenig anfangen, aber glaube mir - die Ernte wenns vorbei ist - ist RIESIG.

Erklärung dann später
nochmals
Kopf hoch und nicht auf den Boden schauen!
Unten sind die bösen Geister,
ober die anderen